PC & Handy

Was ist mit Blank? Sollten Sie es entfernen?

Der Begriff "about:blank" (alias About Blank) definiert nichts anderes als eine leere Seite auf Ihrem Browser-Tab, unabhängig davon, ob Sie Firefox, Chrome, Edge, Safari oder einen anderen Browsertyp verwenden. Die Seite wird mit dem Label „about:blank“ sowohl in der Adressleiste als auch im Seitentitel des Tabs angezeigt. Sie haben wahrscheinlich diese leere Seite von Zeit zu Zeit entdeckt, wenn Sie auf einen Link klicken oder einen in einem neuen Tab oder Fenster öffnen.

Was ist mit Blank? Sollten Sie es entfernen?

Was bedeutet „about:blank“? Handelt es sich um Malware, eine schlechte Internetverbindung oder gar einen schlechten Link? Wie kann ich es stoppen? Ein „about:blank“ hat viele Gründe, auf Ihrem Bildschirm zu erscheinen. Im Allgemeinen sind die leeren Seiten nicht besorgniserregend. Lesen Sie weiter, um Antworten auf die häufigsten Fragen zu „about:blank“-Webseiten zu erhalten.

Was bedeutet: Leerzeichen?

Seiten, die „about:blank“ sind, sind Teil des „about:URL“-Schemas, das von Browsern verwendet wird, um interne Befehle zu verarbeiten, die sie implementieren möchten. Die meisten Browser verwenden mehrere ‚about‘-Befehle, wie etwa „about:about“, „about:cache“ und „about:plugins“.

Ein „about:blank“-Tab oder -Fenster hat keine zu ladende Webseite und ist auch nicht dazu gedacht, eine zu laden. Diese Fenster sind jedoch mehr als nur leere Seiten; es handelt sich um leere Seiten mit versteckten Funktionen, die vom Browser verwendet werden. Die Quintessenz ist, dass „about:blank“ das ist, wonach es sich anhört – eine leere Seite, die keine URL ist; Es ist ein in den Browser integrierter Befehl.

Worum geht es in: Blanko Verwendet für?

Sie fragen sich vielleicht, warum die Leute eine leere Seite verwenden möchten. Die Idee klingt seltsam, aber sie hat einen echten Zweck. Die häufigste Verwendung ist ein Heimanwender, der den Webbrowser anweist, beim Start eine leere Seite zu öffnen – oder in einigen Fällen sogar für einen neuen Tab oder ein neues Fenster.

Browser wie Chrome und Firefox übernehmen gerne, wenn Sie ihre ausführbare Datei öffnen. Sie fangen an, alle möglichen Aufgaben hinter den Kulissen zu erledigen, die Bandbreite und Ressourcen verbrauchen.

Es ist zwar eine Herausforderung, die „unsichtbarer Wahnsinn“ Sie können einige Elemente steuern, z. B. was sich beim Start öffnet.

Die Leute mögen die Idee, ihren Browser auf einer leeren Seite zu starten, aus vielen Gründen, darunter:

  • Verhindern, dass der Browser zahlreiche Tabs oder Fenster aus der vorherigen Sitzung öffnet
  • Gewährleistung der Privatsphäre beim Start
  • Regulierung der Bandbreite durch Öffnen einer Nicht-Internet-Browser-Registerkarte, um ihre Sitzung zu starten
  • Die Startseite leer machen
  • Prozesse auf einem älteren PC regeln

Häufige Ursachen für ungefähr:leere Seiten

Eine „about:blank“-Seite kann auf unterschiedliche Weise und aus verschiedenen Gründen entstehen.

Die häufigsten Ursachen für etwa leere Seiten sind die folgenden:

  • Sie klicken auf einen Download-Link, der in einem zweiten Fenster oder einer zweiten Registerkarte geöffnet wird, und der Browser wird gezwungen, eine leere Seite anzuzeigen, um den Download zu starten.
  • Wenn Sie eine Webadresse falsch eingeben, erhalten Sie die falsche Seite, was zu Sicherheitsproblemen durch Viren oder Malware führt, oder Sie erhalten eine ungefähr:leere Seite, wenn der Browser nicht versteht, was angezeigt werden soll.
  • Der Browser hat aufgrund der verarbeiteten Informationen keine Ahnung, was er tun soll. Abweichungen in HTML, Java und anderen Codes können den Browser zwingen, eine leere Seite zu öffnen, da er nichts verarbeiten kann.

Ist about:blank ein Virus oder sogar Malware?

