PC & Handy

So entsperren Sie einen Amazon Fire TV Stick

Wenn Sie nach einer brandneuen Set-Top-Box suchen, werden Sie wahrscheinlich den Markt voller Möglichkeiten finden. Von Rokus budgetfreundlichen Geräten bis hin zu Apples High-End-Apple TV 4K gibt es keinen Mangel an Optionen, wenn Sie ein Streaming-Gerät für Ihren Fernseher kaufen möchten. Unter den Top-Angeboten finden Sie wahrscheinlich Amazons eigene Fire TV-Gerätelinie, vom Fire TV Stick für 39 US-Dollar bis zum brandneuen Fire TV Stick 4K und dem Fire TV Cube. Außerhalb des YouTube-Supports bietet die Fire TV-Linie fast alles, was Sie sich wünschen können. Von Amazons eigenen Prime Video-Diensten bis hin zu Plattformen wie Netflix und Hulu macht es Amazon einfach, fast alles zu streamen, was Sie sich wünschen können, und unterstützt gleichzeitig Funktionen wie Alexa und Fire Tablet Casting.

So entsperren Sie einen Amazon Fire TV Stick

Abgesehen von Preis und Funktionen gibt es natürlich noch einen weiteren Grund, sich einen Amazon Fire TV Stick zu schnappen. Wie die Fire Tablets laufen auf den Fire TV-Geräten alle Amazons Fire OS, eine Abzweigung von Android, die es einfach macht, die Vorteile des einfachen Hackens und Moddings zu nutzen, das mit der Plattform geliefert wird. Egal, ob Sie Ihrem Fire TV Stick neue Inhalte hinzufügen möchten oder einfach nur die Plattform für externe Quellen öffnen möchten, die Entscheidung, Ihr Gerät auf einen entsperrten Fire Stick zu aktualisieren, kann Ihnen dabei helfen, auf mehr Inhalte zuzugreifen Sie lieben auf Ihrem Fernseher. Das Entsperren eines Fire TV Sticks ist ziemlich einfach. Lassen Sie uns also erklären, was das Entsperren bewirkt, den rechtlichen Status des Entsperrens Ihres Geräts und natürlich die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entsperren Ihres Fire TV Sticks.

Was ist ein freigeschalteter Fire TV Stick?

Beginnen wir mit den Grundlagen: Der Begriff „Entsperren“ wird in der Regel synonym mit „Jailbreaking“ verwendet, wenn er auf ein Fire TV-Gerät angewendet wird, und bedeutet etwas ganz anderes, als Sie vielleicht von anderen Verwendungen des Wortes kennen. Seit einem Jahrzehnt wird der Begriff „Jailbreak“ hauptsächlich für iOS-Geräte verwendet, bei denen Jailbreak das Betriebssystem aus Apples Walled Garden entsperrt und es dem Benutzer ermöglicht, App-Stores von Drittanbietern, Raubkopien zu installieren und die Kerndateien des Geräts zu ändern . Ebenso stellt das Rooten auf Android auch einen Jailbreak dar, wenn auch auf Kernebene. Beide Dienste erfordern in der Regel ein gewisses Maß an technischem Know-how. Der Jailbreak eines iOS-Geräts erfordert fast immer eine ältere Version von iOS, während das Rooten auf Android normalerweise auf Betreiberebene und nicht von Google gestoppt wird.

Obwohl es Jailbreak genannt wird, bedeutet der Begriff etwas ganz anderes, wenn es um die Verwendung des Fire TV Sticks geht. Um ein Fire TV-Gerät zu jailbreaken, müssen Sie die Komponente nicht an Ihren PC anschließen, Codezeilen ausführen oder sogar Software verwenden, die in einem zufälligen Forum gefunden wird. Stattdessen bezeichnen die Leute den Jailbreak eines Fire TV-Geräts in der Regel als die Installation von Drittanbieter-Apps, die nicht im Amazon Appstore verfügbar sind, um Ihre Inhaltsbibliothek zu erweitern, im Allgemeinen durch Piraterie. Die meisten Benutzer wenden sich wegen ihrer Jailbreak-Software an Kodi, da Kodi eine Open-Source-Plattform ist, die gut mit der Amazon Fire TV-Fernbedienung funktioniert. Während Kodi selbst keine Piraterie-Anwendung ist, ermöglicht es Tausende und Abertausende von Add-Ons, um sofortiges Filmstreaming direkt in Ihr Gerät zu integrieren.

