Sozialen Medien

Snapchat-Freunde verschwinden – löschen sie dich?

Snapchat aktualisiert deine Freundesliste regelmäßig und die Liste der besten Freunde basierend auf deiner Aktivität.

Snapchat-Freunde verschwinden – löschen sie dich?

Wenn Leute von deiner besten Freundesliste streichen, hat das normalerweise damit zu tun, mit wem du am häufigsten kommunizierst. Wenn Sie jedoch durch Ihre Freundesliste scrollen und feststellen, dass einige Namen fehlen, könnten Sie sich Sorgen machen.

Was ist passiert und warum sind diese Leute von Ihrer Liste verschwunden? Haben sie dich gelöscht?

Schauen wir uns an, wie Snapchat deine Freundesliste verwaltet und warum einige Namen in deiner Freundesliste fehlen könnten.

So funktionieren Snapchat-Freunde

Verschiedene Social-Media-Plattformen haben unterschiedliche Ansätze, um Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen zu modellieren.

Betrachten Sie zum Beispiel Facebook-Freundschaftsanfragen. Du kannst einen Freund auf Facebook nur hinzufügen, wenn er dich auch als seinen Freund betrachtet. Wenn dich jemand aus seiner Facebook-Freundesliste entfernt, siehst du ihn auch nicht auf deiner eigenen Liste.

Auf der anderen Seite müssen Sie nur auf Snapchat folgen klicken, um jemandem zu folgen. Es muss auch innerhalb von Snapchat nicht gegenseitig sein, da Sie Benutzer hinzufügen können, ohne dass sie Sie erneut hinzufügen.

Hier sind einige wichtige Hinweise dazu, wie deine Freundschaften in Snapchat funktionieren.

Einen Freund hinzufügen, ohne eine Anfrage zu senden

Auf Snapchat kannst du einen Freund hinzufügen, ohne eine Freundschaftsanfrage zu senden. Sie müssen dich nicht einmal wieder hinzufügen.

Suchen Sie Ihren Freund einfach in Ihrer Kontaktliste oder verwenden Sie seinen Benutzernamen oder seine E-Mail-Adresse und fügen Sie ihn dann zu Ihrer Freundesliste hinzu. Ihr Freund erhält eine Benachrichtigung und kann entscheiden, ob er Sie zu seiner Freundesliste hinzufügen möchte oder nicht. Sie bleiben auf deiner Freundesliste, auch wenn sie dich nie als Freund hinzufügen.

Auf diese Weise können Sie ihre Stories sehen, auch wenn sie Sie nicht wieder hinzufügen. Wenn sie jedoch ihre Datenschutzeinstellungen geändert haben, um zu verhindern, dass bestimmte Personen ihnen folgen, können Sie sie möglicherweise nicht hinzufügen und ihre Inhalte anzeigen. Sie können ihnen auch keine Snaps oder Nachrichten senden, abhängig von ihren Datenschutzeinstellungen.

Deine Freunde können mehr von deinen Inhalten sehen

Wenn jemand auf Ihrer Freundesliste steht, kann er die Stories sehen, die Sie auf privat gesetzt haben. Je nach Ihren Vorlieben können sie Ihren Snap Map-Standort sehen. Sie können wählen, ob Sie Nachrichten von jedem oder nur von Personen erhalten möchten, die Sie als Freunde hinzugefügt haben. Die Person, die dir einen Snap schickt, muss dich nicht unbedingt als Freund hinzufügen.

Um Ihre Privatsphäre zu ändern, rufen Sie die Einstellungsanzeige auf Ihrem Profilbildschirm auf, wählen Sie das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke aus und scrollen Sie dann nach unten zu Wer kann… Abschnitt des Menüs. Hier kannst du auswählen, wer deine Storys sehen kann, deinen Standort und wer dich auf Snap kontaktieren kann. Sie können auch entscheiden, wer Sie in Quick Add sehen kann, der Funktion von Snapchat, um neue Freunde zu empfehlen.

Tippen Sie hier auf die Kategorie, die Sie ändern möchten. Im Falle Ihres Standorts und Ihrer Geschichten können Sie auch jederzeit bestimmten Freunden Zugriff gewähren oder den Zugriff entziehen, indem Sie die benutzerdefinierte Menüoption verwenden.

Woher wissen Sie, wenn jemand Sie auf Snapchat löscht?

