Internet

Wie man mit Warframe handelt

Einer der wichtigsten Aspekte des Gameplays von Warframe ist das Handelssystem. Jeder Tenno- oder Warframe-Spieler sollte wissen, wie man mit anderen handelt. Durch den Handel können Sie viel schneller durch die Ränge vorrücken und Ihre Kampfkraft steigern.

Wie man mit Warframe handelt

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit Warframe handeln, machen Sie sich keine Sorgen. In diesem Artikel erklären wir die Prozesse Schritt für Schritt und beantworten einige häufig gestellte Fragen zum Handel im Spiel.

Wie kann man mit Warframe handeln?

Der Handel in Warframe beinhaltet den Austausch von mindestens einem Gegenstand gegen einen anderen. Dies ähnelt vielen anderen Mass-Multiplayer Online (MMO)-Titeln. In Warframe wird eine Handelssitzung zwischen zwei einzelnen Tennos durchgeführt.

Die gebräuchlichste Art, in Warframe zu handeln, ist die Verwendung des Handelspostens eines Clan-Dojos. Um mit dem Handel zu beginnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Besuchen Sie ein beliebiges Clan-Dojo, entweder Ihr eigenes oder das eines anderen.

  2. Nähern Sie sich einem Handelsposten.

  3. Drücken Sie die Schaltfläche „Aktion“.

  4. Wählen Sie den Tenno, mit dem Sie handeln möchten, aus der Liste auf der linken Seite aus.
  5. Doppelklicken Sie auf ihr Gamer-Tag.

  6. Warten Sie, bis der andere Tenno akzeptiert.
  7. Wenn sich das Handelsfenster öffnet, wählen Sie einen beliebigen Slot aus und suchen Sie nach dem, was Sie handeln möchten.

  8. Wählen Sie „Bereit zum Handel“.

  9. Wählen Sie "Akzeptieren".

  10. Wählen Sie abschließend „OK“, um den Handel zu bestätigen.

Sie haben eine begrenzte Anzahl von Trades, die Sie pro Tag tätigen können. Jeder Trade, den Sie tätigen, reduziert die zugewiesene Tradenummer um eins. Zu Beginn eines neuen Spiels, auf Rang 2, erhalten Sie zwei Trades pro Tag. Sie können jedoch Ihre Handelsnummer erhöhen, wenn Sie keine Angst haben, ein wenig harte Arbeit zu leisten.

Die einzige Möglichkeit, die Anzahl der täglich verfügbaren Trades zu erhöhen, besteht darin, im Rang aufzusteigen. Zum Beispiel kann Rang 20 Tenno 20 Mal am Tag handeln und Gründer haben zusätzlich zwei Trades pro Tag.

Leider gibt es keine anderen Möglichkeiten, zusätzliche Trades pro Tag zu erzielen.

Die Verwendung eines Handelspostens ist das, was die meisten Tenno tun, nachdem sie jemanden im Handelschat getroffen haben. Wie im wirklichen Leben können beim Handel mit anderen Spielern Steuern anfallen. Diese „Steuern“ sind Kreditzahlungen an den Tresor des Clans oder das „System“ von Warframe, je nachdem, wo Sie handeln. Ein netter Clan verlangt normalerweise keine Gewerbesteuern, aber rechne nicht damit, Steuern für immer zu vermeiden.

Dojos sind die besten Handelsplätze, aber nicht alle Tenno handeln dort.

Wie kann man Maroos Basar in Warframe eintauschen?

Maroo's Bazaar ist möglicherweise der erste Ort, an dem neuere Tenno mit anderen Handel treiben. Im Gegensatz zum Handel in einem Clan-Dojo können Sie herumlaufen und Ihre Waren ausstellen. Sie können sich auch die Angebote anderer ansehen. Probieren Sie es aus, indem Sie diese Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Sternenkarte.

