Spiele

So erkennen Sie, ob Nintendo Switch gestohlen wurde

Es gibt wenige Dinge, die besser sind als ein Schnäppchen zu kaufen. Vor allem, wenn Sie ein Stück wertvolle Technologie wie Nintendo Switch kaufen.

So erkennen Sie, ob Nintendo Switch gestohlen wurde

Beim Kauf von Gebrauchtwaren liegt jedoch immer eine Wolke des Misstrauens vor. Vor allem, wenn Sie es bei einem inoffiziellen Händler kaufen.

Um Ärger zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass sich der Vorbesitzer nicht unfreiwillig von seinem Gerät trennt. Dies ist jedoch möglicherweise leichter gesagt als getan.

Tauchen wir ein.

Können Sie ein gestohlenes Nintendo-Gerät verfolgen?

Einige Geräte verfügen über integrierte Tracking-Systeme, mit denen Benutzer sie über Seriennummer und GPS lokalisieren können.

Leider gehört Nintendo Switch nicht zu diesen Geräten. Tatsächlich bietet Nintendo keine Art von Ortungsdienst oder Gerät an, das geortet werden kann.

Wenn Sie also einen gestohlenen Nintendo Switch besitzen, wird es der Vorbesitzer schwer haben, ihn zu finden. Daher müssen Sie versuchen, dies selbst herauszufinden.

Überprüfen Sie, ob die Seriennummern übereinstimmen

Ein gestohlener Nintendo Switch wird normalerweise ohne Originalverpackung oder in einer völlig anderen geliefert.

Wenn die Box und die Seriennummern des Geräts übereinstimmen, haben Sie wahrscheinlich ein echtes Schnäppchen gemacht. Wenn nicht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass etwas Zwielichtiges vor sich geht.

So finden Sie die beiden Seriennummern:

  1. Eine Seriennummer ist unten links auf der Handheld-Nintendo Switch-Konsole (nicht im Dock) aufgeführt.

    Wenn Nintendo Switch gestohlen wird

  2. Die andere Seriennummer ist direkt auf der Produktverpackung aufgeführt.

    Wie erkenne ich, dass der Nintendo Switch gestohlen wurde?

Selbst wenn die Seriennummern übereinstimmen, besteht natürlich die Möglichkeit, dass das Produkt gestohlen wird. Es ist jedoch viel weniger wahrscheinlich.

Kontakt zum Nintendo-Support

Wenn der Nintendo Switch einer Person gestohlen wurde, besteht die Möglichkeit, dass sie den Nintendo-Support kontaktiert hat.

Normalerweise tun Benutzer dies, um ihren Nintendo-Account zu deaktivieren und alle Daten von der Konsole zu löschen.

Das Nintendo-Supportteam könnte nach der Seriennummer eines gestohlenen Geräts fragen. Wenn sie dies tun, könnten sie in ihrer Datenbank vermerken, dass es sich um einen gestohlenen Switch handelt.

Daher können Sie sich an das Team wenden und Ihr Anliegen schildern. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die Seriennummer Ihrer Konsole zu lesen, damit sie ihren Status überprüfen.

Bei Diebstahl müssen Sie das Gerät zurückgeben. Aber auf der positiven Seite werden Sie keine Schwierigkeiten bekommen, wenn Sie einen gestohlenen Switch besitzen (Sie könnten es sonst tun).

Hier können Sie den Nintendo-Support kontaktieren.

Kontaktieren Sie die Polizei

Schließlich besteht die Möglichkeit, dass der ursprüngliche Besitzer des Switches das vermisste Gerät der Polizei gemeldet hat. In besonderen Fällen kommt die Polizei in den Besitz von Diebesgut und ermittelt über die Nummer den ursprünglichen Besitzer.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Nintendo Switch gestohlen wurde, können Sie sich an Ihre örtliche Polizei wenden und das Problem erklären. Sie können schnell ihre Datenbank überprüfen und sehen, ob jemand einen fehlenden Switch mit derselben Seriennummer gemeldet hat.

Selbst wenn dies nicht der Fall ist, besteht natürlich die Möglichkeit, dass der ursprüngliche Besitzer es später als gestohlen meldet. Daher ist es vielleicht am besten, Ihren Teil so schnell wie möglich beizutragen.

Auf offensichtliche Zeichen prüfen

Einige sichtbare Anzeichen könnten Ihnen sofort sagen, ob Ihr Switch gestohlen wurde.

Hier sind einige der offensichtlichsten:

  1. Fehlendes Zubehör: Wenn Lagerzubehör ohne triftigen Grund fehlt, handelt es sich möglicherweise um ein gestohlenes Gerät. Dinge wie Dock, Controller, Original-Ladegerät sind nur einige Dinge, die immer im Lieferumfang enthalten sind, unabhängig davon, ob sie verwendet werden oder nicht.
  2. Verdächtig niedriger Preis: Es gibt einen Unterschied zwischen einem Schnäppchen und einem unrealistisch niedrigen Preis. Wenn jemand versucht, Ihnen so schnell wie möglich ein Gerät zu einem verdächtig niedrigen Preis zu verkaufen, haben Sie möglicherweise Grund zur Sorge. Wozu die Eile? Und was ist mit dem Gerät los? Das sind alles Fragen, die Sie sich stellen sollten.
  3. Ein anderes Benutzerkonto: Es können einige „zwielichtige“ Reste vom vorherigen Konto vorhanden sein. Der Verkäufer könnte Ihnen mitteilen, dass er vergessen hat, sich abzumelden, aber eine einfache Aufforderung, sich erneut anzumelden, könnte Ihnen viel sagen.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie erkennen können, dass etwas faul ist.

Vorsicht vor gestohlenen Waren

Manche Leute fühlen sich vielleicht versucht, Diebesgut trotzdem zu kaufen. Es ist einfach eine zu große Chance, um weiterzugeben.

Aber wollen Sie sich zunächst an illegalen Aktivitäten beteiligen? Wenn du weißt, was du tust und irgendwann erwischt wirst, bist du ein Komplize.

Denken Sie andererseits in einer ähnlichen Situation über sich selbst nach? Was wäre, wenn Sie der ursprüngliche Besitzer eines gestohlenen Geräts wären?

Daher ist es immer besser, zu überprüfen und sicher zu sein. Sind Sie nicht einverstanden? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.