Entertainment

So teilen Sie den Bildschirm eines Vizio-Fernsehers

Als die ersten Vizio TV-Geräte Anfang der 2000er Jahre auf den Markt kamen, waren sie für ihren wettbewerbsfähigen Preis, ihre Qualität und die begehrte Bild-in-Bild-Funktion (PIP) bekannt. Dank dieser Funktion konnten die Zuschauer zwei TV-Programme gleichzeitig ansehen und per Knopfdruck den Hauptton auswählen.

So teilen Sie den Bildschirm eines Vizio-Fernsehers

Einige neuere Vizio-Modelle enthalten diese Funktion nicht. Der Grund ist einfach: Um zwei Bilder gleichzeitig wiedergeben zu können, müsste ein TV-Gerät zwei eingebaute Tuner haben. Dies erhöht nicht nur die Gesamtherstellungskosten, sondern macht den Fernseher auch etwas sperriger. Im Zeitalter erschwinglicher, superflacher HD-Fernseher ist dies keine praktikable Option. Wenn Sie jedoch einen älteren Vizio LCD-Fernseher haben, können Sie PIP weiterhin verwenden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie das geht.

Vizio TV So teilen Sie den Bildschirm

Aktivieren von PIP auf Ihrem Vizio-Fernseher

Wenn Sie die neueste Folge Ihrer Lieblingsfernsehsendung auf Ihrem Vizio-Großbildfernseher sehen möchten, aber die lokale Berichterstattung über ein wichtiges Ereignis nicht verpassen möchten, können Sie beide gleichzeitig mit der PIP-Funktion ansehen. Um den Bild-in-Bild-Modus zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein und wechseln Sie im Hauptfenster zu dem Kanal, den Sie sehen möchten.
  2. Drücken Sie nun die Menütaste auf Ihrer Fernbedienung.
  3. Im Menü "Kindersicherung" müssen Sie neben "Bewertung aktivieren" "Aus" auswählen, damit die Funktion funktioniert. Drücken Sie anschließend die OK-Taste auf Ihrer Fernbedienung, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
  4. Drücken Sie die Menütaste erneut, um das Bildmenü aufzurufen.
  5. Verwenden Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten, um zu „Setup“ zu navigieren, und drücken Sie dann zum Aufrufen OK.
  6. Navigieren Sie zu „PIP“ (Abkürzung für Bild-in-Bild) und drücken Sie zum Aufrufen OK.
  7. Verwenden Sie Ihre Fernbedienung, um die Eingangsquelle für das Unterbild auszuwählen, das als kleines Fenster in der Ecke Ihres Bildschirms angezeigt wird. Sie können „TV“ wählen, wenn Sie einen anderen Fernsehsender sehen möchten, „HDMI 1“, wenn Sie Ihren Fernseher mit Ihrem Computerbildschirm verbinden möchten, oder „Komponente 1“, wenn Sie beispielsweise einen Film von Ihrem Blu . sehen möchten -ray-Player oder streamen Sie einen von Netflix. Nachdem Sie die Eingangsquelle ausgewählt haben, drücken Sie OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
  8. Wählen Sie im nächsten Fenster die Größe des Unterbildschirms mithilfe der Aufwärts- und Abwärtspfeile auf der Fernbedienung. Je nach Vorliebe können Sie zwischen „Klein“, „Mittel“ oder „Groß“ wählen. Drücken Sie OK, wenn Sie fertig sind.

    Geteilter Bildschirm auf Vizio TV

  9. Jetzt müssen Sie nur noch auswählen, welches Audio der beiden Bildschirme Sie hören möchten. Wählen Sie entweder „Hauptbildschirm“ oder „Unterbildschirm“ und drücken Sie dann zur Bestätigung OK auf Ihrer Fernbedienung.

Das war's – Sie sollten jetzt Videos von zwei Quellen gleichzeitig ansehen können.

PIP mit Remote-Kurzbefehlen verwalten

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt entweder den Hauptkanal oder den Unterkanal wechseln oder die Audioquelle ändern möchten, müssen Sie dazu nicht das Menü aufrufen. Sie können einfach Verknüpfungen auf Ihrer Fernbedienung verwenden. Hier sind alle Dinge, die Sie mit den Befehlen Ihrer Vizio TV-Fernbedienung tun können:

  1. PIP/A aktiviert und deaktiviert die PIP-Funktion, wenn Sie sie (nicht) verwenden möchten.
  2. CH/D ermöglicht Ihnen das Umschalten des im Unterbildschirm angezeigten Kanals. Für den Hauptbildschirm verwenden Sie einfach die Standard-Kanal-Tasten „+“ und „-“.
  3. Größe/B ändert die Größe des Unterbildschirms, indem Sie durch die drei verfügbaren Optionen blättern.
  4. Audio/FF schaltet den Ton vom Hauptbildschirm zum Unterbildschirm und umgekehrt. Damit diese Option funktioniert, muss natürlich der PIP-Modus aktiviert sein.

Aktivieren von POP auf Ihrem Vizio-Fernseher

Zusätzlich zur Bild-zu-Bild-Funktion verfügen einige Vizio-Fernseher auch über eine integrierte Bild-Außen-Bild-Funktion (POP). Wie der Name schon sagt, sehen Sie zwei Bilder nebeneinander ohne Überlappung, anstatt dass ein kleiner Bildschirm einen Teil des großen Bildschirms verdeckt. Sie haben auch keine Kontrolle über ihre Größe.

Um diese Funktion zu aktivieren, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 aus dem vorherigen Abschnitt und gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Wählen Sie „POP“ im Bildmenü und drücken Sie zur Bestätigung OK auf Ihrer Fernbedienung.
  2. Wiederholen Sie Schritt 7 aus dem vorherigen Abschnitt, um die Eingangsquelle für den zweiten Bildschirm auszuwählen. Auch hier können Sie zwischen mehreren verschiedenen Quellen wählen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie zur Bestätigung OK.
  3. Da Sie keine Kontrolle über die Größe oder Position der beiden Bildschirme haben (sie werden nebeneinander positioniert), können Sie nur die Exit-Taste auf Ihrer Fernbedienung drücken.
  4. Verwenden Sie die Pfeiltasten nach links und rechts, um die Hauptaudioquelle während des Anschauens zu ändern.

Zu dir hinüber

Verwenden Sie den PIP- oder POP-Modus auf Ihrem Vizio-Fernseher? Wenn ja, wofür verwenden Sie sie am häufigsten? Erzählen Sie uns mehr in den Kommentaren unten.