  2. Bewegen Sie sich zum Mars.
  3. Wählen Sie Maroos Basar aus.

  4. Wählen Sie eine beliebige Sitzung aus dem Menü aus.
  5. Ankunft am Basar.

  6. Betreten Sie Maroos Basar.

  7. Nähern Sie sich einem beliebigen Tenno.
  8. Drücken Sie die Schaltfläche „Aktion“, um einen Handel zu initiieren.

  9. Wenn sich das Handelsfenster öffnet, wählen Sie einen beliebigen Slot aus und suchen Sie nach dem, was Sie handeln möchten.

  10. Wählen Sie „Bereit zum Handel“.

  11. Wählen Sie "Akzeptieren".

  12. Wählen Sie abschließend „OK“, um den Handel zu bestätigen.

Der Hauptunterschied liegt im Standort, aber ansonsten ähnelt der Handel in Maroo's Bazaar dem Handel in einem Dojo. Sie können die Zahlung von Clan-Handelssteuern im Basar vermeiden, wenn ein Clan diese verlangt. Sie müssen jedoch herumlaufen und den jeweiligen Tenno aus der Menge finden, bevor Sie handeln können.

Der Handel in Maroo's Bazaar ist weniger bequem und Sie können möglicherweise nicht finden, was Sie möchten. Wenn Sie einen Tenno bitten, sich dort zu treffen, betreten Sie möglicherweise die falsche Sitzung und müssen zusätzliche Zeit damit verbringen, sie zu finden. Der Basar hat auch eine Handelssteuer von 10 % auf das System.

Wenn Sie jemanden im Handelschat finden, ist es immer besser, in einem Dojo zu handeln, als ihn zu Maroos Basar einzuladen. Trading Posts ermöglichen es Ihnen, sofort mit Tenno zu handeln, ohne danach zu suchen. Der Vorgang ist unendlich schneller.

Maroos Basar kann auch ohne Clan-Dojo für Tenno nützlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie man danach handelt, wenn man sich im Trade Chat trifft. Du weißt nie, ob du das am Ende tun wirst.

Zusätzliche FAQs

Was ist der sicherste Weg, mit Warframe zu handeln?

Im Allgemeinen ist der Handel in einem Clan-Dojo sicherer als in Maroo’s Bazaar. Es gibt zwar keinen praktischen Unterschied, aber Sie betreten ein Dojo nur zum Handeln, nachdem Sie mit dem anderen Tenno diskutiert haben. In einen Basar gehen Sie oft blind hinein und es gibt keine Garantie, dass jemand dort hat, was Sie wollen.

Letztendlich sind beide Methoden sehr sicher, aber Handelsposten in einem Clan-Dojo sind nur etwas sicherer.

Wenn Sie Opfer eines Betrugs werden, wenden Sie sich an Digital Extremes, um Hilfe zu erhalten. Machen Sie Screenshots, wenn Sie bei einer Transaktion oder einem Handel misstrauisch sind. Es ist besser, Maßnahmen zu ergreifen, um Betrügereien zu verhindern, als sie zu melden, nachdem sie passiert sind.

Überprüfen Sie beim Handel immer doppelt und dreifach, ob die Gegenstände auf dem Bildschirm Ihren Vereinbarungen entsprechen. Tausche nur Gegenstände im Spiel mit anderen Gegenständen oder Platin ein. Tausche niemals gegen etwas, das nicht von Warframe stammt, sei es Bargeld, Gefälligkeiten oder Gegenstände in anderen Spielen.

Einige Tenno werden beim Handel mit Kubrow und Kavat Genetic Imprint ausgetrickst. Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie genau die Eigenschaften erhalten, nach denen Sie gefragt haben. Sie können dies tun, indem Sie "Angebote Impressum anzeigen" auswählen, bevor Sie den Handel abschließen.

Wie handelt man Warframes?

Sie können keine Warframes tauschen, aber Sie können Prime Parts handeln. Die einzigen Warframes, die Sie handeln können, sind grundierte und nur durch ihre Blaupausen.

Warframes werden normalerweise aus mindestens vier Teilen zusammengesetzt: einem Warframe Blueprint, Chassis Blueprint, Neuroptics Blueprint und Systems Blueprint.

