Geräte

So zeigen Sie Ihre T-Mobile-Datennutzung an

Früher haben Mobilfunkanbieter hohe Gebühren erhoben, wenn Sie Ihr voreingestelltes Datennutzungslimit überschreiten. Heutzutage sind Unlimited Data-Pläne zurück und beliebter denn je.

So zeigen Sie Ihre T-Mobile-Datennutzung an

Leider behält sich wie jeder andere Mobilfunkanbieter das Recht vor, Ihre Daten nach einer bestimmten Nutzungsdauer zu drosseln. Dies bedeutet, dass es schwieriger wird, im Internet zu surfen, Videos zu streamen und in sozialen Medien zu surfen, da Ihre Datengeschwindigkeit viel langsamer ist. T-Mobile gibt an, dass sie nur Daten drosseln, wenn Sie sich in einem überlasteten Gebiet befinden (es gibt viele Datenbenutzer auf einem Turm).

Zum Glück gibt es mehrere Techniken, die T-Mobile-Benutzern zur Verfügung stehen, um dies zu tun.

Ein paar Dinge, die Sie beachten sollten

Bevor Sie mit der Überprüfung beginnen, müssen Sie einige Dinge über die Zahlen wissen, die Sie bei der Verwendung offizieller T-Mobile-Tools sehen.

Erstens kann es etwa einen Monat dauern, bis alle Daten, die Sie beim Roaming verwenden, angezeigt werden. Wenn Sie wissen, dass Sie in den letzten 30 Tagen Roamingdaten verwendet haben, denken Sie daran, dass die angezeigte Zahl möglicherweise nicht sofort korrekt ist.

Es gibt auch ein Problem mit den Zahlen, wenn Sie Ihren Plan ändern. Wenn Sie den Plan an einem anderen Tag als dem ersten Tag Ihres Abrechnungszeitraums ändern, wird die Zahl im Wesentlichen zurückgesetzt. Sie sehen nur, was Sie auf dem aktuellen Plan verwendet haben. Führen Sie daher am besten eine kurze Überprüfung durch, um den Wert für Ihren vorherigen Plan zu erfassen, bevor Sie eine Änderung vornehmen.

T-Mobile zeigt seine Datennutzungszahlen auch in Pacific Time an, was diejenigen in anderen Zeitzonen im Auge behalten müssen. Es wird auch alle zwei Stunden aktualisiert.

Diejenigen, die den Prepaid-Dienst von T-Mobile nutzen, haben nicht die gleichen Optionen wie unten aufgeführt. T-Mobile stellt keine Daten zur Datennutzung für diejenigen bereit, die den Prepaid-Dienst nutzen.

Auf der positiven Seite erhalten Sie eine kostenlose SMS-Benachrichtigung, wenn Sie die 80%- und 100%-Marke Ihrer Datenlimits erreichen.

Schauen wir uns nun einige der Techniken an.

Technik #1 – Verwenden Sie einen Short-Code

T-Mobile bietet bis zu zwei Kurzwahlnummern an, die Sie anrufen können, um ein sofortiges Update zu erhalten. Wählen Sie einfach entweder #932# oder #WEB# und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anrufen".

Sie erhalten in wenigen Minuten eine Benachrichtigung mit einer aktuellen Datennutzungsnummer.

Diese Shortcodes funktionieren sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten.

Technik #2 – Überprüfen Sie Ihr T-Mobile-Konto auf dem Desktop

Die meisten Leute erstellen ein My T-Mobile-Konto, damit sie ihre Rechnungen im Auge behalten können. Sie können damit aber auch Ihre Datennutzung überprüfen. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf die Option "Verwendung". Sie finden diese im Abschnitt „Mein aktueller Plan“ Ihres Kontos, wenn Sie ein Prepaid-Konto haben.
  2. Klicken Sie auf den Link "Alle Nutzungsdetails anzeigen" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  3. Klicken Sie auf die Option „Daten“, um Ihre Nutzung anzuzeigen.

Sie können auch nach bestimmten Handynummern filtern, wenn Sie mehrere Telefone haben, die T-Mobile-Datentarife verwenden.

Technik #3 – Verwenden Sie die T-Mobile App

T-Mobile bietet eine App, die Sie sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten herunterladen können. Sie können es verwenden, um die Abrechnung und die Datennutzung zu verfolgen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datennutzung zu überprüfen:

  1. Melden Sie sich mit Ihrer T-Mobile ID in der App an.
  2. Tippen Sie auf das Symbol "Menü" und dann auf "Nutzung und Pläne".
  3. Tippen Sie auf „Leitungsdetails anzeigen“ und dann auf „Nutzung (Daten) prüfen“.

Die App sagt Ihnen, wie viele Daten Sie verbraucht haben und wie lange Sie bis zum nächsten Abrechnungszyklus warten müssen. Sie können die App auch verwenden, um Ihre Minuten- und Textnutzung zu überprüfen.

Häufig gestellte Fragen

Benachrichtigt mich T-Mobile, wenn ich mein Datenlimit überschreite?

Jawohl! T-Mobile sendet Ihnen eine Benachrichtigung per SMS oder E-Mail, wenn Sie 80 % und 100 % Ihres Datenkontingents aufgebraucht haben. Wenn Sie diese Benachrichtigungen nicht erhalten, müssen Sie sich möglicherweise bei der T-Mobile-App anmelden und Ihre Inhaltseinstellungen auswählen.

Ich habe eine SMS erhalten, dass ich 50 GB Daten für meinen unbegrenzten Tarif verwendet habe. Wieso den?

Obwohl T-Mobile Ihnen keine Gebühren berechnet, wenn Sie Ihr Datenlimit überschreiten, drosselt das Unternehmen Ihre Daten, nachdem Sie 50 GB verwendet haben. Dies bedeutet, dass beim Laden von Websites, beim Puffern und sogar beim Senden von Bildnachrichten Probleme auftreten können.

Nutzt Tethering mein mobiles Datenkontingent?

Jawohl. Wenn Sie Ihr T-Mobile-Telefon verwenden, um Internet für ein anderes Gerät bereitzustellen, wird es auf Ihr Kontingent angerechnet. Wenn Sie jedoch mit einem anderen WLAN-Netzwerk verbunden sind, sollten Ihre T-Mobile-Daten unberührt bleiben.

Ich habe eine Nutzungswarnung erhalten, war aber im WLAN. Was ist los?

Die heutigen Smartphones sind darauf ausgelegt, Ihnen ein möglichst nahtloses Erlebnis zu bieten. Wenn ein WLAN-Netzwerk schwach ist, verbindet sich Ihr Telefon automatisch wieder mit den Mobilfunkmasten, damit Sie ohne Unterbrechung streamen können. Leider bemerken Sie möglicherweise nicht einmal, dass dieser Wechsel stattgefunden hat.

Das letzte Wort

T-Mobile bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihren Datenverbrauch schnell zu überprüfen. Sie senden auch kostenlose Textnachrichten, wenn Sie sich Ihrem Limit nähern.

Solange Sie wachsam sind, sollten Sie Ihre Datenlimits nicht überschreiten. Schauen Sie einfach regelmäßig nach und denken Sie daran, dass die Zahl bis zu zwei Stunden veraltet sein kann, was Sie berücksichtigen müssen.