PC & Handy

So blenden Sie eine Registerkarte in Excel ein

In Microsoft Excel werden die Begriffe „Registerkarte“, „Blatt“, „Blattregisterkarte“ und „Arbeitsblattregisterkarte“ synonym verwendet. Sie beziehen sich alle auf das Arbeitsblatt, an dem Sie gerade arbeiten. Aber egal wie Sie sie nennen, je nach Projekt, das Sie bearbeiten, haben Sie möglicherweise zu viele Registerkarten geöffnet und müssen einige ausblenden, um sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren.

So blenden Sie eine Registerkarte in Excel ein

Irgendwann müssen Sie diese versteckten Registerkarten jedoch wahrscheinlich wieder sehen. Excel ermöglicht es Benutzern, Registerkarten auszublenden und durch einen ähnlichen Vorgang wieder einzublenden.

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Arbeitsblattregisterkarten einzeln oder alle auf einmal einblenden. Wir werden auch einige häufige Fragen zum Einblenden von Registerkarten in Excel behandeln.

So blenden Sie eine Registerkarte in Excel ein

Bevor wir auf die Details zum Einblenden einer Arbeitsblattregisterkarte eingehen, sehen wir uns an, was Sie tun müssen, um sie überhaupt auszublenden. Dazu müssen Sie mindestens zwei Registerkarten geöffnet haben. Beachten Sie, dass Sie nicht alle Registerkarten gleichzeitig ausblenden können. man muss immer unverdeckt sein. Hier ist, was Sie tun:

  1. Drücken Sie "Strg" (oder "Befehl" auf dem Mac) und wählen Sie mit dem Cursor die Registerkarten aus, die Sie ausblenden möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Registerkarten und klicken Sie im Menü auf "Ausblenden".

Dadurch werden automatisch die Registerkarten ausgeblendet, die Sie nicht mehr sehen möchten. Wenn Sie eine einzelne Registerkarte einblenden möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte und wählen Sie diese Schritte aus und führen Sie sie aus:

  1. Wählen Sie „Einblenden“ aus dem Menü.

  2. Wählen Sie in einem Popup-Fenster die Registerkarte aus, die Sie einblenden möchten.
  3. Wählen Sie „OK“.

Die Registerkarte wird sofort unter anderen sichtbaren Registerkarten angezeigt.

Excel So blenden Sie die Registerkarte ein

So blenden Sie alle Registerkarten in Excel ein

Das individuelle Aus- und Einblenden von Registerkarten in Excel ist ein einfacher Vorgang. Wenn Sie jedoch viele Registerkarten gleichzeitig ausgeblendet haben, kann das Einblenden jeder einzelnen Registerkarte ein zeitaufwändiger Prozess sein.

Leider bietet Excel Ihnen nicht die Möglichkeit, eine Schaltfläche zu drücken und alle Registerkarten einzublenden. Dafür müssen Sie eine Workaround-Lösung implementieren. Sie müssen lediglich eine benutzerdefinierte Ansicht Ihrer Arbeitsmappe in Excel erstellen. So funktioniert das:

  1. Bevor Sie Tabs in Excel ausblenden, gehen Sie zur Hauptsymbolleiste und wählen Sie "Ansicht".

  2. Wählen Sie dann "Benutzerdefinierte Ansichten", klicken Sie auf "Hinzufügen", benennen Sie Ihre Ansicht und klicken Sie auf "OK".

  3. Fahren Sie mit dem Ausblenden von Registerkarten fort.
  4. Um sie einzublenden, gehen Sie in der Symbolleiste zu „Benutzerdefinierte Ansichten“, wählen Sie die gespeicherte Ansicht aus und klicken Sie auf „Anzeigen“.

Sie können sofort alle versteckten Registerkarten wieder sehen.

So blenden Sie die Registerkartenleiste in Excel ein

Wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe geöffnet haben und Ihre Blattregisterkarten nicht sehen können, bedeutet dies, dass die Registerkartenleiste ausgeblendet ist. Keine Sorge, zum Einblenden sind nur wenige Klicks erforderlich. Führen Sie diese Schritte aus, um die Registerkartenleiste in Ihrer Arbeitsmappe einzublenden:

  1. Gehen Sie zu „Datei“ in der Hauptsymbolleiste und wählen Sie „Optionen“ in der linken unteren Ecke.

  2. Wählen Sie im Popup-Fenster die Option „Erweitert“ und scrollen Sie zum Abschnitt „Anzeigeoptionen für diese Arbeitsmappe“.

  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Blattregisterkarten anzeigen" aktiviert ist.

  4. Wählen Sie „OK“.

Sie können Ihre Registerkartenleiste in der Arbeitsmappe wieder sehen.

Excel Einblenden einer Registerkarte

So blenden Sie eine Tabelle in Excel ein

Der einfachste Weg, eine Tabelle in Excel einzublenden, besteht darin, sie zuerst in einem separaten Blatt zu speichern und als solches auszublenden. Kopieren Sie aus einem Arbeitsblatt die Tabelle, die Sie ausblenden möchten, und befolgen Sie dazu die obigen Anweisungen. Blenden Sie es dann wie bei jeder anderen Registerkarte ein.