Ist es legal, meinen Fire TV Stick zu entsperren?

Das Entsperren Ihres Fire TV Sticks bedeutet, dass Sie die App-Sicherheit deaktivieren, indem Sie Software auf Ihrem Gerät installieren. In diesem Sinne ist das Entsperren Ihres Fire TV Sticks absolut legal. Obwohl das Jailbreaking von iOS-Geräten und das Rooten von Android-Geräten gelegentlich rechtlich geprüft wurden, wurden in beiden Fällen auch rechtliche Gründe dafür gefunden, dass Benutzer ihren Gerätestatus ändern. Und natürlich ist es erwähnenswert, dass sich, wie bereits erwähnt, der eigentliche Jailbreak eines Fire Sticks nicht von der Installation von Kodi auf Ihrem Computer unterscheidet.

Nun, es ist natürlich wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Hinzufügen von Inhalten zu Kodi, die Filme, Fernsehsendungen und andere Inhalte raubkopieren, der Trank des Jailbreaks Ihres Geräts ist, der als illegal angesehen werden kann. Während Unternehmen normalerweise die Vertreiber von illegal gehosteten Inhalten im Internet verklagen, besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr ISP Ihre Internetnutzung aufgrund von illegalem Streaming einschränkt oder abbricht. Die Verwendung von Kodi zum Online-Streaming von gehosteten Medien sollte von den meisten Benutzern als Piraterie angesehen werden, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Risiken beim Online-Streaming von Inhalten verstehen. Kodi selbst ist keine App für Piraterie, und das Entwicklerteam hat sich mit voller Kraft gegen die Verwendung der App für solche Mediendienste ausgesprochen. Wie immer ermutigen oder dulden wir kein illegales Verhalten, einschließlich illegaler Online-Streaming-Inhalte, und sind nicht verantwortlich für negative Auswirkungen, die sich aus der Nutzung von Diensten, Anwendungen oder Methoden ergeben, die in diesem Handbuch vorgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Haltung Ihres Landes zum Urheberrecht sowie in den Nutzungsbedingungen für jedes von Ihnen verwendete Kodi-Add-On.

Wie entsperre ich meinen Fire TV Stick?

Um Apps mit Jailbreak auf Ihrem Fire TV Stick zu erhalten, müssen Sie zunächst Kodi installieren. Aus offensichtlichen Gründen wird Kodi im Amazon Appstore nicht als Anwendung aufgeführt, die Sie für den regelmäßigen Gebrauch einfach herunterladen können. Im Gegensatz zu Google verfolgt Amazon mit seinem App-Markt einen eher Apple-ähnlichen Ansatz und lässt bestimmte Anwendungen nur zu, wenn sie für die Verwendung freigegeben wurden. Während Sie Kodi im Google Play Store leicht verfügbar finden, ist es auf der Amazon-Plattform nirgendwo zu finden, da es bereits 2015 wegen Bedenken hinsichtlich der Piraterie entfernt wurde. Aber wie wir bei den meisten Produkten von Amazon gesehen haben, ist es einfach, ihre Android-Basis als Methode gegen sie zu verwenden. Da Android die Installation von Anwendungen außerhalb des App Stores ermöglicht, dauert es nicht lange, Kodi auf Ihrem Fire Stick zum Laufen zu bringen. Diese Methode wurde auf dem neuesten Fire Stick 2016 mit Alexa getestet. Wir verwenden Screenshots von Version 5.2.6.0 von Fire OS und Fire TV Home Version 6.0.0.0-264, komplett mit der neueren Benutzeroberfläche von 2017.

Aktivieren Sie Ihr Gerät, um seitlich geladene Apps zu installieren

Öffnen Sie zunächst Ihr Fire TV-Display, indem Sie Ihr Gerät aufwecken und die Home-Taste auf Ihrer Fire TV-Fernbedienung gedrückt halten, um das Schnellaktionsmenü zu öffnen. Dieses Menü enthält eine Liste mit vier verschiedenen Optionen für Ihr Fire TV: Ihre Liste der Apps, Schlafmodus, Spiegelung und Einstellungen. Wählen Sie das Einstellungsmenü, um schnell Ihre Liste mit Einstellungen zu laden. Alternativ können Sie zum Startbildschirm Ihres Fire TV gehen und in der oberen Liste Ihres Menüs ganz nach rechts scrollen und die Einstellungsoption auswählen.

