Internet

Wie man in Rocket League handelt

Wenn Sie häufig Rocket League spielen, sollten Sie auf jeden Fall wissen, wie man mit anderen Spielern handelt. Seitdem das Spiel kostenlos spielbar ist, gibt es einen Zustrom neuer Spieler, die das rasante und komplizierte Gameplay genießen möchten.

Wie man in Rocket League handelt

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie handeln, egal auf welcher Plattform Sie spielen. Dann kannst du coole Accessoires von anderen Spielern ergattern!

Wie man bei Rocket League handelt

Werfen wir einen Blick darauf, wie das Handelssystem auf der grundlegendsten Ebene funktioniert.

  1. Starte Rocket League.

  2. Lade einen Spieler zu deiner Party ein.

  3. Senden Sie eine Handelsanfrage.

  4. Verhandeln Sie, was Sie handeln möchten.

  5. Beenden Sie die Handelssitzung.

Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, worum es geht, schauen wir uns an, wie Sie auf verschiedenen Plattformen handeln. Bereiten Sie Ihre Credits vor!

Es ist besser, zuerst mit der Person zu sprechen, mit der Sie handeln möchten, um Betrug und Fehler zu vermeiden. Sie können die Person über andere Websites für Rocket League-Handel oder andere Social-Media-Plattformen kontaktieren. Machen Sie sich klar, was Sie wollen und was Sie für den gewünschten Artikel anbieten können.

Wie man bei Rocket League auf PS4 handelt

Dies sind die Schritte für den Handel bei Rocket League für die PS4.

  1. Lade einen Spieler zu deiner Party ein.
  2. Wählen Sie die Option „Zum Traden einladen“.
  3. Kommen Sie zu einer Einigung für den Handel.
  4. Wählen Sie die Gegenstände aus, die Sie handeln möchten.
  5. Akzeptieren Sie den Handel.

Alles klar, oder?

So handeln Sie in Rocket League auf Xbox

Der Handel auf der Xbox ist dem Handel auf der PS4 sehr ähnlich. Die Entwickler haben großartige Arbeit geleistet, um die Dinge zu vereinfachen und auf den meisten Plattformen ungefähr gleich zu machen.

  1. Lade einen Spieler zu deiner Party ein.
  2. Wählen Sie die Option „Zum Traden einladen“.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie und der andere Spieler dem Handel zustimmen
  4. Wählen Sie die Gegenstände aus, die Sie handeln möchten.
  5. Akzeptieren Sie den Handel.

So handeln Sie mit Rocket League auf Switch

Der Handel mit Spielern für Rocket League auf der Nintendo Switch ist eine einfache Angelegenheit.

  1. Erstellen Sie eine Partei.
  2. Lade einen Spieler zu deiner Party ein.
  3. Laden Sie den Spieler ein, mit Ihnen zu handeln.
  4. Beginnen Sie zu diskutieren, was Sie traden möchten.
  5. Wählen Sie die vereinbarten Artikel aus.
  6. Akzeptieren Sie den Handel mit dem anderen Spieler.

Während Psyonix an der Anpassung von Rocket League für die Switch arbeiten musste, ist das System trotz der erforderlichen kundenspezifischen Entwicklung immer noch dasselbe.

So handeln Sie mit Rocket League bei epischen Spielen

Für Spieler, die den Epic Games Launcher verwenden, ähnelt die Handelsmethode der Verwendung von Konsolen. Bevor Sie jedoch mit dem Handel beginnen können, müssen Sie zunächst einige Schritte ausführen. Sie müssen Ihre E-Mail verifizieren und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

  1. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse über die offizielle Website und melden Sie sich bei Ihrem Profil an.

  2. Gehen Sie zu Ihrem Epic Games-Konto und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

  3. Starte Rocket League mit dem Epic Games Launcher.

  4. Erstellen Sie eine Partei.
  5. Lade einen anderen Spieler ein.

  6. Wählen Sie „Zum Traden einladen“.

  7. Stellen Sie sicher, dass Sie sich einigen.
  8. Wählen Sie die Gegenstände aus, die Sie handeln möchten.

  9. Akzeptieren Sie den Handel.

Wenn Sie auch nach Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse und Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung immer noch nicht handeln können, sollten Sie sich an den Kundensupport wenden. Sie erreichen sie auf der offiziellen Rocket League-Website.

Wie man bei Rocket League auf dem PC handelt

Einige Spieler mögen den Epic Games-Launcher nicht, aber sie können Rocket League trotzdem auf dem PC spielen. Das geht nur, wenn man das Spiel auf Steam hat. Aber seit das Spiel kostenlos spielbar ist, hat Steam Rocket League von der Liste genommen.

Mach dir keine Sorge. Spieler, die das Spiel zuvor installiert haben, können Rocket League weiterhin über Steam spielen. Solange es sich noch in Ihrer Bibliothek befindet, können Sie es erneut herunterladen.

