PC & Handy

Windows-Registrierung: Überprüfung des Uniblue Registry Booster

£17 Preis bei Überprüfung

Die Windows-Registrierung ist das Herzstück Ihres PCs und erfordert regelmäßige Gesundheitsprüfungen. Jedes Mal, wenn Sie Software installieren oder deinstallieren, eine Konfigurationsoption ändern oder eine Website mit einem Lesezeichen versehen, ändert sich die Registrierung. Es kann mit Sackgassen und verwaisten Einträgen verstopft werden, die es und Ihren PC verlangsamen. Schlimmer noch, fehlerhafte Installationen und Malware können es mit verheerenden Auswirkungen beschädigen. Das Herumspielen mit der Registry sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da Sie viel Schaden anrichten können, aber zum Glück gibt es eine Menge Software, die Ihnen die Belastung nimmt. Stellen Sie nur sicher, dass Sie ein Backup erstellen, bevor Sie beginnen.

Windows-Registrierung: Überprüfung des Uniblue Registry Booster

Wir beginnen mit dem Seltsamen, einem Registrierungstool, das Ihre Registrierung nicht wirklich von Müll säubert. Stattdessen erstellt Advanced Registry Tracer vor und nach Snapshots, damit Sie wissen, was nach der Software-/Hardwareinstallation geändert wurde. Es ist ein leistungsstarkes Tool, das ganze Registrierungen vergleicht, anstatt nur den Zugriff zu überwachen und die Ergebnisse zu filtern, wie es viele Tools tun. Aber es ist nicht billig und es ist nicht intuitiv. Wenn Sie nur an einer umfassenden Deinstallation von Software interessiert sind, versuchen Sie es mit Your Uninstaller Pro (www.ursoftware.com).

RegSeeker zeichnet sich auch dadurch aus, dass es das einzige völlig kostenlose Tool hier ist. Mit RegSeeker können Sie die Registrierung optimieren, Starteinträge direkt manipulieren, Farbschemata ändern und Lesezeichen verwalten. Sie können die Registry durchsuchen, schnell alle installierten Apps auflisten oder nur diejenigen mit ungültigen Hinzufügen/Entfernen-Einträgen. Leider ist das Reinigungswerkzeug zwar schnell, aber nicht so tiefgreifend wie die Konkurrenz und liefert mit 426 Fehlern das zweitschlechteste Ergebnis. Die einzige Reparaturoption ist auch eine automatische Korrektur – ein überraschender Mangel an Flexibilität angesichts der Anwendung als Ganzes.

Uniblue Registry Booster ist ein neuer Marktteilnehmer. Wir schätzten den Versuch, die zu scannenden Bereiche der Registry in einfachem Englisch zu erklären, aber dies wurde nicht im Ergebnisbereich fortgesetzt, in dem es viele kurze und oft verwirrende Beschreibungen gibt. Die gleiche Enttäuschung wurde beim Scan selbst erlebt, der im Test am langsamsten war; Trotz des „tieferen Scans“-Versprechens seiner viel gepriesenen Advanced Error Detection-Technologie wurden nur 396 Fehler aufgedeckt – der niedrigste, den wir gesehen haben. Es wirkt eher wie ein in Arbeit befindliches Produkt als ein kommerzielles Produkt, das 20 £ kostet.

PC Tools ist vor allem für seine Anti-Spyware-Software bekannt, aber auch der Registry Mechanic ist kein Problem. Abgesehen von der Scanzeit dauert das fast so lange wie bei Uniblue. Aber es gab 912 Fehler zurück, die dann ohne viel Aufhebens behoben wurden. Während alle hier aufgeführten Tools Sicherungskopien der Registrierung erstellen, bevor Reparaturen vorgenommen werden, bietet Registry Mechanic als einziges Tool eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für XP-Benutzer, indem es einen Systemwiederherstellungspunkt setzt. Eine Überwachungsfunktion hält ein Auge auf Änderungen in wichtigen Bereichen der Registry und benachrichtigt Sie, wenn sie auftreten, und die Optimierung der Registry war im Test am gründlichsten. Uns hat auch gefallen, dass Fehler mit einem Hinweis auf ihren Schweregrad gekennzeichnet wurden, um den Entscheidungsprozess zum Entfernen zu erleichtern.

Aber dank der stark verbesserten SmartScan-Engine konnte es AMUST Registry Cleaner 3 weder in Bezug auf Geschwindigkeit noch auf Suchtiefe mithalten. Dies ist einzigartig beim Erkennen und Bereinigen der Null-Embedded-Schlüssel, die von Rootkits verwendet werden. Ebenso wichtig ist, dass es schnell und effektiv ist, mit einer Fehlerzahl von 1.400. Wir hätten uns gerne einen Hinweis auf die Schwere einzelner Fehler gewünscht, aber zumindest waren die Kurzbeschreibungen informativ. Die IntelliCompact-Funktion hat beim Defragmentieren der Registrierung gut funktioniert, und die Set-and-Forget-Planung ist eine nette Geste. Obwohl der Expressmodus der Standardschnittstelle nur eine Option lässt, Autofix oder nicht, bietet der Wechsel zur erweiterten Schnittstelle mehr Flexibilität, wenn auch nicht so viel wie Registry Mechanic. Am meisten hat uns gefallen, dass AMUST während seiner 30-tägigen kostenlosen Testphase voll funktionsfähig ist, was es zu unserem unverzichtbaren Download macht.