PC & Handy

So übersetzen Sie ein PDF-Dokument

In den letzten dreißig Jahren haben sich PDF-Dateien (Portable Document Format) von etwas, von dem niemand je gehört hatte, zum beliebtesten Dokumentformat der Welt entwickelt. PDF-Dokumente sind in sich geschlossen, flexibel, plattformübergreifend kompatibel und haben einen relativ geringen Platzbedarf; Sie können ein PDF auch auf sehr einfacher Hardware wie einem billigen Smartphone anzeigen.

So übersetzen Sie ein PDF-Dokument

Das Beste an PDF-Dokumenten ist, dass sie unabhängig vom Gerät, das Sie zum Anzeigen des Dokuments verwenden, gleich aussehen – ein PDF auf Ihrem Telefon sieht genauso aus wie ein PDF auf Ihrem High-End-Desktop. Sogar Webbrowser können PDF-Dateien lesen, wodurch sie von webfähigen Geräten aus nahezu universell zugänglich sind. Das PDF-Format ist dem universellen Format ziemlich nahe.

Diese Plattformunabhängigkeit gilt jedoch nicht für menschliche Sprachen; Ein PDF in Englisch kann nur von jemandem gelesen werden, der Englisch kann. Wenn Sie mit Dokumenten arbeiten oder diese erstellen und eine PDF-Datei in eine andere Sprache übersetzen müssen, gibt es drei grundlegende Vorgehensweisen. Sie können einen menschlichen Übersetzer beauftragen, das Dokument in eine neue Sprache zu konvertieren, Sie können eine kommerzielle Software verwenden, um es zu übersetzen, oder Sie können den Google Übersetzer-Dienst verwenden, um dies zu tun.

In diesem TechJunkie-Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie mit diesen verschiedenen Methoden zum Übersetzen eines PDF-Dokuments von einer Sprache in eine andere Sprache beginnen.

Übersetzen Sie eine PDF-Datei mit Hilfe eines professionellen Übersetzers

Wenn Sie über die Quelldatei verfügen, mit der das PDF erstellt wurde, können Sie das Dokument mit einem Übersetzungsdienst eines Drittanbieters in die gewünschte Sprache konvertieren und dann als PDF speichern oder drucken. Je nachdem, welche oder wie viele Sprachen Sie benötigen, kann dies der genaueste Weg sein, um eine genaue Übersetzung zu erhalten. Die menschliche Übersetzung ist in der Regel immer noch besser als die maschinelle Übersetzung, insbesondere bei komplizierten Texten.

Einen Übersetzer zu finden ist nicht schwer; Es gibt viele professionelle Übersetzungsfirmen im Internet und Sie können sich auch auf freiberuflichen Websites wie Upwork umsehen. Sie können eine Übersetzungsanfrage stellen und Freiberufler bieten auf die Arbeit. Ich habe Upwork sowohl als Anbieter als auch als Kunde genutzt und kann seine Wirksamkeit bestätigen. Einige sehr talentierte Leute bekommen von dort Arbeit, daher lohnt es sich, einen freiberuflichen Übersetzer zu engagieren.

Wenn Sie eine PDF-Datei für den professionellen Gebrauch oder eine Präsentation übersetzen müssen, ist es möglicherweise die beste Option, dies manuell tun zu lassen. Dies funktioniert natürlich am besten in der Erstellungsphase, bevor das Dokument in eine PDF-Datei umgewandelt wird, kann aber auch danach funktionieren. Es bedeutet nur ein wenig mehr Arbeit für den Übersetzer und ein wenig mehr Aufwand für Sie.

So übersetzen Sie eine PDF-Datei2

Übersetzen einer PDF-Datei mit Software

Wenn Sie häufig PDF-Dateien übersetzen müssen, möchten Sie vielleicht in eine professionelle Übersetzungssoftware oder einen Service investieren, der dies für Sie erledigt. Wenn Sie es nur gelegentlich benötigen, ist möglicherweise ein kostenloser Service genau das Richtige für Sie.

Ein solcher Dienst für den gelegentlichen Gebrauch ist DocTranslator. Es ist ein kostenloser, webbasierter Dokumentenverwaltungsdienst, der eine PDF-Datei in und aus einer von 109 Sprachen übersetzen kann. DocTranslator wird von Freiwilligen betrieben und von Google Translate unterstützt. Es ist keine Zahlung erforderlich, aber eine Spende an diese Website ist definitiv eine Spende wert.