  1. Starte Rocket League über Steam.

  2. Lade den anderen Spieler zu deiner Party ein.

  3. Wählen Sie „Zum Traden einladen“.

  4. Mit dem handel beginnen.

  5. Akzeptieren Sie den Handel.

Wie man bei Rocket League auf dem geteilten Bildschirm handelt

Leider ist es unmöglich, in Rocket League mit geteiltem Bildschirm zu handeln. Dies ist besonders unpraktisch für Leute, die dasselbe Gerät zum Spielen verwenden. Es ist jedoch möglich, einen dritten Spieler als Mittelsmann einzusetzen.

Der dritte Spieler hält die gehandelten Gegenstände vorübergehend und überträgt sie zwischen den ersten beiden Spielern. Durch Befolgen des oben beschriebenen Prozesses kann dies erfolgen. Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist die beste Lösung.

Bis Psyonix dem Spiel Split-Screen-Handel hinzufügt, ist dies keine Option.

Wie man bei Rocket League kostenlos handelt

Während der Handel in Rocket League kostenlos ist, können Sie nur durch den Kauf von 500 Credits kostenlos handeln. Dies ist eine einmalige Zahlung, die verhindern soll, dass Betrüger das System missbrauchen. Psyonix führte dies ein, nachdem das Spiel auf das Free-to-Play-Modell umgestellt hatte.

Wenn Sie jedoch vor dem Übergang gespielt haben, können Sie kostenlos handeln. Dieser Kauf gilt nur für Spieler, die nach dem Free-to-Play-Update beitreten.

  1. Wenn Sie ein neuer Spieler sind, müssen Sie zuerst mindestens 500 Credits kaufen.

  2. Lade den anderen Spieler zu deiner Party ein.

  3. Wählen Sie „Zum Traden einladen“.

  4. Mit dem handel beginnen.

  5. Akzeptieren Sie den Handel.

Durch die Durchsetzung dieser Regel können die Entwickler nicht nur Betrug verhindern, sondern die Spieler sind auch sicherer. Mit dem Zustrom neuer Spieler ist es schwierig, Betrug zu verhindern. Daher mussten Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit der Spieler zu gewährleisten.

So handeln Sie mit Rocket League auf Cross-Plattform

Der plattformübergreifende Handel war eine stark nachgefragte Funktion, die implementiert wurde, als das plattformübergreifende Spielen eingeführt wurde. Bevor dies geschieht, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät dies kann.

Denken Sie daran, dass beide Spieler über mehrere Plattformen verfügen müssen, damit dies funktioniert. Dies bedeutet, dass Sie entweder die andere Person bitten müssen, die Plattform zu wechseln, oder Sie tun dies selbst.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Option "Auf derselben Plattform spielen" aktiviert ist.
  2. Lade den anderen Spieler zu deiner Party ein.
  3. Wählen Sie „Zum Traden einladen“.
  4. Mit dem handel beginnen.
  5. Bestätigen Sie den Handel.

Wie man bei Rocket League handelt, ohne Credits zu kaufen

Dies ist leider unmöglich. Wie oben erwähnt, müssen Sie mit Ihrem Konto 500 Credits kaufen. Nur so dürfen Sie handeln.

Ohne den Kauf von Credits geht das einfach nicht. Nicht einmal das Verdienen von Credits im Spiel wird funktionieren. Sie müssen 5 $ ausgeben.

So senden Sie eine Handelseinladung in Rocket League

Dies ist der erste Schritt beim Trading. Sie müssen jemanden zu Ihrer Freundesliste hinzufügen. Danach können Sie mit dem Handel beginnen.

  1. Füge den anderen Spieler als Freund hinzu.

  2. Klicken Sie auf den Avatar des Spielers am Bildschirmrand in der Nähe Ihres Profils.

  3. Wählen Sie „Zum Traden einladen“.

  4. Nach der Annahme öffnet sich ein neues Fenster.

  5. Wählen Sie "Akzeptieren".

Zusätzliche häufig gestellte Fragen

Werfen wir einen Blick auf die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen.

Kann man in Rocket League plattformübergreifend handeln?

Ja, du kannst. Sie brauchen nur mehr als eine Plattform.

Was ist die beste Rocket League-Handelsseite?

Die beste Website für den Rocket League-Handel ist Rocket-League.com. Es hat auch Kategorien für Artikel und Preisklassen.

Was ist der teuerste Rocket League-Gegenstand?

Der Goldrausch-Alpha-Boost im Wert von 900.000 Credits. Nur Profis haben sie, was sie extrem selten und teuer macht.

Was ist Rocket League-Trading?

Rocket League ist eine Funktion, mit der Spieler Gegenstände mit anderen Spielern austauschen können. Credits sind auch handelbar.

Handel in Rocket League

Der Handel in Rocket League ist eine großartige Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihres Fahrzeugs zu verbessern. Wenn Sie Glück haben, finden Sie vielleicht jemanden, der die gewünschten Räder oder das gewünschte Chassis hat, und vielleicht haben Sie auch das, wonach er sucht. Sie verdienen auch Credits, wenn Sie etwas Seltenes anbieten!

Handeln Sie oft bei Rocket League? Fanden Sie die Ratschläge in diesem Artikel hilfreich? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten!