Geräte

So aktualisieren Sie die Apps auf einem JVC Smart TV

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Sie auf Ihrem Fernseher nur das sehen konnten, was die Kabelgesellschaft und die Sender von Ihnen wollten. Heute kann Ihr Fernseher fast jeden Zweck erfüllen, genauso wie Ihr Smartphone oder Tablet. Dies gilt aber nur, wenn der Hersteller Ihr Gerät mit allen dafür notwendigen Werkzeugen ausstattet.

So aktualisieren Sie die Apps auf einem JVC Smart TV

Die Lösungen von JVC zum Beispiel können sich nicht wirklich mit denen einiger Marktführer wie Samsung oder Sony vergleichen. Wenn es um den „intelligenten“ Aspekt der Dinge geht, gibt es eine Menge Verwirrung darüber, wie alles funktioniert. Genauer gesagt gibt es keine klaren Richtlinien zur Verwaltung von Apps auf Ihrem JVC Smart TV.

Hier erfährst du, worum es bei der ganzen Aufregung geht und was du dagegen tun kannst.

Android oder nicht?

Nicht alle Smart-TVs von JVC werden mit Android-Betriebssystem geliefert. Stattdessen bieten sie spezifische Versionen der beliebtesten Apps wie YouTube und Netflix. Jetzt wird es ziemlich chaotisch. Viele Benutzer haben sich darüber beschwert, dass die Apps nicht funktionieren und es keine Optionen zum Aktualisieren gibt. Sogar Fernseher, die Android unterstützen, können Probleme mit den Google Play-Diensten haben, die Sie daran hindern können, Apps zu aktualisieren.

In diesem Fall könnte ein Firmware-Update das Problem beheben und die Dienste reparieren, die nicht funktionieren. Das Problem ist jedoch, dass Benutzer, die JVC kontaktiert haben und nach Updates gefragt haben, die Antwort erhalten haben, dass es in Zukunft keine mehr geben wird. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, die Apps zu aktualisieren, da JVC auch keine separaten App-Updates veröffentlicht.

Wie also holen Sie trotz dieser Einschränkungen das Beste aus Ihrem Smart-TV heraus? Schauen wir uns einige Optionen an, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Aktualisieren von Apps auf Android-fähigen Geräten

Vorausgesetzt, Ihr JVC Smart TV unterstützt Android ohne Probleme, das Aktualisieren von Apps ist ein Kinderspiel. Der Vorgang ist weitgehend der gleiche wie bei der Aktualisierung von Android-Telefon-Apps. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fernseher über eine stabile Internetverbindung verfügt.
  2. Öffnen Sie den Google Play Store über das Menü.
  3. Suchen Sie nach der App, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie darauf.
  4. Auswählen Aktualisieren neben dem Offen

    Netflix-Update

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist das Herunterladen der .apk Datei der App, die Sie aktualisieren möchten, und installieren Sie sie manuell. Dies ist eine großartige Option, wenn Google Play nicht funktioniert. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Finden Sie die .apk Datei der App, die Sie aktualisieren möchten, und stellen Sie sicher, dass es sich um die neueste verfügbare Version handelt.
  2. Übertragen Sie die Datei auf ein USB-Flash-Laufwerk und schließen Sie es an Ihren Fernseher an.
  3. Gehe auf deinem Fernseher zu Quelle >USB und installieren Sie die neueste Version der App.

Sie sollten die aktualisierte Version in Ihrem App-Liste Speisekarte.

App-Liste

Was ist mit Nicht-Android-Fernsehern?

Sofern JVC kein Firmware- oder Software-Update veröffentlicht, bleiben Sie ziemlich bei dem, was Sie haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keinen Zugriff auf die benötigten Apps erhalten.

Sie können eine Android-TV-Box erhalten, die Ihnen alle Funktionen bietet, die Android-basierte Smart-TVs haben. In diesem Fall ist der App-Aktualisierungsprozess derselbe wie im vorherigen Abschnitt beschrieben. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Casting-Gerät wie Googles Chromecast zu verwenden. Sie können den Bildschirm von Geräten mit Cast-Funktion auf Ihren Fernseher projizieren, sodass Sie Ihre Telefon- oder Tablet-Apps auf einem großen Bildschirm verwenden können.

Vermeiden Sie veraltete Apps

Wie Sie sehen können, geht JVC nicht so gut mit App-Updates um. Wenn Sie einen Android-fähigen Fernseher haben, haben Sie Glück, denn Sie sollten keine Probleme mit der Aktualisierung Ihrer Apps haben. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise eine Android-Box oder Casting-Geräte verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die letzten verfügbaren Versionen verwenden können.

Obwohl diese Lösungen nicht sehr praktisch klingen, sind sie der einzige Weg, um die Einschränkung von JVC zu umgehen. Die gute Nachricht ist, dass sie recht günstig sind, sodass Sie in den meisten Fällen auf Ihre Kosten kommen sollten.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der TV-Schnittstelle und den Apps von JVC? Teile sie mit uns in den Kommentaren unten.