PC & Handy

Warum ist das Backup meines iPhones so groß?

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, unsere Daten regelmäßig zu sichern. Jeder iPhone-Nutzer war jedoch mindestens einmal von der Größe seines Backups überrascht. Sie haben Ihr vorheriges Backup erst vor ein paar Wochen erstellt, warum sollte dieses also so viel Speicherplatz beanspruchen?

Warum ist das Backup meines iPhones so groß?

In diesem Artikel erklären wir die häufigsten Gründe, warum das Backup manchmal so viel Platz auf dem iPhone benötigt. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie es verkleinern können, sowie einige Tipps und Tricks, die Ihren Speicherplatz sparen können.

Finden Sie heraus, was gesichert wird

Wenn Sie nicht technisch versiert sind, wissen Sie möglicherweise nicht, dass Sie kontrollieren können, welche Art von Daten gesichert werden. Es gibt eine Einstellung, die Ihnen anzeigt, was ein Backup erhält, und Sie können die Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie dies noch nie überprüft haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr iPhone viel zu viele unnötige Dinge sichert.

So können Sie sehen, was auf Ihrem iPhone gesichert wird. Wir warnen Sie, dass Sie überrascht sein könnten!

  1. Gehen Sie zu den Einstellungen.
  2. Öffnen Sie die Apple-ID-Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf iCloud.
  4. Tippen Sie auf Speicher verwalten.
  5. Tippen Sie auf Sicherungen.
  6. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie überprüfen möchten, in diesem Fall Ihr iPhone.

Sie sehen nun eine lange Liste aller Dinge, die Ihr iPhone zu sichern versucht. Sie sehen auch die Größe der Sicherung für jedes Element der Liste. Es wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, warum Ihr Backup so groß erscheint.

Wie erkenne ich, warum das Backup auf dem iPhone so groß ist?

iPhone sichert viele nicht-essentielle Daten

Mit diesen Informationen können Sie Ihr Backup effektiver verwalten. Sie möchten wahrscheinlich Ihre Kontaktdaten sowie die Daten einiger Apps sichern. Aber müssen Sie alle Ihre Gespräche sichern? Möglicherweise müssen Sie einige Entscheidungen treffen und Ihre Daten besser organisieren.

Für jedes Element in der Liste können Sie auswählen, ob Sie die Sicherung aktivieren oder deaktivieren möchten. Wenn Sie fertig sind, wird Ihr Backup viel kleiner sein und Sie können immer noch alle wichtigen Daten behalten.

Es gibt zwei besonders knifflige Dinge, über die wir hier sprechen möchten. Das erste betrifft Ihre Nachrichten (iMessage, WhatsApp oder eine andere App), während das zweite Ihre Fotos betrifft. Diese beiden Dinge machen Ihr Backup normalerweise so groß, obwohl viele Leute es nicht wissen.

Nachrichten können zu viel Platz beanspruchen

Viele Leute sind wirklich schockiert, wenn sie sehen, wie viel Speicherplatz ihre Nachrichten beanspruchen. Es spielt keine Rolle, ob Sie iMessage oder eine andere beliebte Messaging-App verwenden.

Aber sind es nur Nachrichten? Lassen Sie sich von uns an alle Fotos und Videos erinnern, die Sie von Ihren Freunden erhalten haben. Von niedlichen Haustierfotos bis hin zu lustigen Memes und Musikvideos können sie sich summieren und viel Platz beanspruchen.

Wenn Sie nicht alle Ihre Unterhaltungen löschen möchten, gehen Sie sie zumindest durch und entfernen Sie einige lange Videos oder irrelevante Fotos. Natürlich gibt es einige Fotos, die Sie gerne behalten möchten, aber wir sind sicher, dass Sie bereits viele Fotos vergessen haben, die Sie gesendet oder erhalten haben.

Was ist zum Beispiel mit dem Sandwich, das dein Freund letzte Woche zum Mittagessen gegessen und dir ein Foto geschickt hat? Du musst solche Dinge wahrscheinlich nicht für immer behalten.

Das Problem mit Fotos

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, nimmt Ihre Galerie den größten Teil Ihres Speicherplatzes ein. Wie Sie wissen, sind iPhone-Fotos von hoher Qualität, was bedeutet, dass sie viel Platz benötigen. Hier ist ein Trick: Wenn Sie die kostenlose Version von iCloud verwenden, gibt es möglicherweise eine bessere Möglichkeit, Ihre Fotos zu speichern.

Wenn Sie nicht viel Platz auf Ihrer iCloud haben, sollten Sie diese vielleicht für wichtige Informationen wie Ihre Kontaktdaten oder Daten zu Ihrem Job reservieren. Wenn Sie Tausende von Fotos haben, sollten Sie sie auf Ihrem Computer, einem externen Speicherlaufwerk oder mit My Photo Stream speichern.

Mit My Photo Stream können Sie Ihre Fotos auf jedem Gerät anzeigen. Das heißt, solange Sie mit dem WLAN verbunden sind. Es braucht nicht so viel Platz wie iCloud, da es Fotos in einem kleineren Format speichert. Wenn Sie sie jedoch auf Ihr Gerät streamen, sind sie in ihrer Originalqualität.

Mein Fotostream ist eine gute Sache, aber Sie können ihn nur 30 Tage lang verwenden. Danach riskieren Sie, Ihre Fotos zu verlieren, wenn Sie sie nicht woanders gespeichert haben. Wie auch immer, es kann eine schnelle Lösung sein, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrer iCloud haben und Ihre Fotos vorübergehend irgendwohin verschieben müssen.

So erkennen Sie, warum Ihr Backup auf dem iPhone so groß ist

Einpacken

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel nützlich finden und es Ihnen gelungen ist, Ihr Backup zu verkleinern. Falls Sie auf nichts von Ihrem iPhone verzichten möchten, müssen Sie möglicherweise einen größeren iCloud-Plan erwerben. Wir empfehlen jedoch, Ihre Dateien durchzugehen und nur relevante Dinge auszuwählen.

Kennen Sie weitere Tipps oder Tricks, die anderen Benutzern helfen könnten, Speicherplatz zu sparen? Fühlen Sie sich frei, sie in den Kommentaren unten zu teilen.