PC & Handy

Wie man einen Fuchs in Minecraft zähmt

Minecraft gilt als eines der beliebtesten Spiele aller Zeiten und hat seit der Einführung seiner Alpha-Version im Jahr 2009 viele Iterationen erlebt. Ein beliebtes Feature, das im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfahren hat, ist die Möglichkeit, Tiere im Spiel zu zähmen, wie z allseits beliebter Fuchs.

Wie man einen Fuchs in Minecraft zähmt

Wenn Sie beim Erkunden der Welt von Minecraft daran gedacht haben, eines dieser niedlichen Lebewesen als Kumpel zu gewinnen, dann lesen Sie weiter und wir zeigen Ihnen, wie.

Wie man einen Fuchs in Minecraft Java Edition zähmt

Die ursprüngliche Version von Minecraft, die die meisten Updates erhalten hat, ist jetzt als Java Edition bekannt. Diese Version des Spiels läuft auf Desktop-Computern, unabhängig davon, ob das verwendete System Windows, Linux oder macOS ist. Füchse wurden mit dem Update 1.14 in das Spiel eingeführt.

Wenn Sie Füchse zähmen möchten, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Wenn Sie einen Fuchs zähmen möchten, müssen Sie zunächst wissen, wo er laicht. Es gibt zwei Arten von Füchsen im Spiel, den Schneefuchs mit weißem Fell und den Rotfuchs mit roten Mänteln. Der Schneefuchs streift wild in verschneiten Taiga-Biomen umher, während sein roter Cousin entweder in Taiga- oder Riesenbaum-Taiga-Biomen zu finden ist.

    Wenn Sie neu im Spiel sind und mit Biom-Typen nicht vertraut sind, erkennen Sie Taigas an ihrer Fülle an Fichten und bergigem Gelände. Giant Tree Taigas sind im Wesentlichen gleich, außer dass die Bäume viel größer als normal sind. Snowy Taigas sind seine schneebedeckte Version.

  2. Natürlich gespawnte Füchse misstrauen dem Spieler, daher müssen Sie Gegenstände zähmen, bevor Sie fortfahren. Füchse mögen süße Beeren und zum Glück wachsen sie in allen Taiga-Biomen ziemlich häufig. Einen süßen Beerenstrauch erkennen Sie an seinen verräterischen roten Markierungen. Sammeln Sie so viel wie möglich, denn Sie werden sie brauchen. Ungefähr 70 oder so werden ausreichen.

    Sammle währenddessen andere Ressourcen wie Holz, Erde oder Stein, mit denen du eine Mauer bauen kannst. Sie benötigen auch eine Leine, da Füchse Ihnen nicht automatisch folgen, wie es Wolfshaustiere tun. Um einen Lead zu erstellen, benötigst du vier Saiten und einen Slimeball. Schnur kann von Spinnen, Lauflern, Katzen oder Spinnweben gewonnen werden. Schleimbälle können aus Schleimen oder niesenden Pandababys gewonnen werden.

    Eine Führung wird hergestellt, indem die Gegenstände im Handwerksraster kombiniert werden. Platziere den Schleimball in der Mitte und platziere dann die Saiten in den Positionen 1, 2, 4 und 9. Diese Kombination erstellt zwei Leads, die Sie verwenden können.

  3. Um Füchse zu zähmen, müssen Sie mehr als einen von ihnen finden. Sie laichen in Gruppen von zwei bis vier, wenn Sie also einen entdecken, ist es wahrscheinlich, dass auch ein anderer in der Nähe ist. Füchse sind sehr scheu und werden vor Spielern davonlaufen, die sie entdecken. Um sich einem Fuchs zu nähern, musst du dich schleichen, damit er nicht einfach losläuft.

    Sobald Sie eine Gruppe von mindestens zwei Füchsen gefunden haben, gehen Sie in den Schleichmodus und nähern Sie sich ihnen langsam. Versuchen Sie, zwei Füchse zu finden, die nahe beieinander liegen, und fahren Sie dann fort, sie einzumauern. Füchse können zwei Blöcke hochspringen, also stellen Sie sicher, dass Ihre Wand mindestens zwei Blöcke hoch ist, damit sie nicht entkommen. Es ist einfacher, einen Fuchs einzumauern und dann mit dem nächsten fortzufahren. Danach können Sie die ummauerten Bereiche miteinander verbinden und sie dann langsam zusammenfahren, während Sie sie einsperren. Sie müssen beide für den nächsten Schritt nahe beieinander sein.

  4. Wenn die Füchse jetzt nahe beieinander sind, füttere sie jeweils mit einer süßen Beere. Sie müssen es nacheinander an die Füchse füttern. Um einen Fuchs auf einem Desktop-Computer zu füttern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Fuchs, während Sie eine süße Beere in der Hand halten.

