Geräte

So deaktivieren Sie den Alexa-Sprachassistenten auf Ihrem Amazon Fire Stick

Die Dame, die in Ihrem Amazon Firestick wohnt, kann anfangen zu sprechen, wenn Sie von einem Menü zum anderen navigieren oder eine Aktion auslösen. Amazon nennt die Dame VoiceView und es wurde entwickelt, um Ihre Benutzererfahrung bequemer zu machen.

So deaktivieren Sie den Alexa-Sprachassistenten auf Ihrem Amazon Fire Stick

Die VoiceView-Navigation ist jedoch in der Regel eher nervig als hilfreich, daher sollten Sie sie möglicherweise sofort deaktivieren. Das Herunterfahren der Stimme ist keineswegs schwierig. Diese Beschreibung bietet Ihnen eine kurze Anleitung zum Stummschalten von VoiceView sowie einige Tipps und Tricks zur Einrichtung.

Einige Hinweise, bevor Sie beginnen

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist VoiceView auf dem Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung vorinstalliert. Es wird auch von Fire TV Remote unterstützt, jedoch nicht von der Fire TV Remote App. Wenn Sie ein anderes oder älteres Fire TV- oder Firestick-Modell besitzen, ist VoiceView nach einem Systemupdate verfügbar.

Amazon Feuerstab

Hat sich die Dame von selbst eingeschaltet?

Die schnelle Antwort ist Nein, es war nicht, und Fire TV-Geräte haben es normalerweise nicht standardmäßig aktiviert. Der Haken ist jedoch, dass Sie VoiceView leicht versehentlich aktivieren können. Hier beginnen die Schwierigkeiten.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Menü- und Zurück-Tasten etwa zwei Sekunden lang gedrückt zu halten und den Modus einzuschalten. (Die Dame sagt Ihnen das; sie wird beim Navigieren schimpfen!) Erschwerend kommt hinzu, dass viele Benutzer die Hotkeys nicht kennen, die die umgekehrte Aktion scheinbar unmöglich machen.

Amazonas

Deaktivieren von VoiceView

Es gibt zwei Möglichkeiten, die nervige Firestick-Stimme loszuwerden – die offensichtlichste ist die Hotkey-Methode. Halten Sie einfach die Menü- und Zurück-Tasten gedrückt, bis die Dame Sie darüber informiert, dass sie jetzt aufhört zu sprechen, und Sie können loslegen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie dies jederzeit über die Einstellungen tun.

Starten Sie das Menü Einstellungen und navigieren Sie zu Eingabehilfen. Wählen Sie VoiceView, die zweite Option unter Barrierefreiheit. Wählen Sie VoiceView erneut aus, und ein Vollbildfenster wird zusammen mit einer Schaltfläche zum Deaktivieren angezeigt.

schalte die Firestick-Stimme aus

Markieren Sie die Schaltfläche Ausschalten, klicken Sie darauf und die Stimme der Dame wird Sie darüber informieren, dass sie ausgeschaltet wurde. Sie können jetzt zum VoiceView-Menü zurückkehren und prüfen, ob die Option auf Aus eingestellt ist.

Sprachansicht

Tipps und Tricks zu VoiceView

Abgesehen davon, dass Sie nur laut vorlesen, kann VoiceView Ihr Menü-Hopping-Erlebnis durch die Bereitstellung von Textbeschreibungen auf dem Bildschirm verbessern. Diese Funktion wird als Überprüfungsmodus bezeichnet. Es wird aktiviert, wenn Sie die Menütaste etwa zwei Sekunden lang gedrückt halten.

Bei eingeschaltetem Review-Modus können Sie mit den Richtungstasten Text auswählen und natürlich zwischen den Menüs wechseln. Mit den Aufwärts- und Abwärts-Tasten können Sie beispielsweise Textteile auswählen, z. B. Informationen zu den Videos, und die Links- und Rechts-Tasten bewegen Sie durch verschiedene Menüs.

Wenn Sie den Überprüfungsmodus deaktivieren möchten, halten Sie die Menütaste erneut gedrückt und er wird ausgeschaltet.

Notiz: Wenn Sie einen Textabschnitt auswählen, sagt Ihnen VoiceView „Element nicht auswählbar“. Der Überprüfungsmodus liest/beschreibt diesen Text jedoch für Sie.

Mehr zum Menü-Button

Sie können Orientierungsbeschreibungen und Navigationstipps abrufen, indem Sie die Menütaste drücken, wenn VoiceView aktiv ist. Das heißt, dieses Mal drücken Sie einfach die Taste, nicht gedrückt halten.

Zum Beispiel erhalten Sie durch einmaliges Drücken die Artikelinformationen, falls verfügbar. Durch zweimaliges Drücken der Taste werden zusätzliche Optionen für das ausgewählte Element angezeigt.

Netter Trick: Wenn Sie den Überprüfungsmodus aktivieren, wird durch Drücken der Menütaste VoiceView aktiviert, um die ausgewählten Wörter zu buchstabieren.

Ändern der VoiceView-Einstellungen

Amazon Firestick bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte VoiceView-Einstellungen anzupassen. Es gibt immer noch keine Möglichkeit, die Stimme oder den Akzent zu ändern, aber Sie können die Lesegeschwindigkeit, den Ton und die Sprachlautstärke usw. optimieren.

Dazu müssen Sie über die Firestick-Einstellungen auf das VoiceView-Menü zugreifen. Hier ist eine kurze Erinnerung, wie es geht, bevor Sie alle VoiceView-Einstellungen überprüfen.

Einstellungen > Bedienungshilfen > VoiceView

Hier sind die Optionen, die Sie ändern können:

  1. Klingt Lautstärke – Standardmäßig ist Sounds Volume auf 40 % der von Ihnen gewählten Gesamtlautstärke eingestellt. Dies bezieht sich auf Rückkopplungsgeräusche wie Klicks und Glockenschläge und Sie können sie reduzieren oder ganz ausschalten.
  2. Sprachlautstärke – Der Standardpegel ist der gleiche wie Sounds Volume und Sie können ihn nach Belieben erhöhen oder verringern. Dies beeinflusst, wie laut die Dame spricht.
  3. Lesegeschwindigkeit – Warum nicht ein wenig herumspielen und die Lesegeschwindigkeit der Dame auf das Maximum erhöhen?
  4. Satzzeichenstufe – Ja, VoiceView kann alle oder keine Satzzeichen aus den Menüs lesen.
  5. Schlüsselecho – Diese Option gibt Text, Zeichen oder beides wieder, während Sie sie über die virtuelle Tastatur eingeben. Zeichenecho ist standardmäßig aktiviert und Sie können Wörter, Zeichen, Zeichen und Wörter oder Keine auswählen.

Die Sprachtaste

Einige Firestick-Fernbedienungen verfügen über eine Sprachtaste, die über ein Mikrofonsymbol verfügt. Die Schaltfläche hat nichts mit VoiceView zu tun, ermöglicht es Ihnen jedoch, Sprachbefehle an Ihr Gerät zu senden.

Drücke ihn, um Alexa zu wecken und ihm mitzuteilen, was du tun möchtest. Sie können damit suchen, Videos abspielen, zu einem Menü springen und vieles mehr.

Hören Sie auf, Stimmen zu hören

Um noch einmal zusammenzufassen, halten Sie die Menü- und Zurück-Tasten gedrückt, um VoiceView aus- oder einzuschalten – so einfach ist das. Ist die Stimme auf Ihrem Firestick plötzlich eingeschaltet? Findest du es vielleicht nützlicher als nervig? Schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Rest der Community.