Drücken Sie den Abwärtspfeil auf Ihrer Fernbedienung, um zum Einstellungsmenü Ihres Displays zu gelangen. Das Einstellungsmenü von Fire OS ist eher horizontal als vertikal eingerichtet. Scrollen Sie also von links nach rechts durch Ihr Einstellungsmenü, bis Sie die Optionen für "Mein Fire TV" finden. (In älteren Versionen von Fire OS ist dies als "Gerät" gekennzeichnet.) Drücken Sie die mittlere Taste auf Ihrer Fernbedienung, um die Geräteeinstellungen zu laden. Für die meisten Benutzer sind diese Optionen hauptsächlich zum Neustarten oder Erzwingen des Ruhezustands Ihres Geräts sowie zum Anzeigen der Softwareeinstellungen für Ihren Fire Stick vorhanden. Allerdings gibt es hier eine Option, die wir ändern müssen, bevor wir weitermachen können. Klicken Sie in den Geräteeinstellungen auf Entwickleroptionen; es ist die zweite von oben, nach About.

Developer Options hat nur zwei Einstellungen für Fire OS: ADB-Debugging und Apps aus unbekannten Quellen. ADB-Debugging wird verwendet, um ADB- oder Android Debug Bridge-Verbindungen über Ihr Netzwerk zu aktivieren. Wir müssen dafür kein ADB verwenden (ein im Android Studio SDK enthaltenes Tool), sodass Sie diese Einstellung vorerst in Ruhe lassen können. Scrollen Sie stattdessen nach unten zur Einstellung unter ADB und drücken Sie die mittlere Taste. Dadurch kann Ihr Gerät Anwendungen aus anderen Quellen als dem Amazon Appstore installieren, ein notwendiger Schritt, wenn wir Kodi seitlich auf unser Gerät laden. Es kann eine Warnung erscheinen, die Sie darauf hinweist, dass das Herunterladen von Apps von externen Quellen gefährlich sein kann. Klicken Sie in der Eingabeaufforderung auf OK und klicken Sie auf die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Herunterladen von Kodi auf Ihr Gerät

Mit der Möglichkeit, auf Ihrem Gerät aktivierte Apps seitlich zu laden, können wir endlich Kodi auf Ihr Gerät herunterladen. Wenn Sie jemals ein Android-Gerät verwendet haben und eine Anwendung mit einem APK von einer Website wie APKMirror oder APKpure seitlich laden mussten, können Sie wahrscheinlich sehen, wohin dies führt. Ja, auf Ihrem Amazon Fire Stick läuft möglicherweise eine benutzerdefinierte Version von Android, komplett mit einem benutzerdefinierten App-Store und bestimmten Einschränkungen bezüglich dessen, was installiert werden kann und was nicht, aber wenn das zugrunde liegende Betriebssystem immer noch Android ist, können wir die Möglichkeit nutzen um Apps zu laden und Kodi auf Ihr Gerät zu bringen, ob Amazon es dort will oder nicht.

Dazu müssen wir natürlich zuerst die Möglichkeit zum Herunterladen von Anwendungen auf Ihren Fire Stick hinzufügen. Amazon enthält keinen Browser mit Ihrem Gerät, daher müssen Sie eine Drittanbieter-App herunterladen, mit der Sie URLs auf Ihrem Gerät wie auf einem normalen Telefon oder Tablet verwenden können. Während im App Store keine bestimmte Browseranwendung zum Download zur Verfügung steht, gibt es eine App, mit der Sie Inhalte direkt auf Ihr Gerät herunterladen können.