Wenn Sie über eine Microsoft Word-Quelldatei verfügen, können Sie das Dokument mit Microsoft Translator for Word übersetzen und anschließend in PDF konvertieren. Wenn Sie die Quelldatei nicht in Word haben, können Sie Ihr PDF in ein Word-Dokument konvertieren und übersetzen und dann zurückkonvertieren. Word-Übersetzungstools sind ziemlich gut, aber nicht so gut wie menschliche Übersetzer. Sie haben jedoch den Vorteil, dass das übersetzte Dokument Ihr Layout und Ihre Formatierung beibehalten sollte, wenn Sie das Dokument richtig in Word formatiert haben.

Diese Methode kann für professionelle Dokumente oder Präsentationen gut funktionieren, aber Sie müssen der Software vertrauen, um die Übersetzung richtig zu machen. Bei internen oder persönlichen Dokumenten sollte dies kein Problem sein.

So übersetzen Sie eine PDF-Datei3

Übersetzen Sie eine PDF-Datei mit Google Übersetzer

Google Translate ist ein leistungsstarker mehrsprachiger Übersetzungsdienst, der von Google über eine Webschnittstelle, eine iPhone- und iPad-App, eine Android-App und eine API angeboten wird, die es Webentwicklern ermöglicht, Übersetzungsdienste in ihre Webseiten und Web-Apps zu integrieren. Google Translate verwendet leistungsstarke Algorithmen für maschinelles Lernen, um seine Übersetzungsfunktionen kontinuierlich zu verbessern.

Google Übersetzer ist kostenlos und schnell. Der Nachteil ist, dass Google Translate weder Layout noch Design berücksichtigt und nicht mit langen PDF-Dateien arbeiten kann. Wenn Sie über die Quelldatei und nicht über Word verfügen, wäre dies eine sehr praktikable Option, um kleine PDF-Dateien zu übersetzen. Wenn Sie ein PDF haben, müssen Sie vor dem Hochladen entscheiden, ob Sie das Layout beibehalten möchten oder nicht.

Hier sind die Anweisungen zum Übersetzen einer PDF-Datei mit der Web-App von Google Translate:

  1. Navigieren Sie zu Google Übersetzer.
  2. Klicken Sie auf die Unterlagen Tab.
  3. Wählen Sie als Nächstes ein Dokument zum Hochladen von Ihrem Computer aus.
  4. Schlag Übersetzen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dies kann je nach Größe der Datei einige Minuten dauern. Beobachten Sie den Fortschritt in der unteren linken Ecke Ihres Browsers, um sicherzustellen, dass er funktioniert.
  5. Laden Sie die übersetzte Datei herunter, indem Sie zuerst zu navigieren Geschichte und klick Speichern. Als Nächstes können Sie das Dokument ganz einfach in Google Tabellen exportieren, indem Sie auf klicken Gerettet und In Google Tabellen exportieren.

Denken Sie daran, dass Sie angemeldet sein müssen, um die übersetzte Datei herunterzuladen, andernfalls erhalten Sie eine Webseite der übersetzten PDF-Datei.

Sie können auch von Google Docs aus auf Google Übersetzer zugreifen. Wenn Sie das Dokument bereits in Google Drive haben, greifen Sie einfach über Docs darauf zu und wählen Sie Übersetzen aus dem oberen Menü.

Google Translate ist bekanntlich ein Hit und Miss, wenn es um die Genauigkeit seiner Übersetzung geht. Da es sich um eine kostenlose App handelt, sollten wir uns nicht zu laut beschweren, aber es ist ein bisschen problematisch, wenn Sie Dokumente für die Veröffentlichung oder Präsentation vorbereiten. Allerdings hat sich Google Translate in den letzten Jahren massiv verbessert und verbessert sich weiter.

Welche Methode zum Übersetzen von PDF-Dateien Sie verwenden sollten, hängt davon ab, was Sie mit dem Dokument machen. Die manuelle Übersetzung kostet Zeit und Geld, sollte aber viel genauer sein als die maschinelle Übersetzung – kritische Dokumente für Unternehmen sollten wahrscheinlich diesen Weg gehen. Die Verwendung von Software wie Microsoft Translate für Word oder Google Translate ist möglicherweise nicht so genau, aber kostenlos (wenn Sie Word 365 haben) und schnell, was genau das ist, was Sie brauchen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, finden Sie möglicherweise auch das Übersetzen einer Google Sheets-Tabelle mit Google Übersetzer hilfreich.

Haben Sie andere Methoden, um großartige Übersetzungen von PDF-Dokumenten zu erhalten? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!