PC & Handy

Google Fotos-Sicherung: So sichern Sie Fotos in Google Fotos

Backups von Google Fotos sind ein absoluter Lebensretter, wenn Sie auf ein anderes Gerät migrieren oder Speicherplatz auf Ihrem Telefon freigeben müssen. Allzu oft speichern Smartphone-Nutzer jedes wertvolle Foto und Video, aber sie sichern es nie. Dies führt nicht nur zu Problemen, wenn Ihr Telefon ein Problem hat, sondern es kann auch mehrere Stunden dauern, bis alle Ihre Fotos von einem Gerät auf ein anderes übertragen wurden.

Google Fotos-Sicherung: So sichern Sie Fotos in Google Fotos

Hier greift Google Fotos ein und macht das Sichern Ihrer Fotobibliothek *relativ* schmerzlos. Egal, ob Sie befürchten, Ihre Fotos zu verlieren, sich auf die Anschaffung eines neuen Geräts vorbereiten oder einfach nur wertvollen Speicherplatz auf Ihrem Telefon freigeben möchten, Google Fotos ist einer der besten Cloud-Dienste dafür.

Hier ist unsere praktische Anleitung zur Verwendung von Google Fotos zum Sichern Ihrer Fotobibliothek.

So sichern Sie Fotos in Google Fotos

Das Speichern Ihrer Fotos im Cloud-Speicher von Google ist einfach, aber die Anweisungen variieren je nach Gerät. Sie können die App auf allen Ihren Geräten synchronisieren und sogar alle Bilder vom Gerät löschen, sobald die Sicherung abgeschlossen ist.

Sehen Sie sich an, wie Sie Ihre Fotos für jedes Ihrer Geräte sichern können.

Sichern Sie Fotos in Google Fotos von einem iPhone oder iPad

Installieren Sie die Google Fotos-App auf Ihrem iPhone oder die Desktop-App auf Ihrem Mac.

Unter iOS benötigt Google Fotos eine Berechtigung, um ein Backup zu starten. Sie können die Option auswählen, um Google Fotos den Zugriff auf alle Bilder zu gestatten, oder diejenigen auswählen, die gesichert werden sollen.

Sobald Sie Ihre Fotoberechtigungen ausgewählt haben, beginnt die Sicherung automatisch, wie ein blauer Ring um Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke der App zeigt.

Auf einem Mac müssen Sie es in die richtige Richtung schieben: Wählen Sie einfach den Ordner aus, in dem Ihre Fotos gespeichert sind.

Wenn Sie die automatische Synchronisierung deaktivieren möchten, öffnen Sie die App und wählen Sie Menü > Einstellungen > Sichern und synchronisieren, auf die Sie tippen können, um sie ein- oder auszuschalten.

VORSICHTSHINWEIS: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek von Apple verwenden. Manchmal sind Ihre in der Cloud gespeicherten Fotos auf Ihrem Gerät sichtbar, aber technisch nicht darauf gespeichert. Daher kann Google Fotos diese Inhalte möglicherweise nicht sehen und speichern. Dafür gibt es eine einfache, aber etwas irritierende Lösung: Stellen Sie sicher, dass jede Datei auf Ihrem Smartphone/Computer gespeichert ist. Ärgerlich, ja, aber es ist ein narrensicherer Plan.

So sichern Sie Fotos in Google Fotos auf einem PC

  1. Installieren Sie Backup and Sync, den Desktop-Uploader von Google Fotos.
  2. Melden Sie sich mit dem Google-Konto an, das Sie für Google Fotos verwenden.
  3. Wählen Sie die Option Fotos und Videos sichern.
  4. Wählen Sie aus, welche Ordner Sie kontinuierlich in Google Fotos sichern möchten.
  5. Wählen Sie die gewünschte Foto- und Video-Upload-Größe aus. Hohe Qualität (unbegrenzter Speicherplatz) oder Original (15 GB Speicher“).
  6. Auswählen Start.

So sichern Sie Fotos in Google Fotos auf Android

  1. Laden Sie Google Fotos aus dem Google Play Store herunter – Benutzer von Pixel-Geräten sollten es standardmäßig haben.

2. Nach der Installation fragt Google Fotos nach der Erlaubnis, Ihre verschiedenen Ordner online zu sichern. Wählen Sie die Ordner auf Ihrem Telefon aus, auf die es Zugriff haben soll, und sichert sie automatisch.

3. Wenn Sie Fotos sichern möchten, um Speicherplatz auf Ihrem Telefon freizugeben, öffnen Sie Google Fotos Speicherplatz freigeben Die Registerkarte lässt dann die App alle Bilder löschen, die sie von Ihrem Gerät gesichert hat, um Ihnen mehr Platz zu geben. Einfach.