Suchen Sie mit der integrierten Suchfunktion oder mit Alexa auf Ihrer Fire Stick-Fernbedienung nach „Download“, „Downloader“ oder „Browser“. alle drei bringen genau die gleiche App hervor, nach der wir suchen. Diese App heißt passenderweise Downloader. Es hat ein leuchtend orangefarbenes Symbol mit einem nach unten weisenden Pfeilsymbol und der Entwicklername ist "AFTVnews.com". Die App hat Hunderttausende von Benutzern und wird im Allgemeinen als eine großartige Anwendung für Ihr Gerät angesehen. Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche in der Amazon Appstore-Liste für Downloader, um die App zu Ihrem Gerät hinzuzufügen. Sie müssen die App nicht auf Ihrem Fire Stick behalten, nachdem wir sie für diesen Installationsprozess verwendet haben. Haben Sie also keine Angst, die App zu deinstallieren, wenn Sie sie nicht behalten möchten.

Wenn die Installation der App abgeschlossen ist, klicken Sie in der App-Liste auf die Schaltfläche Öffnen, um Downloader auf Ihrem Gerät zu öffnen. Klicken Sie sich durch die verschiedenen Popup-Meldungen und Warnungen, die über Aktualisierungen der Anwendung informieren, bis Sie die Hauptanzeige erreicht haben. Downloader enthält eine Reihe von Dienstprogrammen, die alle auf der linken Seite der Anwendung übersichtlich dargestellt sind, einschließlich eines Browsers, eines Dateisystems, Einstellungen und mehr. Der Hauptaspekt der Anwendung, die wir benötigen, ist jedoch das URL-Eingabefeld, das den größten Teil Ihrer Anzeige in der Anwendung einnimmt.

Downloader ermöglicht es Ihnen, Inhalte von einer bestimmten URL herunterzuladen, die Sie in die Anwendung eingeben, sodass Sie die APK ganz einfach direkt auf Ihr Gerät übertragen können. Sie haben hier zwei verschiedene Möglichkeiten, das Kodi APK herunterzuladen: Erstens können Sie Kodi über unseren verkürzten Link unten herunterladen, der Kodi 18 Leia automatisch herunterlädt.

Alternativ können Sie hier zur Kodi-Download-Site gehen, auf die Android-Option klicken, mit der rechten Maustaste auf "ARMV7A (32-BIT)" klicken und diesen Link kopieren und in den Linkverkürzer Ihrer Wahl einfügen. Wir empfehlen bit.ly für seine benutzerdefinierten Link-Optionen, die es einfach machen, etwas zu erstellen, das in Ihr Gerät eingegeben werden kann, obwohl goo.gl, der Link-Shortener von Google, auch hier funktioniert. Ohne Linkverkürzer müssen Sie eine lange URL nur mit Ihrer Fernbedienung eingeben. Wir empfehlen daher, eine der beiden oben genannten Optionen zu verwenden.

Unsere benutzerdefinierte URL für Kodi 18 Leia lautet: //bit.ly/tjkodi18

Indem Sie diese URL eingeben oder eine eigene von der oben verlinkten Download-Site erstellen, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät automatisch mit dem Herunterladen von Kodi direkt über Ihre Downloads-Anwendung beginnen kann. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, nachdem Sie den Link in Ihr Gerät eingegeben haben. Ihr Fire Stick bestätigt den Link, von dem Sie herunterladen möchten. Drücken Sie Auswählen, um die Download-Option auf Ihrem Gerät zu bestätigen, und Ihr Download beginnt sofort von dieser URL. Die meisten Kodi-APKs sind etwa 80 oder 90 MB groß. Erwarten Sie also, dass der Download insgesamt 10 bis 20 Sekunden dauert, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Sobald der Download der APK abgeschlossen ist, sollte sie automatisch auf Ihrem Gerät geöffnet werden. Wenn Sie aufgefordert werden, das Kodi-Installationsprogramm zu öffnen, klicken Sie auf OK.

