PC & Handy

So durchstreichen Sie Text in Google Mail und andere Usability-Tricks

Das Formatieren von Text ist ein wichtiger Teil des Online-Schreibens. Es kann nicht nur das Aussehen Ihrer Inhalte verändern, sondern auch dazu beitragen, dass Ihre Inhalte zugänglicher und leichter lesbar sind. Die Leute fühlen sich von Klarheit angezogen, und die Verwendung von Formatierungen, um Ihren Text klarer zu machen, trägt dazu bei, dass die Leute ihn tatsächlich lesen. Aus diesem Grund ist die Beherrschung der grundlegenden Textformatierung eine Schlüsselkompetenz für jeden, der online arbeitet.

So durchstreichen Sie Text in Google Mail und andere Usability-Tricks

Dieses Tutorial behandelt die grundlegende Textbearbeitung in Gmail, z. B. wie Sie Text durchstreichen, ihn hervorheben und hervorheben. Darüber hinaus werden andere Usability-Tricks behandelt, z. B. wie Sie sich von Marketing-E-Mails abmelden und den Vorschaumodus in Gmail aktivieren.

So durchstreichen Sie Text in Gmail

Obwohl Sie meinen, dass die Möglichkeit zum Durchstreichen von Text standardmäßig in Gmail enthalten ist, unterstützt die aktuelle Version kein Durchstreichen. Es ist zwar keine Funktion, die Sie häufig verwenden, aber gelegentlich ist es die einzige Möglichkeit, etwas richtig zu formatieren – daher ist es eine nützliche Fähigkeit, die es zu erlernen gilt.

Um durchgestrichenen Text in Gmail zu erhalten, müssen Sie Ihren Text in Docs formatieren und ihn kopieren und in Gmail einfügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Melden Sie sich bei Google Drive an.
  2. Erstellen Sie ein neues Dokument und geben Sie Ihren Text ein.
  3. Wählen Sie den Text aus, den Sie durchstreichen möchten.
  4. Wählen Sie „Formatieren“ und „Durchgestrichen“.
  5. Kopieren Sie den Text.
  6. Öffnen Sie Gmail und klicken Sie auf „Verfassen“.
  7. Fügen Sie den Text ein.

Dieser Prozess ist ein wenig kompliziert, aber er erledigt die Arbeit. Wenn Sie Gmail jedoch so konfiguriert haben, dass nur Nur-Text gesendet wird, verschwindet die Formatierung. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Rich-Text-E-Mails wieder zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie Gmail und klicken Sie auf „Verfassen“.
  2. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der unteren rechten Ecke der leeren E-Mail.
  3. Wenn neben "Nur Textmodus" ein Häkchen angezeigt wird, klicken Sie darauf.

Versuchen Sie nun erneut einzufügen, und der Durchstrich sollte bleiben.

Nachdem Sie Rich Text aktiviert haben, stehen Ihnen mehrere andere Formatierungsoptionen direkt in Gmail zur Verfügung.

Fettgedruckter Text in Gmail

Fettgedruckter Text hebt ihn hervor. Ob Sie darauf aufmerksam machen, hervorheben oder leicht auffindbar machen möchten, Fettdruck ist eine effektive Möglichkeit, Ihre Bedeutung schnell zu vermitteln.

  1. Öffnen Sie Gmail und wählen Sie „Verfassen“.
  2. Wählen Sie im neuen E-Mail-Fenster das unterstrichene „A“ neben „Senden“, um auf die Textoptionen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie den Text aus, den Sie hervorheben möchten, und wählen Sie dann das „B“ im Fenster aus.

Sie können Text auch dynamisch fett formatieren, indem Sie ihn markieren und Strg + B (Cmd + B für Mac) drücken.

Text in Gmail hervorheben

Hervorhebungen werden in E-Mails außerhalb einer Büroumgebung selten verwendet, sind jedoch möglich, wenn Sie sie verwenden möchten.

  1. Öffnen Sie Gmail und wählen Sie „Verfassen“.
  2. Wählen Sie den Text aus, den Sie im Erstellungsfenster hervorheben möchten.
  3. Wählen Sie im Erstellungsfenster das unterstrichene „A“ neben „Senden“, um auf die Textoptionen zuzugreifen.
  4. Wählen Sie in der Popup-Leiste ein anderes unterstrichenes „A“, um Farboptionen auszuwählen.
  5. Wählen Sie im linken Teil des Fensters eine Hintergrundfarbe aus.

Hinweis: Die linke Farbpalette ändert die Hintergrundfarbe, während die rechte Seite die Textfarbe ändert.

Schnell abmelden

Für den seltenen Fall, dass Junk-E-Mails den Filter von Gmail passieren oder Sie eine E-Mail abonniert haben und sie nicht mehr erhalten möchten, können Sie nach dem Abmeldelink am Ende der E-Mail suchen – oder Sie könnten betrügen. Gmail versteht, wie frustrierend es sein kann, ständig Junk-E-Mails zu erhalten, und hat es daher leicht gemacht, sich abzumelden.

  1. Öffnen Sie die E-Mail in Gmail.
  2. Wählen Sie oben neben dem Namen des Absenders den grauen Link "Abbestellen".
  3. Wenn das Popup-Fenster angezeigt wird, klicken Sie auf „Abmelden“, und Gmail wird sich automatisch in Ihrem Namen abmelden.

Während einige Marketing-E-Mails einfach abzubestellen sind, vergraben einige den Link gerne dort, wo er schwer zu finden ist, um dies zu verhindern. Dies ist ein schneller Weg, um das zu umgehen.

Natürlich wissen einige nervige Marketer, wie man Abmelderegeln umgeht. Um sicherzustellen, dass Sie nie wieder eine E-Mail sehen, klicken Sie auf „Spam“. In einem Popup werden Sie gefragt, ob Sie es als Spam melden oder sich abmelden und als Spam melden möchten. Wählen Sie die zweite Option, um sicherzustellen, dass Gmail Ihnen nie wieder eine dieser E-Mails anzeigt. Verwenden Sie diese Option jedoch sparsam – sie kann dem Ruf eines Absenders schaden.

Tastaturkürzel verwenden

Gmail leistet hervorragende Arbeit bei der Verwaltung Ihres Posteingangs und führt ständig Änderungen ein, damit Sie mehr tun können. Einer der besten Aspekte bei der Verwendung von Gmail sind Tastenkombinationen, die standardmäßig nicht aktiviert sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sie zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie Gmail und wählen Sie rechts das Zahnradsymbol für die Einstellungen aus.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ und scrollen Sie dann nach unten zu „Tastaturkürzel“.
  3. Schalten Sie die Einstellung auf "Tastaturkürzel ein".

Das ist es! Jetzt können Sie mit Ihrer Tastatur fast überall in Gmail zugreifen. Einige der hilfreichsten Tastenkombinationen sind „g“ und dann „i“, die Sie zu Ihrem Posteingang führen. „C“ öffnet ein Fenster zum Verfassen einer neuen E-Mail. „E“ archiviert eine E-Mail. Und „j“ und „k“ blättern zwischen E-Mails auf und ab.

Dies sind nur ein paar nette Tricks, die die Verwendung von Google Mail erheblich vereinfachen können. Ich hoffe sie helfen!