Viele Leute denken, dass "about:blank" ein Computervirus ist, der sich in ihren Computer einschleicht, aber das ist nicht der Fall. Das „about:blank“-Szenario ist nur eine leere Webseite, die angezeigt wird, wenn ein Browser sich in einer Situation befindet, in der er eine leere Seite anzeigen muss. Die Seite wird Ihnen NICHT von einer externen Quelle bereitgestellt, daher ist sie für Ihren Computer nicht schädlich. Malware KANN jedoch dazu führen, dass ein Browser eine leere Seite öffnet.

So stoppen Sie die über leere Popups

Das Stoppen von about:blank Pages hängt davon ab, warum sie überhaupt angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen so angepasst haben, dass leere Seiten geöffnet werden, müssen Sie nur zu den Browsereinstellungen zurückkehren und diese Änderungen rückgängig machen.

Wenn Sie regelmäßig leere Seiten erhalten, sollten Sie zuerst Malware oder Viren stoppen, da sie den Browser beschädigen können, und dann können Sie Chrome, Firefox, Safari oder was auch immer Sie verwenden, deinstallieren und neu installieren. Das Entfernen von Malware von Ihrem PC kann auch dazu führen, dass Dateien und Einstellungen im Browser fehlen, die nach dem Entfernen der Malware nicht repariert/ersetzt wurden.

Abgesehen von den beiden oben genannten Szenarien sollten Sie die about:blank-Funktionalität wahrscheinlich in Ruhe lassen. Viele Antiviren- und Anti-Malware-Programme verwenden jetzt leere Seiten, um zu verhindern, dass gefährliche URLs Code ausführen oder Sie dazu verleiten, Maßnahmen zu ergreifen.

So beheben Sie eine about:leere Startseite

Wenn Sie Ihre Startseite wie bereits erwähnt in eine leere Startseite geändert haben, gehen Sie einfach zu den Einstellungen und stellen Sie Ihre Startseite nach Ihren Wünschen ein. Die meisten Browser bieten frühere oder bereits enthaltene Optionen, die Ihnen die Arbeit erleichtern können. Wenn Sie Ihren Browser deinstalliert und neu installiert haben, geben Sie einfach eine neue URL in das Feld oder den Abschnitt ein.

Wenn das Problem mit leeren Seiten weiterhin besteht, versuchen Sie, alle vorhandenen Erweiterungen zu deaktivieren, schließen Sie den Browser und öffnen Sie ihn erneut. Add-ons und Erweiterungen (einschließlich Popup-Blocker) können Probleme verursachen, daher kann das Deaktivieren dieser das Problem beheben. Schließlich können Sie Ihre Einstellungen auf die Systemstandardeinstellungen zurücksetzen. Dieser Zug ist eine extreme Option, aber wenn nichts anderes funktioniert, probieren Sie es aus.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind einige weitere Informationen, damit Sie Folgendes besser verstehen: Leere Seiten.

Muss ich mir Sorgen machen, wenn eine Webseite zu about:blank weitergeleitet wird?

Ja und nein. Von Natur aus sind about:blanke Webseiten nicht schädlich für Ihren Computer oder Ihr Gerät. Sie sind Teil des Systems, daher ist es keine große Sache, die Seite gelegentlich zu sehen. Wenn Sie jedoch häufig „about:blank“-Seiten sehen, handelt es sich wahrscheinlich um ein zugrunde liegendes Problem.

Wenn beispielsweise Ihr Internetbrowser kompromittiert ist, sehen Sie möglicherweise diese Seite anstelle Ihrer Startseite. Wenn Sie dies häufig ohne Benutzerprovokation sehen, ist es eine gute Idee, zur Sicherheit einen Sicherheitsscan durchzuführen.

Wie behebe ich Folgendes: Leeres Öffnen beim Starten meines Webbrowsers?

Die beste Lösung, um dies zu beheben, besteht darin, die Startseite Ihres Browsers zu aktualisieren. Sie können es mit Google, einer Nachrichtenquelle oder einer beliebigen Webseite aktualisieren. Unabhängig davon, ob Sie Safari, Firefox, Chrome oder sogar Edge verwenden, stellen Sie die Startseite so ein, dass sie an eine andere Stelle geleitet wird, und Sie sollten die about:leere Seite nicht mehr sehen, wenn Sie Ihren Browser aufrufen.

Wie behebe ich about:leere Probleme?

Angenommen, Sie haben Probleme mit jeder Webseite und nicht nur beim Öffnen Ihres Browsers oder beim Besuch einer URL, können Sie einige Dinge tun, um die Fehler zu beheben. Beginnen Sie mit einem Virenscan, wie bereits erwähnt. Sie können auch den Cache und den Verlauf des Browsers löschen, um Fehler zu entfernen.