Folgendes können Sie erwarten, wenn Sie jemand aus seiner Freundesliste entfernt:

  • Abhängig von ihren Datenschutzeinstellungen kannst du ihnen möglicherweise keinen Snap oder Chat senden.
  • Sie werden ihre privaten Stories nicht mehr sehen.
  • Ihre Inhalte werden in Explore nicht mehr angezeigt.
  • Sie können ihren Snap-Score nicht mehr sehen.

Dadurch wird die Person jedoch nicht aus Ihrer Freundesliste entfernt. Wenn Sie also durch Ihre Liste scrollen, wissen Sie nicht, ob Sie jemand gelöscht hat.

Sie können dies überprüfen, indem Sie Ihre Freundesliste vom Snap-Bildschirm aus öffnen und dann auf den Freund tippen, von dem Sie vermuten, dass Sie ihn gelöscht haben. Überprüfen Sie, ob Sie ihren Snap-Score sehen können.

Wenn Sie ihre Punktzahl nicht mehr sehen können, hat sie Sie möglicherweise aus ihrer Freundesliste entfernt. Wenn Sie jedoch den vollständigen Namen, den Benutzernamen und den Snap-Score sehen können, bestätigen Sie, dass die Person noch auf Ihrer Freundesliste steht.

Wenn Sie Sie also einfach entfernen, verschwindet die Person nicht aus Ihrer Freundesliste. Was könnte sonst der Grund für einen vermissten Freund sein?

Was passiert, wenn dich jemand auf Snapchat blockiert?

Auf Snapchat hat das Blockieren mehr Konsequenzen als das Löschen. Wenn eine Person dich blockiert, kannst du ihr keine Snaps oder Chats senden. Sie können auch Ihre Stories oder Ihren Standort nicht sehen. Aber am wichtigsten ist, dass es Ihre Freundesliste ändert.

Nachdem Sie jemand blockiert hat, verschwindet sein Name aus Ihrer Liste. Sie werden auch nicht in Ihren letzten Unterhaltungen angezeigt. Wenn Sie versuchen möchten, nach ihrem Namen zu suchen, um sie wieder hinzuzufügen, können Sie sie nicht finden.

Was passiert, wenn jemand sein Snapchat-Konto löscht?

Wenn ein Freund seinen Account löscht, verschwindet sein Name aus deiner Freundesliste. Sie werden sie auch nicht finden können, wenn Sie danach suchen.

Woher wissen Sie also, ob Sie gesperrt wurden oder ob die betreffende Person ihren Snapchat-Account gelöscht hat?

Melden Sie sich zunächst bei Snapchat ab und erstellen Sie dann ein neues Konto bei Snap. Dazu können Sie einen temporären E-Mail-Adressdienst wie Guerilla Mail verwenden.

Suchen Sie mit Ihrem neuen Konto nach Ihrem ehemaligen Kontakt nach Namen oder Snap-Benutzernamen. Wenn sie Snapchat verlassen haben, können Sie sie nicht finden. Aber wenn sie Sie gesperrt haben, können Sie sie von diesem neuen Konto aus finden. Wenn ihr Name also immer noch auftaucht, besteht die Möglichkeit, dass sie Ihr Konto gesperrt haben.

Meine Snapchat-Freundesliste ist verschwunden

Einige Benutzer haben gemeldet, dass ihre gesamte Freundesliste verschwunden ist. Dafür kann es mehrere Gründe geben, aber höchstwahrscheinlich liegt es nicht daran, dass alle deine Freunde dich nicht mehr mögen. Häufig erhalten Benutzer ein neues Telefon oder löschen die App und laden sie erneut herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem richtigen Konto anmelden. Wenn Sie sich versehentlich mit dem falschen Konto angemeldet haben, wird Ihre Freundesliste nicht richtig angezeigt.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie sich mit dem richtigen Konto angemeldet haben, versuchen Sie, den Cache von Snapchat zu leeren. Sie können dies über die Einstellungen in der App tun. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die App und öffnen Sie sie erneut. Ihre Freundesliste und Ihre Freunde sollten wieder angezeigt werden.

Abschließende Gedanken

Es kann verwirrend und ärgerlich sein, festzustellen, dass der Name einer Person in Ihrer Freundesliste fehlt. Eine kurze Untersuchung kann dir sagen, ob die betreffende Person dich blockiert oder Snapchat komplett verlassen hat.

Haben Sie weitere hilfreiche Snapchat-Tipps oder -Tricks? Teile sie in den Kommentaren unten!