Geräte

So aktivieren Sie die Ortungsdienste für Amazon Fire Tablets

Die Tablets der Fire-Reihe von Amazon haben von ihren Anfängen als verherrlichter E-Book-Reader einen langen Weg zurückgelegt. Heutzutage sind sie vollwertige Smart-Tablets. Und was ihren Marktanteil betrifft, scheinen sie immer stärker zu werden. Sie sind benutzerfreundlich und haben Zugriff auf viele Amazon-zentrierte Apps und Dienste, mit denen Sie alle Ihre Medien überall genießen können.

So aktivieren Sie die Ortungsdienste für Amazon Fire Tablets

Eines der Dinge, die heutzutage mit intelligenten Geräten gleichgesetzt werden, ist die GPS-Standortverfolgung. Da die Tablets der Fire-Serie jedoch im Vergleich zu einem iPad relativ Mittelklasseprodukte sind, sind sie nicht mit einem GPS-Chip ausgestattet. Das bedeutet, dass sie sich nur auf die WLAN-Positionierung beschränken, was weniger vielseitig, aber immer noch ziemlich praktisch ist, insbesondere in Städten.

Wie funktioniert die WLAN-Positionierung?

Wenn ein Gerät, das sowohl über einen GPS-Chip als auch über eine Wi-Fi-Verbindung verfügt, einem Netzwerk beitritt, können Daten an das Unternehmen gesendet werden, das das GPS verfolgt. Sie wissen dann, wo auf der Welt sich das Wi-Fi-Netzwerk befindet, und diese Informationen werden für die zukünftige Verwendung aufgezeichnet.

Wenn sich später jemand mit einem Gerät mit schlechtem oder nicht vorhandenem GPS-Signal mit diesem Netzwerk verbindet, kann der ungefähre Standort anhand dieser Daten immer noch bestimmt werden. Wenn in dem Bereich mehr als ein Wi-Fi-Netzwerk vorhanden ist, dem ein GPS-Standort zugeordnet ist, können diese verwendet werden, um Ihre Position genauer zu triangulieren.

Aus diesem Grund sind WLAN-Ortungsdienste in bebauten Gebieten viel effektiver, da die Unternehmen normalerweise auf eine Fülle von GPS- und WLAN-Daten zugreifen können. Es kann noch funktionieren, auch wenn es in Ihrer Nähe nur ein Netzwerk gibt, wenn Sie beispielsweise in den Sticks wohnen, aber die Positionierung wird weniger genau sein.

Amazonasfeuer

So aktivieren Sie die Ortungsdienste auf Ihrem Fire Tablet

Da die Amazon Fire-Tablets noch nicht mit einem GPS-Tracking-Chip ausgestattet sind, müssen Sie sich auf das oben beschriebene etwas weniger genaue WLAN-Tracking verlassen. Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Tablet mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden ist und sich nicht im Flugzeugmodus befindet (wodurch alle Signalsende- und -empfangsfunktionen des Geräts deaktiviert werden).

So schalten Sie Ihr WLAN ein:

  1. Schalten Sie Ihr Tablet ein oder wecken Sie es auf und rufen Sie den Startbildschirm auf.
  2. Wischen Sie das Schnellaktionsfeld vom oberen Bildschirmrand nach unten.
  3. Tippen Sie auf die WLAN-Option.
  4. Tippen Sie auf den Schalter neben WLAN, um es einzuschalten.
  5. Tippen Sie auf das Netzwerk, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  6. Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung herstellen, müssen Sie wahrscheinlich ein Passwort eingeben. Geben Sie das Passwort ein und tippen Sie dann auf Verbinden.

Um sicherzustellen, dass es sich nicht im Flugzeugmodus befindet, überprüfen Sie die Benachrichtigungsleiste oben auf dem Bildschirm Ihres Tablets. Wenn dort ein kleines Flugzeugsymbol angezeigt wird, ist der Flugzeugmodus aktiviert. Wenn kein Flugzeug da ist, geht es dir gut. Wenn es vorhanden ist, müssen Sie die obigen Aktionen bis zu Schritt 3 wiederholen und auf den Schalter für den Flugzeugmodus tippen, um sicherzustellen, dass Aus angezeigt wird.

Als nächstes sollten Sie sicherstellen, dass die Option Standortdienste korrekt eingeschaltet ist. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm Ihres Tablets.
  2. Wischen Sie das Schnellaktionsfeld vom oberen Bildschirmrand nach unten.
  3. Tippen Sie auf die zahnradförmige Menüoption Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Standortbasierte Dienste.
  5. Tippen Sie auf den Umschalter, sodass er auf Ein steht.

Nachdem Sie alle diese Schritte befolgt haben, sollte Ihr Amazon Fire-Tablet jetzt in der Lage sein, die WLAN-Positionierung in allen Netzwerken zu verwenden, an denen zuvor ein Gerät mit einem GPS-Chip angeschlossen war. Was, seien wir ehrlich, wahrscheinlich fast jedes einzelne Wi-Fi-Netzwerk da draußen ist.

Kompass

Neues Tablet, wo ist das?

Bis Amazon beschließt, seinen Fire-Tablets GPS-Tracking-Chips hinzuzufügen, ist die Wi-Fi-Positionierung das Beste, was Sie erreichen können, ohne die zusätzliche Meile zu gehen und Ihr Tablet mit etwas wie einem GPS-Dongle zu verbinden. Wenn Sie andere intelligente Lösungen für eine genauere Fehlerbehebung auf einem Fire-Tablet gefunden haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.