Kodi auf Ihrem Gerät installieren

Nachdem die APK jetzt auf Ihr Gerät heruntergeladen wurde, müssen Sie nur noch Kodi direkt auf Ihrem Gerät installieren. Wenn die Installationsanzeige für Kodi auf Ihrem Bildschirm erscheint, werden Sie mit einer Anzeige begrüßt, die Sie auf die Informationen aufmerksam macht, auf die Kodi zugreifen kann. Für alle, die bereits APKs auf Android-Geräten installiert haben, wird dieser Bildschirm sofort bekannt vorkommen. Obwohl es sich um die Amazon-Themenversion des Installationsbildschirms handelt, ist es immer noch sehr "Android". Verwenden Sie Ihre Fernbedienung, um die Schaltfläche "Installieren" zu markieren und auszuwählen, und Ihr Gerät beginnt mit der Installation von Kodi. Kodi selbst ist eine ziemlich große Anwendung, also lassen Sie es etwas Zeit, um es auf Ihrem Gerät zu installieren. In unserer Installation dauerte der Vorgang insgesamt etwa dreißig Sekunden.

Wenn die Installation auf Ihrem Gerät abgeschlossen ist, erhalten Sie in der unteren rechten Ecke Ihres Displays eine kleine Benachrichtigung, die Sie darauf aufmerksam macht, dass Sie die Menütaste drücken können, um Kodi auf Ihrem Gerät zu öffnen. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche „Öffnen“ auf dem Installationsdisplay klicken, um Kodi automatisch zu öffnen. Sie werden mit dem Kodi-Startbildschirm begrüßt, und sobald Kodi nach dem ersten Start fertig eingerichtet ist, befinden Sie sich auf der Hauptanzeige. Von hier aus können Sie Repositorys hinzufügen, in Ihrem Netzwerk gespeicherte Filme anzeigen und vieles mehr. Das Beste daran: Im Gegensatz zu Geräten wie dem Apple TV können Sie jederzeit zum Standard-Fire-TV-Startbildschirm zurückkehren, indem Sie auf Ihrer Fernbedienung Home drücken. Grundsätzlich erhalten Sie das Beste aus beiden Welten, da sowohl Kodi- als auch Fire OS-Apps friedlich auf einer Plattform koexistieren.

Was jetzt?

Nun, um ehrlich zu sein, das liegt wirklich an Ihnen. Kodi selbst ist eine ziemlich leistungsfähige Medienplattform und bietet sogar die Möglichkeit, Inhalte wie YouTube mit offiziellen Add-Ons zu streamen. Aber im Allgemeinen möchte jeder, der sein Gerät jailbreaken möchte, wahrscheinlich Add-Ons oder Builds in seiner Instanz von Kodi installieren. Normalerweise wird diese zusätzliche Software mithilfe des Add-On-Browsers in Kodi hinzugefügt, indem ein Link zu der Software verwendet wird, die Sie online gefunden haben.

Wenn Sie neugierig sind, wo Sie anfangen sollen, haben wir eine Menge von Anleitungen, die Sie bei der Installation der besten Kodi-Add-Ons (mit denen Sie die typische Kodi-Benutzeroberfläche beibehalten können, während Sie nacheinander neue Apps hinzufügen) und Kodi-Builds (die Ihre Software mit einem neuen visuellen Erscheinungsbild komplett überarbeiten) durchsehen. Schauen Sie sich unsere Liste der besten Kodi-Add-Ons an, die Sie hier nicht verpassen dürfen, und für diejenigen, die nach einer vollständigen Erfahrung suchen, sehen Sie sich unsere Lieblings-Kodi-Builds in dieser Liste gleich hier an.

***

Das Entsperren Ihres Fire TV-Geräts klingt auf dem Papier schwierig, aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Der einfache Zugriff auf das Hinzufügen neuer Inhalte, die nicht von Amazon offiziell genehmigt wurden, ist im Grunde so einfach wie die Installation einiger neuer Apps auf Ihrem Gerät. Für nur 40 US-Dollar (oder 70 US-Dollar für das 4K Fire TV-Modell) ist der Fire Stick eines der besten Geräte, die Sie kaufen können. Es ist zwar bedauerlich, dass die Verbindungen der App zur Piraterie Amazon dazu bewegt haben, Kodi aus dem Amazon Appstore zu entfernen, aber das hat die Möglichkeit, Kodi auf Ihr Gerät zu laden, nicht gestoppt. Die Kombination aus Kodi und dem Amazon Fire Stick ist auf der ganzen Welt unglaublich beliebt geworden, und es ist leicht zu verstehen, warum. Und mit dem einfachen Zugriff, um Kodi auf Ihr Gerät zu bringen, ist die Installation der App – und auch Covenant – wirklich ein Kinderspiel.