Spiele

Spigot: So fügen Sie dem Minecraft-Server Plugins hinzu

Spigot ist einer der beliebtesten Minecraft-Server, der für seine Stabilität und Flexibilität bekannt ist. Es ist auch eine Abzweigung von Bukkit, die den ursprünglichen Bukkit-Code zusammen mit einigen neuen Ergänzungen enthält. Eine seiner Funktionen ist die Verwendung von Plugins, um das Spiel zu verbessern.

Spigot: So fügen Sie dem Minecraft-Server Plugins hinzu

Wenn Sie mehr über das Hinzufügen von Plugins zu Ihrem Spigot-Server erfahren möchten, sind Sie hier richtig. Hier erfahren Sie alles über den Prozess und noch einiges mehr. Wir beantworten auch einige Fragen zu Spigot und verwandten Themen.

So fügen Sie Plugins zu Spigot hinzu

Plugins sind Add-Ons für deinen Minecraft-Server, die verändern, wie du das Spiel spielst. Minecraft-Server werden oft mit Freunden und anderen geteilt, damit sie beitreten können. Mit einigen Plugins können Sie neue Funktionen hinzufügen, wie z. B. veränderte NPCs, In-Game-Ökonomie und alles in einem Teil der Welt unzerstörbar machen.

Stellen Sie sich Plugins als Browsererweiterungen vor, jedoch für Minecraft-Server anstelle von Google Chrome. Plugins verändern das Spiel überhaupt nicht, wie es Mods tun (daher der Name). Daher neigen Plugins dazu, Änderungen nicht so radikal zu bewirken, wie es Mods können.

Trotzdem sind Plugins aufgrund ihrer Bequemlichkeit attraktiv. Die Installation von Mods erfordert, dass Sie Ihre Kopie von Minecraft in irgendeiner Weise ändern. Plugins werden stattdessen nur auf dem Server installiert, sodass keine Gefahr besteht, Ihre Spieldateien auf schädliche Weise zu verändern.

So fügen Sie Plugins hinzu

Um Plugins hinzuzufügen, müssen Sie auf die Dateien des Servers zugreifen. Auf diese Weise können Sie die Plugins hochladen und hinzufügen. Danach werden die Plugins durch einen Serverneustart zum Laufen gebracht.

Sie können Ihren Server eingeben, um zu überprüfen, ob Ihre Plugins funktionieren. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise eine neue Kopie herunterladen oder den Installationsvorgang erneut versuchen. Gelegentlich haben Sie möglicherweise auch versehentlich das Plugin für die falsche Version von Minecraft heruntergeladen.

Der Vorgang ist einfach und dauert nur wenige Klicks. Hier sind die Schritte:

  1. Laden Sie ein Plugin oder mehrere Plugins Ihrer Wahl herunter.

  2. Öffnen Sie ein Fenster, das die Plugins enthält.

  3. Suchen Sie Ihr Minecraft-Serververzeichnis.
  4. Gehen Sie zu der Datei mit dem Namen "Plugins".

  5. Wechseln Sie in das Fenster mit den Plugins.
    • Plugins liegen im .jar-Format vor, wodurch sie leicht zu identifizieren sind.
  6. Ziehen Sie die Plugins in den Ordner „plugins“.

  7. Schließe die Fenster.

  8. Starten Sie Ihren Server neu.

Nach dem Neustart sollten Ihre Plugins funktionieren, wenn Sie den Server betreten.

Dies ist der manuelle Installationsvorgang. Wenn Sie ApexHosting oder Multicraft verwenden, können Sie nach bestimmten Plugins im Programm suchen. Die Software übernimmt auch die Installation und Sie müssen nur nach der richtigen Version suchen.

Wir werden hier nicht alle diese Schritte auflisten, da es viele Server-Clients gibt, die Sie für Ihre Welt verwenden können.

Hinzufügen eigener Plugins

Wenn Sie es geschafft haben, Ihre eigenen Plugins zu programmieren, können Sie diese installieren, um sie zu testen. Der Vorgang ist der gleiche wie bei allen Plugins. So installieren Sie sie:

  1. Erstellen Sie ein Plugin.
  2. Öffnen Sie ein Fenster, das das Plugin enthält.

  3. Suchen Sie Ihr Minecraft-Serververzeichnis.
  4. Gehen Sie zu der Datei mit dem Namen "Plugins".

  5. Wechseln Sie in das Fenster mit den Plugins.
    • Plugins liegen im .jar-Format vor, wodurch sie leicht zu identifizieren sind.
  6. Ziehen Sie das Plugin in den Ordner „Plugins“.

  7. Schließe die Fenster.

  8. Starten Sie Ihren Server neu.
  9. Nach dem Neustart sollte Ihr persönliches Plugin funktionieren, während Sie den Server betreten.

Solange Sie alles richtig codieren und für die jeweilige Minecraft-Version auf Ihrem Server läuft, sollte es kein Problem geben.

Bukkit-Plugins

Sie können fast alle Bukkit-Plugins verwenden, solange sie mit Ihrer Minecraft-Version kompatibel sind. Schauen wir uns einige wichtige an, von denen wir denken, dass Sie sie haben oder zumindest installieren sollten.

  • Gewölbe

Vault fügt selbst keine neuen Gameplay-Funktionen hinzu, aber viele andere Plugins funktionieren nicht, es sei denn, Sie haben es installiert. Aus diesem Grund sollten Sie Vault auf Ihrem Server haben, da dieser auch andere Plugins verwaltet. Es sollte zu den ersten Plugins gehören, die Sie herunterladen und installieren.

  • bBerechtigungen

Dieses Plugin ist unerlässlich, insbesondere wenn der Server viele Befehle verwenden soll. Damit können Sie Berechtigungen an Spieler delegieren und einschränken, wer welche Befehle verwenden kann. Als Bonus müssen Sie die Dateien des Spiels nicht einmal berühren.

