Geräte

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Welcher abgeschirmte Heimassistent ist der richtige für Sie?

Der Google Nest Hub und Amazon Echo Show sind zwei der beliebtesten KI-betriebenen Smart-Assist-Geräte, die einen Platz in Ihrem Zuhause suchen.

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Welcher abgeschirmte Heimassistent ist der richtige für Sie? Siehe verwandten Google Home Hub: Google enthüllt Rivalen zu Amazon Echo Show Amazon Echo Show-Rezension: Ein Blick auf die Zukunft der Vergangenheit Vorhersagen haben nie ganz richtig Amazon Echo 2 vs Google Home vs Apple HomePod: Welchen intelligenten Lautsprecher sollten Sie zum Mittelpunkt Ihres Smarts machen? Heimat?

Beide verfügen über Bildschirme, was für einen Gerätesektor, der einst als „intelligente Lautsprecher“ begann (obwohl die ursprüngliche Amazon Echo Show Vorreiter für diese Funktion war), immer noch ein Novum ist, und beide verbinden sich mit einer breiten Palette von Produkten, um ein Smart-Home-Netzwerk zu schaffen .

Aber was ist besser für Ihr Zuhause? Wir gehen die Funktionen durch, um die Vor- und Nachteile beider Geräte abzuwägen, um zu sehen, ob Sie sich den ganzen Tag von Google oder Amazon helfen lassen sollten.

Hinweis: Der Google Hub hieß ursprünglich Google Home Hub, wurde aber 2o19 in Google Nest Hub geändert.

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Aussehen

Die Amazon Echo Show sieht viel besser aus als die ursprüngliche Amazon Echo Show, die zugegebenermaßen keine hohe Messlatte ist. Amazons neues Gerät ist viel zurückhaltender, mit einer Stoffbespannung und einer merklich kürzeren Höhe, damit es weniger wie eine Sci-Fi-Show-Requisite aus den 60er Jahren aussieht. Im Vergleich zum Nest Hub ist es jedoch immer noch ziemlich sperrig, was bedeutet, dass es mehr Regal- oder Thekenfläche benötigt.

google_home_hub_picture_frame

Deutlich attraktiver ist dagegen Google Nest Hub. Mit einem erhöhten, dünneren Bildschirm sieht es deutlich mehr aus wie der smarte Assistent der Zukunft. Es ist in vier Farben (schwarz, weiß, blau und pink) erhältlich, im Gegensatz zu den beiden der Echo Show (schwarz und weiß) und standardmäßig auf einen Bilderrahmen, wenn es nicht verwendet wird, während die Echo Show ein einfaches zeigt Bildschirm sperren.

Gewinner: Google Nest Hub

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Klangqualität und Spracherkennung

Während der Echo Show zwei Lautsprecher hat, hat Nest Hub nur einen – in dieser Hinsicht ist der Echo Show der bessere Smart Speaker. Darüber hinaus verfügt es über einen passiven Bassstrahler, sodass die Musikqualität spürbar besser sein sollte. Der Nest Hub bewirbt sich als "Vollbereichslautsprecher", aber in Wirklichkeit hat er einen deutlichen Mangel an Bass und eine eher begrenzte Reichweite.

In puncto Mikrofone schneidet der Echo Show wieder einmal an der Spitze ab. Es hat satte acht Mikrofone neben den beiden des Nest Hub, wodurch es besser sein sollte, Befehle über den Klang von Musik zu hören. Beide werden unterschiedliche Stimmen erkennen können, die der Nest Hub unterschiedlichen Accounts zuordnet, wobei abzuwarten bleibt, ob die Echo Show diese Funktion tatsächlich nutzt.

Gewinner: Amazon Echo Show

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Smart-Home-Dienste

Sowohl der Google Nest Hub als auch Amazon Echo Show legen Wert darauf, die zentrale Steuerung für Ihr Smart Home zu sein. Beide Geräte verfügen über eine Reihe ähnlicher Funktionen: Sie können sich mit anderen Smart-Home-Geräten wie Haustürkameras verbinden; Sie können die Hausbeleuchtung steuern und über die Spracherkennung auf eine Vielzahl von Apps zugreifen.