Alternativ können Sie mehrere Zeilen und Spalten in Excel gleichzeitig aus- und einblenden. Hier ist wie:

  1. Wählen Sie die Zeilen und Spalten aus, die Sie aus-/einblenden möchten.

  2. Gehen Sie auf die Registerkarte „Startseite“ und dann auf den Abschnitt „Zellen“.

  3. Wählen Sie „Format“ und verwenden Sie im Dropdown-Menü die Option „Ausblenden & Einblenden“ im Abschnitt „Sichtbarkeit“.

So blenden Sie Pivot-Tabellen in Excel ein

Eine Pivot-Tabelle ist eine nützliche Funktion in Excel, die Benutzern hilft, riesige Datenmengen zu sortieren. Wenn Sie an einer Pivot-Tabelle arbeiten und die Feldliste verschwindet, können Sie sie mit diesen schnellen Schritten wiederherstellen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in Ihrer Pivot-Tabelle.
  2. Wählen Sie „Feldliste anzeigen“ aus dem Menü.

Wenn Sie die Feldliste wieder ausblenden müssen, führen Sie die gleichen Schritte aus, wählen Sie diesmal jedoch "Feldliste ausblenden".

So blenden Sie eine Registerkarte in Excel VBA ein

Wenn Sie mit einer anderen Option mehrere ausgeblendete Registerkarten gleichzeitig anzeigen möchten, können Sie den Visual Basic für Applikationen-Editor oder VBA in Excel verwenden. So sieht dieser Prozess aus:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Arbeitsblatt und wählen Sie anstelle von "Einblenden" "Code anzeigen".

  2. Das VBA-Editor-Fenster wird geöffnet. Im Editor sehen Sie das Fenster "Sofort". Wenn Sie es nicht sehen, gehen Sie zu "Ansicht> Direktes Fenster".

  3. Geben Sie im Direktfenster den folgenden Code ein: „Für jedes Blatt in Thisworkbook.Sheets: Sheet.Visible=True: Next Sheet“

Der Code wird sofort ausgeführt und Sie sehen Ihre versteckten Registerkarten wieder.

So blenden Sie eine Arbeitsmappe in Excel ein

Sie können das Arbeitsmappenfenster in Excel ein- oder ausblenden und so Ihren Arbeitsbereich zu Ihrem Vorteil verwalten. Arbeitsmappen werden standardmäßig in der Taskleiste angezeigt, aber Sie können sie wie folgt aus- oder einblenden:

  1. Gehen Sie in der Hauptsymbolleiste auf den Reiter „Ansicht“ und dann in die Gruppe „Fenster“.

  2. Wählen Sie „Ausblenden“ oder „Einblenden“.

  3. Wenn Sie einblenden müssen, wählen Sie den Namen der Arbeitsmappe und dann „OK“.

Sie können die ausgeblendete Arbeitsmappe wieder sehen.

Zusätzliche FAQs

1. Wie führen Sie ein globales Einblenden in Excel durch?

Sie können auch alle Zeilen und Spalten in Excel ein- oder ausblenden, um auf die Stelle zu klicken, an der sich die erste Zeile und die erste Spalte treffen. Es befindet sich in der oberen linken Ecke.u003cbru003eu003cbru003eDadurch werden alle Zeilen und Spalten ausgewählt, und dann müssen Sie nur noch auf die Option "Ausblenden" oder "Einblenden" in der Gruppe "Fenster" auf der Registerkarte "Ansicht" klicken.

2. Wie zeigen Sie versteckte Registerkarten in Excel an?

Wenn Sie ausgeblendete Registerkarten in Excel anzeigen möchten, befolgen Sie die obigen Anweisungen, wie Sie dies für separate Registerkarten und mehrere Registerkarten gleichzeitig tun.

3. Wie blende ich Registerkarten in Excel 2016 ein?

Wenn Sie ein Excel 2016-Benutzer sind, sind die Schritte zum Aus- und Einblenden von Registerkarten identisch mit denen von Excel 2019. Sie müssen also nur die gleichen Schritte ausführen, die wir oben bereitgestellt haben.

Nur die benötigten Registerkarten anzeigen

Wenn Sie in Ihrer Excel-Arbeitsmappe durch Dutzende, manchmal Hunderte von Registerkarten navigieren, können Sie viel Zeit damit verschwenden, die nicht benötigten Registerkarten zu öffnen. Sie können sie nicht löschen, da Sie sie wahrscheinlich später benötigen. Die beste Lösung ist, sie zu verstecken.

Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie Sie sie später einblenden sollen, werden Sie diesen Schritt wahrscheinlich erst gar nicht tun. Hoffentlich hilft Ihnen dieses Tutorial beim Navigieren von Registerkarten in Excel und beim Ein- und Ausblenden von Registerkarten und wird bei der Verwendung dieser Funktion effizienter.

Wie viele Registerkarten haben Sie normalerweise geöffnet, wenn Sie in Excel arbeiten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.