Internet

Wie man Dämonenjäger in Hearthstone freischaltet

Als Hearthstone veröffentlicht wurde, gab es neun Heldenklassen im Spiel. Jede Klasse war mit einem eigenen Spielstil ausbalanciert und bot den Spielern eine Reihe von Optionen, um in das Spiel einzutauchen.

Wie man Dämonenjäger in Hearthstone freischaltet

Viele Spieler forderten jedoch mehr Klassen und mehr Auswahlmöglichkeiten. Ihre Gebete blieben bis zum Frühjahr 2020 unbeantwortet, als die neue Dämonenjäger-Klasse veröffentlicht wurde.

Wenn Sie ein neuer Spieler sind oder zum Spiel zurückkehren, hat diese Klasse andere Freischaltanforderungen, und unser Artikel wird Ihnen alles darüber erzählen.

Wie schalte ich den Dämonenjäger in Hearthstone frei?

Wenn Sie mit einem neuen Konto beginnen, muss jeder Spieler den Tutorial-Abschnitt und den Prozess zum Erlangen von Klassen durchlaufen, indem er sie im Übungsmodus gegen einen KI-Gegner besiegt. Demon Hunter, die einzige neu gestaltete Heldenklasse seit der Einführung des Spiels, ist ein Ausreißer.

Um die Klasse zu erhalten, musst du auf deine Quests zugreifen:

  1. Gehen Sie zum Hauptmenü.

  2. Klicken Sie auf „Solo-Abenteuer“.

  3. Scrollen Sie in der Liste rechts nach unten, bis Sie die Erweiterung „Ashes of the Outlands“ finden.

  4. Klicken Sie auf die Erweiterung, um eine Liste verwandter Quests aufzurufen.

  5. Wählen Sie „Prolog“.

  6. Diese Einzelspieler-Missionsreihe führt Sie durch vier Spiele.

  7. Sobald Sie die vier Bosse besiegt haben, erhalten Sie die Dämonenjäger-Klasse zusammen mit allen Startkarten.

Wenn Sie den Prolog beenden, wird die Klasse in Bezug auf den Spielerfortschritt auf Level 20 gesetzt. Durch das Aufsteigen erhalten Sie goldene Versionen der Basiskarten. Anders als bei anderen Klassen werden goldene neutrale Karten nicht als Stufenbelohnungen vergeben.

Da die Klasse in keiner der Erweiterungen vor „Ashes of the Outlands“ enthalten war, hatten alle Erweiterungen im Jahr 2020 im Vergleich zu anderen Klassen eine erhöhte Anzahl von Dämonenjäger-Klassenkarten. Obwohl es immer noch eine geringere Gesamtzahl an Karten hat, hat es in der Standard-Leiter ungefähr die gleiche Anzahl spielbarer Karten.

Alternative Helden des Dämonenjägers

Als Demon Hunter im Spiel veröffentlicht wurde, folgte es ähnlichen Regeln wie andere Heldenklassen. Wenn du 500 Ranglisten- oder Arenaspiele gewinnst, erhält dein Held ein goldenes Licht (und animiere ihn, wenn er nicht bereits animiert ist). Darüber hinaus werden auf der ganzen Linie neue alternative Helden des Dämonenjägers zum Kauf angeboten.

Wenn Sie 1.000 Spiele mit einer Heldenklasse gewinnen, wird auch das alternative Porträt für diese Heldenklasse freigeschaltet.

Spielstil des Dämonenjägers

In einer einzigartigen Wendung ist der Dämonenjäger eine bemerkenswerte Trennung von einigen der frühesten Konzepte des Spiels. Zum Beispiel kostet die Heldenkraft für die Klasse nur ein Mana im Gegensatz zu den üblichen zwei. Dadurch kann der Spieler die Heldenkraft effektiver mit anderen Karten verweben.

Auf der anderen Seite wird es in den späteren Abschnitten des Spiels weniger effektiv, da es einen geringeren Einfluss auf das Spiel hat, wenn es verwendet wird (im Vergleich zu einigen anderen Kräften).

Die Klasse eignet sich für einen aggressiveren Spielstil, auch dank der kostengünstigen Heldenkraft. Da Sie es häufiger verwenden und Ihre Manakurve effektiver ausfüllen können, erzielen Sie mit billigeren Schergen mehr Kilometer. Einige Dämonenjägerkarten nutzen die Heldenkraft auch direkt, um zu funktionieren. Satyr-Aufseher (eine Basiskarte) gibt dir jedes Mal, wenn dein Held angreift, einen kleinen Diener.

