Geräte

So schalten Sie den Touchscreen eines Chromebooks aus

Chromebooks sind brillante Geräte, wenn Sie keinen Laptop benötigen, der mit anspruchsvollen Programmen umgehen kann. Wenn Sie sich für das Browser-Erlebnis interessieren, ist ein Chromebook eine brillante Idee. Einige Funktionen können jedoch etwas zu viel werden.

Der Touchscreen ist ein Paradebeispiel. Es ist in Ordnung für einfaches Surfen und bietet eine großartige Kombination aus Smartphone- und Laptop-ähnlicher Navigation. Sie möchten jedoch manchmal den Touchscreen und das Touchpad Ihres Chromebooks ausschalten. Glücklicherweise hat Google dies durchdacht und das Ein- und Ausschalten des Touchscreens sehr einfach gemacht.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem Touchscreen und dem Touchpad umgehen, sowie einige zusätzliche Touchpad-Tipps.

Warum den Touchscreen deaktivieren?

Einen Touchscreen auf einem Laptop zu haben ist großartig. Sie können den Bildschirm verwenden, ohne auf das Touchpad zurückgreifen zu müssen, während Sie weiterhin über die Tastatur tippen können. Manchmal möchten Sie jedoch auf den Bildschirm zeigen und nichts passiert. Aus diesem Grund hat Google die Möglichkeit geschaffen, es nach Belieben aus- und wieder einzuschalten.

Schalten Sie den Touchscreen eines Chromebooks aus

Warum das Touchpad deaktivieren?

Angenommen, Sie verwenden die Touchscreen-Funktion anstelle der Touchpad-Option. Oder vielleicht haben Sie die normale Maus an Ihr Chromebook angeschlossen. Ab und zu berühren Sie beim Tippen versehentlich das Touchpad und der Zeiger bewegt sich nervig. Schlimmer noch, Sie können auf klicken und eine Aktion ausführen, die Sie nicht ausführen wollten.

Aus diesem Grund kann die Touchpad-Funktion auf Chromebooks problemlos ein- oder ausgeschaltet werden.

Deaktivieren des Touchscreens/Touchpads

Chromebooks sind nicht wie Ihre normalen Laptops. Sie haben einfachere Funktionen als Windows-Geräte und MacBooks. Tatsächlich werden die meisten Optimierungen über den tatsächlichen Chrome-Browser auf dem Laptop vorgenommen. Das mag ein wenig nervig klingen, trägt aber sicherlich zum Einfachheitsaspekt hier bei.

  1. Um den Touchscreen und/oder das Touchpad zu deaktivieren, öffnen Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Chromebook.
  2. Geben Sie dann „chrome://flags/#ash-debug-shortcuts“ in der Adressleiste.
  3. Suchen Sie auf dem nächsten Bildschirm nach Debuggen von Tastenkombinationen. Vermutlich wird es hervorgehoben.
  4. Klicken Aktivieren um diese Option zu aktivieren.
  5. Starten Sie nun das Gerät neu und verwenden Sie die Suche + Umschalt + T um die Touchscreen-Funktion zu deaktivieren. Um die Touchpad-Funktion zu deaktivieren, drücken Sie Suche + Umschalt + P.

Zusätzliche Tipps zur Verwendung des Touchpads

Es mag nicht so erscheinen, aber das Chromebook-Touchpad bietet mehr Funktionen als Ihr normales Laptop-Touchpad. Bevor Sie das Touchpad für immer deaktivieren, lesen Sie diese Tipps und probieren Sie sie aus.

Tippen oder drücken Sie zum Klicken auf die untere Hälfte des Touchpads. Um eine Rechtsklick-Aktion auszuführen, drücken/tippen Sie einfach mit zwei Fingern gleichzeitig auf das Touchpad. Drücken Sie alternativ Alt und klicken/tippen Sie dann mit einem Finger.

So deaktivieren Sie den Touchscreen eines Chromebooks

Um zu scrollen, legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und bewegen Sie sie nach links/rechts, um einen horizontalen Bildlauf durchzuführen, oder nach oben/unten, um einen vertikalen Bildlauf durchzuführen.

Wenn Sie zu einer Seite zurückkehren möchten, auf der Sie sich befanden, wischen Sie mit zwei Fingern nach links. Wischen Sie mit zwei Fingern nach rechts, um vorwärts zu gehen.

Um alle geöffneten Fenster anzuzeigen, verwenden Sie drei Finger und streichen Sie nach unten oder oben.

Um eine Registerkarte zu schließen, bewegen Sie den Mauszeiger darüber und tippen/klicken Sie mit drei Fingern auf das Touchpad. Um einen Weblink in einem neuen Tab zu öffnen, bewegen Sie den Mauszeiger über den Link und tippen/klicken Sie mit drei Fingern auf das Touchpad. Wischen Sie mit drei Fingern nach links/rechts, um zwischen mehreren Registerkarten zu wechseln.

Um schließlich ein Element von Punkt A zu Punkt B zu verschieben, klicken Sie darauf und halten Sie es mit einem Finger gedrückt. Ziehen Sie dann das Element an die gewünschte Position.

Um die Funktionsweise des Touchpads zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen und ändern Sie die Einstellungen im Touchpad/Touchpad und Maus Sektion.

Ausschalten des Touchscreens und des Touchpads

Wie Sie sehen, ist das Ausschalten des Touchscreens und des Touchpads auf Ihrem Chromebook ziemlich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist die Option Tastenkombinationen zum Debuggen zu aktivieren. Wechseln Sie zwischen Touchpad und Touchscreen und verwenden Sie die genannten Tipps für ein nahtloses Surferlebnis auf Ihrem Chromebook.

Fanden Sie dieses Tutorial nützlich? Haben Sie gelernt, wie Sie den Touchscreen und das Touchpad Ihres Chromebooks bedienen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen. Und scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen oder zusätzliche Tipps hinzuzufügen.