  5. Wenn zwei Füchse, die nahe beieinander stehen, süße Beeren haben, brüten sie weiter. Sie werden wissen, dass dies geschieht, wenn Sie sehen, dass Herzsymbole über ihren Köpfen erscheinen. Nach ein paar Sekunden erscheint ein Babyfuchs zwischen ihnen. Dieser Babyfuchs wird dem Spieler voll vertrauen, obwohl er erwachsenen Füchsen immer noch folgt.

  6. Füttere den Babyfuchs mit so vielen süßen Beeren wie möglich. Dies wird sein Wachstum etwas beschleunigen. Sie müssen dies tun, damit sie aufhören, den erwachsenen Füchsen zu folgen, die immer noch ziemliche Angst vor Ihnen haben. Sobald Sie dem Babyfuchs Ihre süßen Beeren gefüttert haben, warten Sie eine Weile, bis es zu seiner erwachsenen Form heranwächst.
  7. Sobald sich der Babyfuchs in einen Erwachsenen verwandelt hat, nehmen Sie Ihre Leine heraus und verwenden Sie sie für Ihren frisch gezähmten Fuchs. Sie können Ihr neues Haustier jetzt zu Ihrer Basis führen oder es Ihnen folgen lassen, während Sie die Welt erkunden. Alternativ können Sie den Vorgang wiederholen und ein paar zahme Füchse haben, mit denen Sie nun weitere Babys zeugen können.

Wie man einen Fuchs in Minecraft Bedrock zähmt

Füchse waren seit der Beta-Version in der Bedrock Edition von Minecraft und verhalten sich so ziemlich genauso wie ihre Java Edition-Pendants. Wenn Sie die Bedrock-Edition haben, sind die Schritte, die Sie benötigen, um sie zu zähmen, ebenfalls ähnlich. Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um einen Fuchs in Minecraft Bedrock zu zähmen.

Wie man einen Fuchs in der Minecraft Education Edition zähmt

Die Education Edition von Minecraft basiert auf der Bedrock-Version, daher haben sie ziemlich ähnliche Schritte. Die einzige Änderung besteht darin, dass Spieler, die keine Worldbuilder-Berechtigungen haben, möglicherweise eingeschränkt sind, was sie tun dürfen.

Die Schritte in der Java-Version des Spiels müssen in der Education Edition befolgt werden, wenn Sie einen Fuchs zähmen möchten. Dies würde ein Problem für Spieler darstellen, die in einem Gebiet ohne Taiga-Biom eingesperrt sind oder eine unveränderliche Welt haben, da sie keine Blöcke aufbrechen können, um Ressourcen zu sammeln. Wenn auch Feinde ausgeschaltet werden, kann sich das Sammeln von Schnüren und Schleimkugeln als ziemlich schwierig erweisen.

Die Zähmung von Füchsen in der Education Edition ist mit den oben genannten Schritten vollständig möglich, erfordert jedoch die Zusammenarbeit des Pädagogen, um die erforderlichen Materialien zu sammeln.

Wie man einen Fuchs in Minecraft Mobile zähmt

Vor der Konsolidierung in Bedrock war Minecraft Mobile als Pocket Edition bekannt und lief auf Windows-Handys. Obwohl die Pocket Edition technisch noch existiert, da sie auch die Basis der Windows 10-Version war, handelt es sich meist nur um Bedrock Edition mit einem anderen Namen.

Alle Schritte, die erforderlich sind, um Füchse zu zähmen, wie in der Java-Version beschrieben, sind für die mobile App gleich. Der einzige wirkliche Unterschied besteht darin, dass Sie beim Füttern von Beeren nicht mit der rechten Maustaste klicken, sondern stattdessen auf den Fuchs tippen. Außerdem ist die Sneak-Schaltfläche die Raute in der Mitte Ihrer Bewegungssteuerung auf der unteren linken Seite Ihres Bildschirms.

So zähmen Sie einen Fuchs in Minecraft auf iOS

Die iOS-Version von Minecraft basiert ebenfalls auf der Bedrock Edition. Somit gelten alle Schritte zur Zähmung von Füchsen, wie oben bereits beschrieben, auch für iOS.

So zähmen Sie einen Fuchs in Minecraft auf Android

Wie bei der iOS-Version teilt die Android-Version von Minecraft die gleichen Funktionen. Lesen Sie die Schritte der Java-Version, um Füchse zu zähmen, da sie auch gleich sind.

So zähmen Sie einen Fuchs im Minecraft-Kreativmodus

Der Kreativmodus ist ein Spielmodus in Minecraft, der es Spielern ermöglicht, auf alle Blöcke zuzugreifen, Ihnen die Möglichkeit zum Fliegen gibt und das Sterben und Mobs im Spiel ausschaltet. Dies macht es tatsächlich einfacher, Füchse zu zähmen, da Sie Zugang zu süßen Beeren und Bleien haben, ohne sie zu plündern oder zu erstellen.

Alle Schritte sind ziemlich gleich, außer dass Sie den Teil über das Sammeln von Ressourcen überspringen können. Finden Sie einfach ein paar Füchse, sperren Sie sie ein und füttern Sie sie dann mit süßen Beeren aus Ihrem Inventar.

