PC & Handy

So melden Sie sich online für ein Paket an, wenn Sie wissen, dass Sie abwesend sind

Wie oft ist es vorgekommen, dass Sie nicht zu Hause waren, als ein Paket an Ihre Adresse geliefert wurde? Dies ist normalerweise kein Problem, wenn das Paket Ihre Unterschrift nicht erfordert. Wenn die Person oder Firma, bei der Sie das Paket bestellt haben, jedoch eine Unterschrift verlangt, müssen Sie zu Hause sein und auf die Zustellung warten.

So melden Sie sich online für ein Paket an, wenn Sie wissen, dass Sie abwesend sind

Glücklicherweise bieten Ihnen einige Lieferdienste die Möglichkeit, Ihr Paket online zu unterschreiben, sodass Sie Ihr Haus verlassen und Ihren Geschäften nachgehen können. Zu diesen Diensten gehören UPS, FedEx und USPS. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit verschiedenen Versanddiensten online für ein Paket unterschreiben. Außerdem beantworten wir Ihnen einige Fragen zur elektronischen Signatur.

So unterschreiben Sie ein Paket online mit UPS

UPS (United Parcel Service) ist einer der größten Versand- und Zustelldienste der Welt. UPS gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre Lieferungen mit einem speziellen Service namens „USP My Choice“.

Wenn Sie sich für diese Funktion anmelden, können Sie nicht nur Pakete elektronisch unterschreiben, sondern auch Ihre Sendungsdetails anpassen. Mit anderen Worten, Sie können Ihre Bestellungen verfolgen, persönliche Benachrichtigungen über Aktualisierungen Ihrer Bestellung erhalten und bei Bedarf sogar die Route Ihrer Pakete ändern.

Dieser Service ist völlig kostenlos und Sie müssen lediglich ein Konto auf ihrer Website erstellen. Sie können sogar die mobile Version der App auf Ihr Telefon herunterladen, die sowohl mit iPhones als auch mit Android-Geräten kompatibel ist.

Beachten Sie, dass nicht alle Pakete signiert werden müssen. Ob Ihre Unterschrift erforderlich ist, hängt von der Firma oder Person ab, bei der Sie das Paket bestellt haben. Manche Firmen akzeptieren Unterschriften für teure Produkte erst ab 21 Jahren. So können Sie prüfen, ob Ihr Paket signiert werden muss oder nicht:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem UPS My Choice-Konto an.

  2. Suchen Sie das bestellte Paket auf Ihrem Dashboard.
  3. Sehen Sie sich die Lieferoptionen an.

Wenn Sie die Option "Signieren" sehen, erfordert das Paket Ihre Unterschrift. Wenn dies der Fall ist, geben Sie einfach alle Ihre Informationen ein und Sie können loslegen. Wenn die Option "Signieren" nicht vorhanden ist, müssen Sie Ihr Paket nicht unterschreiben. An dieser Stelle können Sie auch den genauen Ort angeben, an den Ihr Paket geliefert werden soll. So wird's gemacht:

  1. Gehen Sie zu UPS My Choice.

  2. Klicken Sie auf Ihre Bestellung.
  3. Rufen Sie die Details auf und wählen Sie die Schaltfläche „Lieferanweisungen bereitstellen“.

  4. Wählen Sie unter „Ablegen bei“ aus, wohin Ihr Paket geliefert werden soll (Vordertür, Hintertür, Veranda, Garage, Deck usw.). Sie können sogar einen Sicherheitscode hinzufügen, wenn Sie möchten.

  5. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie alle Lieferanweisungen eingegeben haben.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Speicherort des Pakets zu ändern, damit stattdessen jemand anderes dafür unterschreiben kann. Wenn jedoch ein Erwachsener für Ihr Paket unterschreiben muss, haben Sie nicht die Möglichkeit, die Lieferfreigabe online zu autorisieren. Stattdessen können Sie Ihr Paket an ein UPS Kundencenter weiterleiten und das Paket persönlich abholen.

So unterschreiben Sie ein Paket online mit FedEx

Ein weiterer Postdienst, mit dem Sie online für ein Paket unterschreiben können, ist FedEx. Tatsächlich können Sie mit dem FedEx Delivery Manager Ihre Bestellungen umleiten, Ihre Pakete verfolgen und sogar anbieten, Ihr Paket 14 Tage lang ohne zusätzliche Kosten aufzubewahren.

Zu den Arten von Unterschriften, die Ihr Paket möglicherweise erfordert, gehören die indirekte Unterschrift, die Unterschrift eines Erwachsenen und die direkte Unterschrift. Wenn Sie wissen, dass Sie nicht zu Hause sein werden, um es zu unterschreiben, haben Sie drei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, Ihr Paket für die meisten zwei Wochen an einen FedEx-Standort umzuleiten.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihre Bestellung an einen anderen Ort umzuleiten oder das Lieferdatum zu ändern. Beachten Sie, dass dieser Service eine zusätzliche Gebühr kostet.

Die dritte und letzte Möglichkeit besteht darin, Ihr Paket elektronisch zu unterschreiben. Dies kann entweder auf der FedEx Delivery Manager-Website oder über die mobile FedEx-App erfolgen, die sowohl für Android- als auch für iPhone-Geräte verfügbar ist. Beachten Sie jedoch, dass elektronische Signaturen nur für indirekte Signaturanforderungen zulässig sind. Wenn Ihr Paket eine erwachsene oder direkte Unterschrift erfordert, müssen Sie es persönlich unterschreiben.

