Entertainment

So erkennen Sie, ob Ihr Chromecast aufgeladen ist

Eine reibungslose, benutzerfreundliche Casting-Plattform zu entwickeln, die viele verschiedene Apps unterstützt, ist keine leichte Aufgabe. Nach drei aufeinanderfolgenden Generationen hat sich Googles Chromecast jedoch zum Marktführer entwickelt.

So erkennen Sie, ob Ihr Chromecast aufgeladen ist

Wenn Sie Chromecast noch nicht kennen oder sich fragen, ob Sie sich einen zulegen sollten, sind wir hier, um Ihnen zu helfen, die Funktionsweise von Chromecast zu verstehen.

So erkennen Sie, ob Ihr Chromecast aufgeladen ist

Die LED-Anzeigen können für erstmalige Chromecast-Benutzer manchmal verwirrend sein. Manchmal können sie sie mit Batterielebensdaueranzeigen verwechseln, was sie nicht sind. Bei Chromecast zeigt die Leuchtanzeige eine Änderung des Gerätestatus, der Konnektivität, des Ruhezustands, Fehler oder Updates an.

Tatsächlich wird Chromecast immer aufgeladen, da es nicht mit Batterien betrieben wird.

Wenn Sie mehr über die Lichtzeichen wissen möchten, finden Sie hier ihre Bedeutung:

  1. Leuchtet weiß – das Gerät ist verbunden und bereit.
  2. Weiß pulsierend – das Gerät ist getrennt und muss eingerichtet werden.
  3. Orange pulsierend – das Gerät empfängt ein Update und ist nicht aktiv.
  4. Orange pulsierend – Wenn Ihr Fernseher nicht funktioniert oder kein Signal empfängt, müssen Sie ihn möglicherweise ein- und ausstecken, um das Problem zu beheben.
  5. Durchgehend orange (oder durchgehend rot für Chromecast der 1. Generation) – Es liegt ein Fehler bei Ihrem Gerät vor.

Chromecast mit Ihrem Fernseher verbinden

Die Konnektivität von Chromecast ist sehr einfach und besteht aus ein paar einfachen Schritten:

  1. Schließen Sie Chromecast an Ihren Fernseher und das Netzkabel an eine Steckdose an.
  2. Installieren Sie die Google Home App auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet.
  3. Chromecast einrichten.
  4. Beginnen Sie damit, Ihre Lieblingssendungen anzusehen.

wenn Chromecast aufgeladen ist

Einen Android-Bildschirm mit Chromecast streamen

Einer der Vorteile von Chromecast besteht darin, dass Sie den Bildschirm Ihres Telefons ganz einfach auf dem Fernseher spiegeln können. Es gibt eine Liste von Anforderungen, auf die Sie achten müssen, aber wenn Ihr Telefon nicht älter als ein paar Jahre ist, können Sie es problemlos verwalten. Bevor Sie Ihr Telefon mit Chromecast verbinden, müssen Sie den „Energiesparmodus“ deaktivieren und die Berechtigung „Mikrofon“ im Google Play Store aktivieren, damit alles funktioniert.

Sobald Sie alles eingerichtet haben, können Sie Ihre Google Home-App öffnen, das Gerät suchen, auf das Sie den Bildschirm übertragen möchten, und das war's.

Musik mit Chromecast streamen

Da Musik einen großen Teil unseres Alltags ausmacht, können Sie mit Chromecast und Google Play Musik von Ihren Geräten auf Ihren Fernseher oder Ihre Lautsprecher streamen. Nachdem Sie Chromecast eingerichtet haben, können Sie Ihr Lieblingsmusikalbum oder die neueste Podcast-Episode wie folgt abspielen:

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit demselben drahtlosen Netzwerk, das der Chromecast verwendet.
  2. Öffnen Sie die Google Play-App.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Cast".
  4. Wählen Sie Ihren Chromecast aus den verfügbaren Geräten aus.
  5. Wählen Sie aus, was Sie spielen möchten.
  6. Tippen Sie auf „Play“ und genießen Sie es auf Ihrem großen Fernseher und Ihren großen Lautsprechern.

So machen Sie einen Factory Rest auf Ihrem Chromecast

Wenn Sie bei der Verwendung Ihres Chromecast auf Probleme stoßen, insbesondere wenn die LED-Anzeige orange leuchtet, sollten Sie einen Werksreset durchführen. Es ist ein unkomplizierter Vorgang, der einige einfache Schritte in der Home-App erfordert:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App.
  2. Klicken Sie auf Ihren Chromecast und öffnen Sie "Einstellungen".
  3. Suchen Sie oben rechts die drei Punkte und tippen Sie auf.
  4. Gehen Sie zu "Factory Reset" und tippen Sie darauf.

Manchmal fällt es Benutzern leichter, direkt auf dem Chromecast-Gerät einen Werksreset durchzuführen. Wenn Sie Chromecast der 1. Generation verwenden, müssen Sie das Gerät an einen Fernseher angeschlossen lassen und den Netzschalter 25 Sekunden lang gedrückt halten.

Auf einem Gerät der 2. Generation müssen Sie nur die Taste gedrückt halten, bis sich die Farbe ändert. Wenn die LED-Anzeige von rot/orange zu weiß blinkend wechselt, beginnt die Neustartsequenz. Danach wird Ihr Gerät vollständig wiederhergestellt und ist bereit, großartige Inhalte zu streamen.

Chromecast ist kostenpflichtig

Aktualisieren des Chromecast

Wenn Sie die neuesten und neuesten Funktionen auf Ihrem Chromecast-Gerät genießen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass es immer aktualisiert wird. Normalerweise ist die Aktualisierung ein automatischer Prozess, der von Zeit zu Zeit stattfindet. Beachten Sie jedoch, dass Chromecast während des Updates nicht funktioniert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was mit Chromecast während des Updates passiert, finden Sie hier eine kurze Übersicht:

  1. Überprüfen Sie den Status der LED-Leuchten, um zu sehen, ob der Installationsvorgang gestartet wurde.
  2. Öffnen Sie die Google Home App, um den Fortschritt der Einrichtung zu verfolgen.
  3. Sie können auch Ihren Fernseher einschalten und sehen, wie das Update voranschreitet.
  4. Wenn das Update länger als zehn Minuten dauert, müssen Sie das Gerät möglicherweise neu starten.

Weiter streamen

Die minimalistische Hardware von Chromecast zieht nicht viel Aufmerksamkeit auf sich und nimmt nicht zu viel Platz ein. Obwohl klein, ist das Gerät leistungsstark genug, um verschiedene von Google unterstützte Geräte und Geräte im ganzen Haus zu verbinden. Und mit einer Google Home-App kann Ihr Telefon zur Steuerzentrale für alle werden.

Da Sie nun wissen, wie Sie feststellen können, ob Ihr Chromecast aufgeladen ist, können Sie eines der besten Casting-Geräte in vollem Umfang nutzen.

Übertragen Sie Ihr Tablet oder Telefon häufig mit Chromecast? Oder gibst du lieber Musik?

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.