Für diese Funktionen müssen Sie Zigbee-Produkte kaufen, die in einem persönlichen Netzwerk betrieben werden, auf das Nest Hub oder Echo Show zugreifen können. Diese Produkte verschiedener Hersteller können Sie bequem online kaufen. Wenn Sie jedoch ein früheres Google Home- oder Amazon Echo-Produkt besitzen, das mit Ihrer Haustürkamera, farbigen Lichtern oder anderen Smart-Home-Funktionen verbunden ist, kann Ihr neueres Produkt die Kontrolle übernehmen.

Da die Geräte über eine so ähnliche Smart-Home-Funktionalität verfügen, ist es unmöglich, sich allein auf diese Weise zu entscheiden.

Gewinner: Unentschieden

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Dienste

Wie bei den Smart-Home-Funktionen sind die meisten Dienste beider Smart Assistants ähnlich.

Sie können sowohl Musik abspielen, Rezepte und Videos durchsuchen, die Nachrichten durchstöbern, schreckliche Witze erzählen und Wetterberichte für die Umgebung bereitstellen. Der Echo Show kann Videoanrufe tätigen, während der Nest Hub dies nicht kann, was ein großer Vorteil ist.

amazon_echo_show_2

Der Nest Hub kann Chromecasts steuern, einschließlich des neuesten, er kann Informationen von Google Maps verwenden, um Verkehrsinformationen bereitzustellen, und er kann mit anderen Google-Produkten wie Pixel 3 oder Google-Apps kommunizieren, um Fotos und Dateien automatisch vom Telefon zu synchronisieren der Nest Hub. Das bedeutet, dass sich das Gerät für ein nahtloses Erlebnis eignet – wenn Sie all diese anderen Produkte bereits verwenden.

Auf der anderen Seite hat Amazon eine Menge Kompatibilität mit anderen Diensten und Anwendungen. Ähnlich wie bei Google Home ist Echo mit Hunderten von Geräten kompatibel, von Staubsaugern bis hin zu Thermostaten. In Kombination mit Firestick wird Unterhaltung zum Kinderspiel. Es kann auch auf digitale Ressourcen wie Amazon Shopping oder Amazon Music Unlimited zugreifen.

Gewinner: Unentschieden

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Preis

Leider ist es nicht so einfach, den Preis der beiden Geräte zu beurteilen, sondern nur darauf hinzuweisen, welches mehr kostet – die Vielfalt der Peripherieprodukte muss auch berücksichtigt werden. Während der Nest Hub 89,99 US-Dollar und die Echo Show 129,99 US-Dollar kostet, müssen Sie viel mehr kaufen, um den Assistenten optimal zu nutzen.

Beide Geräte haben eine ähnliche Kompatibilität, wenn es um die Synchronisierung mit anderen Technologien und Diensten geht, aber Google Nest Hub hat einen niedrigeren Vorabpreis.

Gewinner: Google Nest Hub

Google Nest Hub vs. Amazon Echo Show: Urteil

Betrachtet man diese Kategorien, gewinnt der Google Nest Hub mit 3:1. Während ein Vergleich der Geräte auf solche numerische Weise zu einem zu stark vereinfachten Ergebnis führen könnte, spricht es in diesem Fall vielleicht für ein Problem mit dem verlierenden Gerät. Während die Amazon Echo Show in vielerlei Hinsicht verspricht, alles zu tun, was der Google Nest Hub tut, tut es dies nur im Haus – es synchronisiert keine Informationen zwischen Ihrem Smartphone und Ihrem Smart Home, was die allgemeine Nutzung im Alltag einschränkt.

Wenn Sie jedoch nicht nach einem Produkt suchen, das Ihr Leben für Sie steuert, und nur einen intelligenten Lautsprecher oder KI-Assistenten mit einigen großartigen Funktionen suchen, ist der Echo Show eine praktikable Wahl. Seine überragenden Lautsprecher und Mikrofone machen es zum bisher besten Echo-Produkt und wohl zum besten intelligenten Assistenten, um Ihr Zuhause mit Liedern zu beleuchten.