Wie man einen Fuchs in Minecraft mit Befehlen zähmt

Wenn Sie nicht in der Stimmung sind, die Welt nach Taiga-Biomen zu durchsuchen, können Sie stattdessen Füchse beschwören. Sie werden immer noch wild sein und Sie benötigen zwei von ihnen, um einen zahmen Fuchs zu züchten, aber dies reduziert die Zeit, die Sie benötigen, um sie zu finden. Bevor Sie die Befehle jedoch eingeben können, müssen Sie Cheats für Ihre Welt aktiviert haben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Java Edition – Neue Welt

  1. Klicken Sie auf dem Weltauswahlbildschirm auf Neue Welt erstellen.

  2. Klicken Sie vor der Eingabe des Weltnamens auf Weitere Weltoptionen.

  3. Klicken Sie auf Cheats zulassen, um es zu aktivieren.

  4. Fahren Sie fort, um die neue Welt zu erstellen.

Java Edition – Bestehende Welt

  1. Wenn Sie in Ihre Welt eingeloggt sind, pausieren Sie das Spiel.
  2. Klicken Sie im Spielmenü auf Open to LAN.

  3. Klicken Sie auf Cheats zulassen, um es zu aktivieren.

  4. Fahren Sie mit dem Spiel fort. Beachten Sie, dass Cheats wieder deaktiviert werden, wenn Sie das Spiel beenden und die Karte erneut öffnen.

Bedrock-Edition

  1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf den Schalter Cheats, um Cheats zu aktivieren.
  2. Beachten Sie, dass Erfolge gesperrt sind, wenn Cheats aktiviert sind.

Sobald Sie Cheats aktiviert haben, geben Sie die folgenden Befehle im Chat-Fenster ein. Sie können auf den Chat zugreifen, indem Sie in der Java-Edition auf T auf Ihrer Tastatur klicken und in der Bedrock-Edition auf das Chat-Symbol oben auf Ihrem Bildschirm klicken oder tippen. Geben Sie Folgendes ein, sobald das Chat-Fenster angezeigt wird:

  1. Um einen Rotfuchs herbeizurufen:

    /beschwöre Minecraft:Fuchs ~ ~ ~ {Typ:rot}

  2. Um einen Schneefuchs herbeizurufen:

    /beschwöre Minecraft:Fuchs ~ ~ ~ {Typ:Schnee}

  3. Um einen zufälligen Fuchs zu beschwören:

    /beschwöre Minecraft:Fuchs ~ ~ ~

Sobald Sie ein paar Füchse beschworen haben, züchten Sie sie gemäß den obigen Anweisungen.

Wie bekomme ich einen treuen Fuchs in Minecraft

Babyfüchse, die aus der Zucht von zwei erwachsenen Wilden entstanden sind, werden Ihnen immer treu bleiben und Feinde angreifen, die Sie verletzen. Denken Sie jedoch daran, dass sie in Babyform immer noch ihren Eltern folgen und wenn sie irgendwie entkommen, wird das Baby mit ihnen gehen. Füttern Sie den Babyfuchs mit vielen süßen Beeren, um sein Wachstum zu beschleunigen.

Zusätzliche FAQ

Folgen dir gezähmte Füchse in Minecraft?

Nein. Im Gegensatz zu zahmen Wölfen folgen Ihnen zahme Füchse nicht, es sei denn, Sie haben Nahrung in der Hand. Wenn Sie einen gezähmten Fuchs zu Ihrer Basis bringen möchten, legen Sie eine Leine daran oder tragen Sie eine süße Beere bei sich, damit er folgt.

Wie verhalten sich Füchse in Minecraft?

Füchse sind passiv und greifen Spieler nicht direkt an. Sie werden vor jedem Spieler weglaufen, der sich nicht schleicht, also müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie sich einem nähern wollen. Sie sind nachts aktiv und greifen Kaninchen, Hühner, Fische und Babyschildkröten an. Wenn sie sich in der Nähe eines Dorfes befinden, greifen sie es nachts an und belästigen alle zahmen Hühner in der Gegend.

Was kann man mit einem Fuchs in Minecraft machen?

Abgesehen von einem niedlichen Haustier zählen Zuchtfüchse in den Fortschritten "Die Papageien und die Fledermäuse" und "Zwei von Zwei". Sie haben auch die Möglichkeit, Federn, Leder, Weizen, Eier, Kaninchenfelle, Kaninchenfüße oder Smaragde fallen zu lassen. Es gibt jedoch bessere und bequemere Quellen für diese Materialien.

Ein neues Maß an Genuss

Haustiere fügen dem bereits reichhaltigen Gameplay, das Minecraft bietet, eine weitere Ebene des Vergnügens hinzu. Füchse zu zähmen ist vielleicht nicht einfach, aber ein süßes Haustier in der Nähe zu haben, macht das Unterfangen lohnenswert. Kennen Sie andere Möglichkeiten, einen Fuchs in Minecraft zu zähmen? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.