Wenn Sie planen, ein Dämonenjäger-Deck zu erstellen, ziehen Sie in Betracht, sich auf ein Aggro- oder Midrange-Deck auszurichten, das die Bretter schwärmt und nach Möglichkeit in jeder Runde Schaden anrichtet. Finisher im späten Spiel kommen normalerweise lange bevor die Spieler zehn Mana zur Verfügung haben.

Dämonenjäger-Decks leiden auch unter einem allgemeinen Mangel an hochwertigen, teuren Schergen und haben nicht viele Möglichkeiten, zusätzliche Karten zu generieren (obwohl ihr Kartenziehen effizient ist). Kontrolldecks wie „Kontrollkrieger“ oder Priesterdecks haben bessere Schergen und können gewinnen, wenn sie ihr wackeliges frühes Spiel überleben.

Zusätzliche FAQ

Welches Level schaltet Dämonenjäger frei?

Es gibt keine Level-Anforderungen, um die Dämonenjäger-Klasse freizuschalten. Alles, was Sie tun müssen, ist in den „Solo Adventures“-Modus zu wechseln und die Prolog-Missionen zu besiegen.

Nachdem der Dämonenjäger freigeschaltet wurde, beginnt er auf Stufe 20, im Gegensatz zu Stufe eins mit anderen Klassen. Die Belohnungen für das Leveln ändern sich entsprechend, sodass Sie nur noch Klassenkarten erhalten, und die Häufigkeit, mit der Sie diese Karten erhalten, wird sinken.

Kann man Dämonenjäger in der Hearthstone Arena spielen?

Ja, der Arena-Spielmodus ist für die Dämonenjäger-Klasse verfügbar. Da ihre Heldenkraft nur ein Mana kostet, sollte dein Drafting dies berücksichtigen. Sie können die Heldenkraft in jeder Runde effektiver einsetzen als die meisten anderen Klassen.

Im Vergleich dazu wird es später im Spiel etwas veraltet, da andere Klassen vergleichsweise mehr Wert aus ihrer Zwei-Mana-Power ziehen.

Wann kann man Dämonenjäger in Hearthstone spielen?

Nachdem Sie die Klasse in den Prolog-Missionen freigeschaltet haben, erhalten Sie ein Deck aus Basisklassenkarten, um sofort mit dem Spielen zu beginnen. Das Deck wird nicht angezeigt, wenn Sie Ihre verfügbaren Deckslots ausgeschöpft haben.

Wie schaltet man den dämonischen Illidan frei?

Demonic Illidan ist die alternative Porträtversion des Dämonenjäger-Basishelden Illidan Stormrage. Sie können es freischalten, indem Sie 1.000 Spiele in der Rangliste oder in der Arena (kumulativ) gewinnen.

Ist Dämonenjäger auf Hearthstone kostenlos?

Das Freischalten der Klasse ist eine kostenlose Mission, die jeder Spieler in seinem „Solo-Abenteuer“-Modus erhält. Nachdem sie die Klasse und die dazugehörigen Basiskarten freigeschaltet haben, können andere Klassenkarten wie jede andere Karte im Spiel hergestellt werden.

Warum kann ich Demon Hunter nicht spielen, nachdem ich es freigeschaltet habe?

Wenn Sie die Prolog-Missionen abgeschlossen haben, aber nicht mit der Klasse spielen oder ein neues Dämonenjäger-Deck erstellen können, starten Sie das Spiel neu.

Wenn Sie die maximale Anzahl an Decks verwenden, wird das Dämonenjäger-Deck nicht in Ihrer Sammlung erscheinen, obwohl die Karten wie gewohnt hinzugefügt werden.

Wie viel kosten Dämonenjägerkarten?

Die Herstellungskosten und die Entzauberungsrate für Dämonenjäger-Karten sind die gleichen wie bei anderen Karten. Hier ist eine Tabelle, die erklärt, wie viel Dust du für Karten benötigst und erhältst:

Seltenheit

Herstellungskosten

Enttäuschende Belohnung

Regulär

Golden

Regulär

Golden

Verbreitet

40

400

5

50

Selten

100

800

20

100

Epos

400

1600

100

400

Legendär

1600

3200

400

1600

Erleben Sie die neue Klasse mit Illidan

Der Dämonenjäger ist eine aufregende neue Klasse für Hearthstone und hat sich nach der Veröffentlichung schnell zu einem Liebling der Fans entwickelt. Hoffentlich konnten wir Ihre dringenden Fragen beantworten. Weitere Neuigkeiten zu Hearthstone finden Sie in unserem Blog.

Welche Dämonenjäger-Decks magst du am liebsten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen?