Sozialen Medien

Benachrichtigt Snapchat, wenn Sie eine Gruppe verlassen?

Wenn es um soziale Interaktionen geht, sei es im wirklichen Leben oder über soziale Medien, kann es als unhöflich und sogar beleidigend für die Bemühungen anderer angesehen werden, einen Beitrag zu der gesamten Versammlung zu leisten!

Benachrichtigt Snapchat, wenn Sie eine Gruppe verlassen?

Davon abgesehen gibt es Situationen, in denen Sie einfach woanders hingehen müssen. Sei es, auf die Toilette zu rasen, um es rechtzeitig zu schaffen, oder die aktuelle Situation zu verlassen, weil Sie eine wichtige Besorgung zu erledigen haben, es kann manchmal der einzige Weg sein, sich vor der Menge zu entschuldigen.

Nun, wir plädieren hier nicht dafür, dass Sie Ihren Beitrag zu einem Gespräch oder einem Chat immer selbstbewusst sein sollten und daher niemals eine Gruppe von Menschen verlassen sollten, selbst wenn es bessere Dinge gibt, die Sie tun könnten.

Was wir sagen ist, wenn Sie sich für einen Social-Media-Chat, eine Foto-Sharing-Sitzung oder eine Kette von E-Mails interessieren, die wichtige vertrauliche Daten der Regierung teilen, Sie aber trotzdem gehen müssen, könnten Sie an den Auswirkungen interessiert sein eines solchen Umzugs sozusagen.

Im heutigen Artikel werden wir über Snapchat sprechen – eine Social-Media-Plattform, die seit ihrer ersten Einführung Benutzer anzieht. Genauer gesagt ist unser Thema: Benachrichtigt Snapchat andere Benutzer, wenn Sie eine Gruppe verlassen? (Damit sind die Benutzer gemeint, die in der gleichen Gruppe, natürlich nicht alle 188 Millionen.)

Mal sehen, was hier los ist, oder?

Was ist eine Snapchat-Gruppe?

Ähnlich wie die meisten anderen Social-Media-Plattformen hat auch Snapchat die Chance darin gesehen, dass wir Menschen dazu neigen, uns in Herden zu organisieren, und so das Gruppenfeature für ihre App erfunden.

Eine Snapchat-Gruppe kann also aus bis zu 32 Personen bestehen, und sobald sie erstellt wurde, bedeutet dies automatisch, dass auch eine Gruppengeschichte mit ihr verbunden ist. Auf diese Weise wird die Art dieser Zusammenkunft fließend gehalten und die Benutzer können schnell und einfach miteinander interagieren – jeder Einzelne trägt zur gesamten Saga bei!

Außerdem ist das Hinzufügen von Personen ein Kinderspiel, und wenn Sie einmal drin sind, werden Sie immer über alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der laufenden Gruppengeschichte informiert. Ganz ordentlich, in der Tat!

Einige wichtige Fakten über Snapchat-Gruppen

Wie bei Meetings, Sportveranstaltungen, Kinderfesten oder auch Schlachten muss jeder Ort, an dem viele Menschen ein Ziel erreichen wollen, irgendwie geregelt werden, sonst kann es zu einem ordentlichen Chaos kommen, sobald die Veranstaltung beginnt! (Dies gilt insbesondere für Kinderpartys. Versäume es, einen von denen gut zu organisieren und möge der liebe Gott deiner Seele gnädig sein!)

Wie auch immer, das gleiche Prinzip der notwendigen Organisation und Regulierung wird auch auf Social-Media-Gruppen angewendet, und die Group Story von Snapchat ist nicht anders. Hier sind einige der Regeln, die Sie kennen sollten, bevor Sie in eine geteilte Geschichte einsteigen:

Nachrichten haben ein Ablaufdatum

Wie der Name schon sagt, ist Snapchat eine schnelle Plattform, auf der interessante Beiträge und Updates schnell passieren. Damit die Übersättigung von Informationen und Diskussionen nicht zu langweilig wird, haben sich die Leute von Snapchat entschieden, allen Nachrichten eine maximale Lebensdauer von 24 Stunden zu geben. Danach werden alle Nachrichten in einer Gruppe gelöscht, also stellen Sie sicher, dass Sie diejenigen speichern, die Sie für interessant halten!

Die Chat-Blase

Wenn jemand ein neues Gruppen-Chat-Fenster öffnet und seine Snapchat-Freunde aus derselben Gruppe einlädt, wird dadurch eine Chat-Blase erstellt. Alle zum Gruppenchat hinzugefügten Personen können die Sprechblase über ihren Tastaturen auftauchen sehen, sodass sie sofort an der Diskussion teilnehmen können!

Die Blase betreten

Ironischerweise enthält die „Blase“ von Snapchat tatsächlich den Link zum Profil der darin enthaltenen Personen. Wenn Sie also deren Profile besuchen möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf ihren Profilnamen in der Blase klicken. Kein Verstecken deine Blase bei Snapchat! („In deiner eigenen Blase“ – verstehst du es? Zum Beispiel, asozial zu sein und so…. es ist so, als ob du nicht mit Leuten rumhängen willst, aber dann…. Okay, weitermachen.)

Wie entferne ich mich aus einer Gruppe?

Wenn Sie sich in einer Gruppe wiedergefunden haben, von der Sie nicht mehr getrennt sein möchten, gehen Sie wie folgt vor, um sie zu verlassen:

Suchen Sie das Bild der Gruppe und klicken Sie darauf.

Klicken Sie oben rechts auf die drei vertikalen Punkte.

Zuletzt klicken Sie ganz oben auf „Gruppe verlassen“.

Werden andere Leute sehen, wenn Sie die Gruppe verlassen?

Einfach gesagt – ja, das werden sie. Die Mechanik der Gruppengeschichte von Snapchat funktioniert so, dass alle Nachrichten, die die Gruppe verlässt, automatisch gelöscht werden, sodass andere Mitglieder offensichtlich sofort bemerken können, dass Sie nach diesem einfachen Kriterium abwesend sind.

Alles in allem scheint die Gruppengeschichte von Snapchat lebendige und spannende Diskussionen, den Austausch von Erfahrungen und den Beitrag aller Mitglieder zu fördern. Scheint ziemlich interessant zu sein, in aller Fairness. Wir hoffen, dass dir dieser Artikel hilfreich war und wünschen dir in Zukunft viele lebendige und fröhliche Gruppengeschichten auf Snapchat!