So stellen Sie sicher, dass Ihre Fotos gespeichert werden

Nachdem Sie den Sicherungsvorgang abgeschlossen haben, können Sie wahrscheinlich mit einem Zurücksetzen Ihres Geräts fortfahren oder mit dem Löschen von Fotos beginnen. Es ist eine gute Idee, zu überprüfen, ob alles sicher in Google Fotos gespeichert ist, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Google Fotos kann etwas knifflig sein, da Ihre Bilder möglicherweise in der App angezeigt werden, diese jedoch möglicherweise noch nicht gespeichert wurden. Gehen Sie wie folgt vor, um zu überprüfen, ob alle Ihre Fotos gespeichert sind:

  1. Öffnen Sie die Google Fotos App und tippen Sie oben rechts auf das Profilsymbol.

2. Im erscheinenden Menü sehen Sie, wie viele Bilder noch gesichert werden müssen. Wenn diese Zahl null ist, wird alles auf Ihrem Gerät in Google Fotos gespeichert. Wenn in diesem Menü angezeigt wird, dass einige Fotos noch gesichert werden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem WLAN verbunden sind, und warten Sie etwas länger.

Google Fotos – Bonusfunktionen

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um Ihre Fotos zu organisieren. Glücklicherweise bietet Ihnen Google Fotos viele Anpassungsoptionen. Von Archivordnern bis hin zu kompletten Alben, die Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen können, gibt es eine Menge zu tun.

So verschieben und teilen Sie Fotos in Google Fotos

  1. Zunächst einmal speichert Google Fotos Ihre Bilder automatisch in Ordnern. Sie können diese Ordner neu organisieren, indem Sie lange auf die Fotos drücken und auf . tippen + Symbol oben.

2. Wählen Sie nun in der angezeigten Liste ein Album aus, an das Sie die Fotos senden möchten, oder erstellen Sie ein neues. Klicken Sie je nachdem, was Sie mit Ihren Fotos machen möchten, auf das Teilen oben und teilen Sie es mit anderen Personen, die auch Google Fotos verwenden.

So fügen Sie mit Google Fotos ein Foto zu Ihrem Favoritenordner hinzu

  1. Wenn Sie ein Foto in Google Fotos haben, das zu Ihren Favoriten gehört, tippen Sie auf das Stern Symbol darüber, um es einfach in Ihr Favoriten Mappe. Wenn Sie Google Fotos öffnen, tippen Sie auf den Ordner und Sie können jedem die Bilder zeigen, die Sie am meisten lieben, ohne zu scrollen, um sie zu suchen.

So erstellen Sie eine Collage oder Diashow in Google Fotos

  1. Befolgen Sie die gleichen Schritte wie oben, um Ihre Fotos in neue Alben zu verschieben, und erstellen Sie auch Collagen und Diashows. Drücke lange auf die Fotos, mit denen du arbeitest, und tippe auf das + Symbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie in diesem neuen Popup-Fenster eine der Optionen aus. Folgen Sie dann den Schritten, um Ihr nächstes Meisterwerk zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen

Hier haben wir weitere Antworten auf Ihre am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt:

Werden meine Fotos automatisch in Google Fotos gespeichert?

Wenn Sie möchten, dass Google Fotos automatisch gesichert wird, müssen Sie wahrscheinlich einige Änderungen an den Einstellungen vornehmen. Die Google Fotos-App wurde entwickelt, um Akkulaufzeit und Mobilfunkdaten zu sparen, sodass WLAN- und Hintergrundberechtigungen standardmäßig festgelegt sind.

Um ein Backup über Mobilfunkdaten statt über WLAN zu erstellen, öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke. Tippen Sie anschließend auf App-Einstellungen und schalten Sie die Option Mobilfunkdaten ein.

Gehen Sie als Nächstes in die Einstellungen Ihres Telefons und schalten Sie auch die Hintergrund-Akkunutzung für Google-Fotos ein (die Anweisungen zum Aktivieren von Hintergrundberechtigungen variieren je nach Betriebssystem). Jetzt sollte Google Fotos automatisch alles in Ihrer Kamerarolle sichern.

Wie rufe ich meine Bilder von Google Fotos ab?

Sobald alles gesichert ist, ist der Zugriff auf Ihre Fotos einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist die Google Fotos App zu öffnen und sich mit demselben Gmail-Konto anzumelden, in dem alles gespeichert ist.

Sobald Sie sich angemeldet haben, sollten Sie alle Ihre Fotos in der Google Fotos App sehen. Tippen Sie auf ein Foto oder Album und wählen Sie das Teilen-Symbol, um die Fotos an eine andere Person zu senden oder woanders zu speichern.

Kann ich alle Google Fotos gleichzeitig auf meinem Telefon speichern?

Jawohl. Unabhängig davon, ob Sie ein iOS- oder Android-Gerät verwenden, können Sie alle Ihre Fotos auf Ihrem Gerät speichern, aber es dauert einige Zeit. iOS-Benutzer müssen lange auf ein Foto drücken, um die Option zum Auswählen aller Fotos zu aktivieren, die sie speichern möchten. Tippen Sie dann auf das iOS-Freigabesymbol, um alle Fotos auf ihrem Gerät zu speichern.

Android-Benutzer müssen einen ähnlichen Prozess befolgen. Über das Android-Freigabesymbol können Sie die Fotos auf Ihrem Gerät speichern oder die Fotos mit einem anderen Cloud-Dienst oder Kontakten teilen.