Als Besitzer Ihres Servers ist es wichtig, eine gewisse Ordnung und Methode zu haben, um Macht zu delegieren. Aus diesem Grund empfehlen wir es. Es erfordert, dass Vault funktioniert, also stellen Sie sicher, dass es auch installiert ist.

  • EssentialsX

Dieses Plugin bietet Ihnen mehr als 100 praktische Befehle. Es erleichtert auch neuen Spielern die Orientierung über Starterkits. Das ursprüngliche Plugin Essentials hatte jedoch die Entwicklung eingestellt, bevor Minecraft 1.8 veröffentlicht wurde.

EssentialsX läuft auf neueren Versionen, daher müssen Sie es stattdessen herunterladen, wenn Sie Ihr Spiel aktualisieren möchten. Außerdem muss Vault voll funktionsfähig sein. Im Kern ist es den ursprünglichen Essentials sehr ähnlich.

  • WorldGuard

Wenn Sie gerne riesige Kunstwerke auf Ihrem Server erstellen, kann Sie nichts trauriger machen als Trauernde und Trolle. Hier kommt WorldGuard ins Spiel. Das Plugin macht Teile deiner Minecraft-Welt unzerstörbar.

Sie können so hart arbeiten, wie Sie möchten und sich entspannen. Griefers können die ganze Nacht damit verbringen, Blöcke zu hacken, aber sie bleiben unverletzt. WorldGuard benötigt ein weiteres Plugin namens WorldEdit, also musst du es zuerst bekommen.

  • DiscordSRV

Hast du davon geträumt, Discord in Minecraft zu integrieren? Mit DiscordSRV wird dieser Traum nun Wirklichkeit. Nach der Installation erhalten Sie Discord-Nachrichten von einem Bot, der Sie über Serveraktivitäten informiert.

Spieler mit Discord-Communitys werden dieses Plugin als Geschenk des Himmels empfinden. Sie können es verwenden, um die Ordnung aufrechtzuerhalten und Spieler zu verfolgen.

Häufige Probleme

Hier sind die Lösungen für einige häufige Probleme. Jeder kann sie größtenteils schnell beheben, aber wir empfehlen, das offizielle Spigot-Forum zu besuchen, um Hilfe zu suchen, wenn nichts funktioniert.

  • Falsche Plugin-Version

Sie können dies ganz einfach beheben, indem Sie das entsprechende Plugin auf Ihren Minecraft-Server herunterladen. Wenn du Minecraft 1.8.1 verwendest, muss dein Plugin auch für Version 1.8.1 erstellt werden. Wenn dies nicht funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem im Code selbst vor.

  • Verwenden eines Vanilla Minecraft-Servers

Vanilla Minecraft oder unverändertes Minecraft unterstützt keinerlei Plugins. Ihr Server muss einen dieser Servertypen ausführen:

  • Zapfen
  • Bukkit
  • Papier
  • CraftBukkit (veraltet)

Mit diesen Servern können Sie Plugins ausführen. Sie müssen Ihren Servertyp ändern, um Plugins installieren und ausführen zu können.

  • Sie haben die erforderlichen Plugins nicht installiert

Einige Plugins erfordern andere Funktionen. Dies kann möglicherweise nicht in beide Richtungen erfolgen, z. B. wenn Vault allein betriebsbereit ist, aber bPermissions können ohne Vault nicht ausgeführt werden. Indem Sie die Anforderungen des Plugins nachschlagen, können Sie herausfinden, was Sie installieren müssen.

  • Einige Plugins sind nicht miteinander kompatibel

In diesem Fall müssen Sie einen von ihnen deinstallieren. Konflikte im Code können zu Abstürzen und Fehlern führen. Überprüfen Sie die Dokumentation des Plugins und suchen Sie nach anderen Plugins, mit denen es nicht kompatibel ist, nur für den Fall.

Zusätzliche FAQs

Wo finde ich Spigot-Plugins?

Es gibt einige Websites, die kostenlose Downloads von Plugins anbieten. Einige Entwickler sperren ihre Plugins hinter einer Paywall. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Plugins nicht unbedingt benötigen.

Hier ist eine Liste von Websites, um Plugins zu erhalten:

· Der Ressourcen-Bereich der Spigot-Website

· Die Projektseite der Bukkit-Website

· GitHub, wo einige Entwickler arbeiten und Downloads anbieten

Kann Spigot Bukkit-Plugins ausführen?

Ja, kann es. Die meisten der für Bukkit erstellten Plugins funktionieren mit Spigot. Im Gegensatz dazu funktionieren einige Spigot-Plugins möglicherweise nicht mit Bukkit.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Dokumentation eines Plugins überprüfen und prüfen, ob Sie davor gewarnt werden, es auf Spigot zu verwenden. Alternativ können Sie eine Nachricht an den Entwickler senden, um ihn direkt zu fragen.

Ist Papier besser als Zapfen?

Papier bietet im Vergleich zu Spigot zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten, da es eine Abzweigung von letzterem ist. Es hat auch mehr Benutzer, aber Spigot bleibt bis heute beliebt. Für den durchschnittlichen Minecraft-Spieler ist Papier die bessere Wahl.

Kein Griefing auf diesem Server

Mit Hilfe von Plugins kann Ihr Spigot-Server zu einem unterhaltsamen Ort zum Spielen werden. Ihre Welt wird Funktionen erhalten, die im Basisspiel nicht zu finden sind. Das Beste daran ist, dass Sie die Plugins nach Belieben ändern können.

Was ist dein Lieblings-Plugin? Findest du die Installation von Plugins für Spigot schwierig? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.