Gehen Sie wie folgt vor, um sich online für ein Paket anzumelden:

  1. Öffnen Sie die FedEx-Website in Ihrem Browser.

  2. Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an.

  3. Wechseln Sie zum Reiter „Lieferungsmanager“.
  4. Gehen Sie zu Ihrem Dashboard, um alle Ihre Bestellungen anzuzeigen.
  5. Finden Sie Ihre Bestellung.
  6. Wählen Sie die Option „Für ein Paket unterschreiben“ und geben Sie alle erforderlichen Informationen ein.

Wenn das Feld ausgegraut ist, bedeutet dies, dass das Paket nicht unterschrieben werden muss oder Sie dies persönlich tun müssen.

An dieser Stelle besteht eine weitere Möglichkeit darin, zur Seite „Lieferanweisungen bereitstellen“ zu gehen, auf der Sie spezielle Lieferanforderungen angeben können, die Sie möglicherweise haben. Sie können Ihre Lieferung planen, Ihre Lieferadresse ändern und sie an einem FedEx-Standort aufbewahren.

So unterschreiben Sie ein Paket online mit USPS

Der US Postal Service oder USPS umfasst auch die elektronische Signaturfunktion. Zuerst müssen Sie sich auf der USPS Electronic Signature Online-Seite anmelden. Jedes Mal, wenn Sie ein Paket überprüfen, das gerade auf dem Weg zu Ihnen ist, sehen Sie daneben die Option „Apply your USPS Electronic Signature Online“. Wenn es nicht sichtbar ist, müssen Sie es persönlich unterschreiben.

Sobald Sie für das Paket unterschrieben haben, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht mit der Aufschrift „Ihre elektronische USPS-Online-Signatur wurde angewendet“.

USPS bietet Ihnen auch die Möglichkeit, eine Lieferung zu autorisieren, auch wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Dies kann auf der USPS Informed Delivery Service-Seite oder mit der USPS Mobile App durchgeführt werden, die sowohl für Android- als auch für iPhone-Geräte verfügbar ist. Sie benötigen dazu auch ein eigenes Konto. Erstellen Sie also eines, wenn Sie es noch nicht haben. Folgendes müssen Sie als Nächstes tun:

  1. Gehen Sie zum USPS Informed Delivery Service.

  2. Melde dich in deinem Konto an.

  3. Suchen Sie das bestellte Paket auf dem Dashboard.
  4. Gehen Sie zu „Lieferanweisungen hinzufügen“.

  5. Wählen Sie unter der Option "Auswählen" aus, wohin Ihr Paket auf Ihrem Grundstück geliefert werden soll, zum Beispiel in den Vorder- oder Hinterhof.

Notiz: Wenn Sie „Hinweis: DI für dieses Paket nicht verfügbar“ sehen, bedeutet dies, dass Sie das Paket bei seiner Ankunft entweder nicht unterschreiben müssen oder dass Sie es persönlich unterschreiben müssen. Pakete, die mehr als $500 kosten, müssen persönlich unterschrieben werden.

An dieser Stelle können Sie angeben, dass das Paket an Ihren Standort geliefert werden soll, auch wenn Sie nicht anwesend sind.

Zusätzliche FAQs

Wie unterschreibe ich elektronisch?

Wie Sie Ihre elektronische Unterschrift leisten, hängt von dem von Ihnen verwendeten Gerät ab. Wenn Sie beispielsweise Ihren Computer verwenden, um eine elektronische Unterschrift zu beantragen, können Sie Ihren Namen mit Ihrer Maus oder einem Laptop-Mauspad unterschreiben.

Wenn Sie hingegen ein mobiles Gerät oder ein Tablet verwenden, können Sie über den Touchscreen Ihre Unterschrift mit dem Finger oder Stift schreiben. Diese Option ist viel weniger frustrierend, ganz zu schweigen davon, dass sie einfacher ist.

Sind elektronische Signaturen sicher zu verwenden?

Diese Frage ist ziemlich häufig, und die Antwort ist ja. Digitale Signaturen gelten als sicher und werden von zahlreichen Unternehmen und Diensten sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor verwendet. Der Grund, warum sie als sicher gelten, ist, dass es unglaublich schwierig ist, eine elektronische Signatur zu fälschen.

In Bezug auf Lieferdienste gehen einige von ihnen die Extrameile, um sicherzustellen, dass Ihre Identität bestätigt wird. USPS erfordert beispielsweise, dass Sie beweisen, dass es sich wirklich um Ihre Unterschrift handelt, entweder mit einem an Ihr Telefon gesendeten Code oder einem persönlichen Identitätsnachweis in einer Postfiliale.

Die Leute neigen auch dazu zu denken, dass elektronische Signaturen nicht rechtsverbindlich sind. Das ist nicht der Fall. Nur weil Sie etwas online unterschrieben haben, ist es nicht weniger rechtlich bindend als eine physische Unterschrift.

Unterschreiben Sie Ihre Pakete online und zögern Sie nicht, auszusteigen

Jetzt wissen Sie, wie Sie mit verschiedenen Zustelldiensten online für ein Paket unterschreiben. Diese Funktion ist äußerst nützlich, da Sie damit Ihr Haus verlassen können, da Sie wissen, dass Ihr Paket auf Sie wartet, wenn Sie nach Hause kommen. Diese Lieferdienste bieten Ihnen eine Reihe hilfreicher Optionen, Sie müssen nur herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

Haben Sie schon einmal online für ein Paket unterschrieben? Haben Sie einen der in diesem Artikel erwähnten Lieferdienste genutzt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.