Nachdem Sie diese hergestellt haben, können Sie sie alle mit anderen erforderlichen Ressourcen kombinieren. Sie müssen 72 Stunden warten, um den Vorgang abzuschließen, oder etwas Platin bezahlen, um die Wartezeit zu umgehen.

Sie können möglicherweise keine ganzen Warframes mit anderen Tenno tauschen, aber Sie können Blaupausen gegen Platin oder andere Gegenstände und Blaupausen eintauschen. Diese Trades können im Set oder einzeln angeboten werden.

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie diese Art des Handels funktioniert.

Stellen Sie sich vor, Sie haben alles außer dem Neuroptics Blueprint für Mag Prime. Wenn jemand diese Teile haben möchte, kann man sich beispielsweise auf 120 Platinum einigen. Auf der anderen Seite können Sie den fehlenden Komponentenbauplan auch gegen einen Preis erhalten.

Bestimmte Blaupausen für Warframe-Komponenten sind aufgrund ihrer Seltenheit teurer und können einen schönen Gewinn erzielen. Der Verkauf in Sets ist auch eine Möglichkeit, auf einmal eine gute Summe Platin zu verdienen.

Die besten Warframes für den Handel hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, wie zum Beispiel:

• Der neueste Prime Warframe

• Kürzlich „gewölbte“ oder „nicht gewölbte“ Warframes

• Markt-Trends

Alle Prime Warframe-Blaupausen und Komponenten-Blaupausen können mit anderen Tennos getauscht werden, wenn Sie diese haben. Die einzige Ausnahme ist Excalibur Prime, da es sich um einen vorgefertigten Warframe handelt, der nur für diejenigen verfügbar ist, die das Gründerpaket vor Jahren gekauft haben.

Wenn Sie für und mit diesen Blueprints handeln möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht erstellt haben. Sobald Sie sie gebaut haben, können Sie sie nicht mehr im Handel anbieten.

Prime Warframe Blueprints und die anderen drei Komponenten Blueprints können durch Öffnen von Void Relics erhalten werden. Wenn Sie Glück haben, können Sie mit Void Traces die beste Belohnung erhalten, ohne die Drop-Chance zu erhöhen.

Wie starte ich den Handel in Warframe?

Bevor Ihr Konto zum Handel berechtigt ist, müssen einige Bedingungen erfüllt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alles abgeschlossen haben, bevor Sie mit anderen handeln. Die Handelsbedingungen umfassen:

1. Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Die Erfüllung der Handelsbedingungen kann für viele Spieler ein Kinderspiel sein. Nach Update 25 hat Digital Extremes es für alle Tenno obligatorisch gemacht, 2FA auf ihren Konten zu aktivieren. Dies soll verhindern, dass Hacker und andere böswillige Personen Ihr Konto kompromittieren. Ohne es zu aktivieren, können Sie Meisterschaftsrang 20 erreichen und immer noch nicht handeln.

2. Mindestens Meisterschaftsrang 2 haben

Für den Handel ist ein Meisterschaftsrang von mindestens Rang 2 erforderlich. Sie gelangen dorthin, indem Sie Ihre Waffen, Warframes, Sentinels, Companions und andere Ausrüstung einstufen. Wenn Sie Rang 2 erreichen, können Sie mit dem Handel in Clan-Dojos oder Maroos Basar beginnen.

3. Haben Sie genug Credits, um Steuern zu bezahlen

Da für alle Trades Steuergutschriften erforderlich sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Geld haben. Prime Mods haben eine Handelssteuer von 1.000.000 Credits, was bedeutet, dass Sie eine Weile sparen können, um gegen einen zu handeln. Jeder Handel ist jedoch anders. Die tatsächliche Handelssteuer hängt davon ab, was Sie handeln und für wie viele Artikel Sie handeln.

4. Kein Handelsverbot von Digital Extremes

Wenn Sie beim Verstoß gegen die Handelsregeln und -vorschriften erwischt wurden, werden Sie möglicherweise für einige Zeit vom Handel ausgeschlossen. Zum Beispiel könnten Sie beim Handel mit Bargeld oder Gegenständen aus anderen Spielen erwischt werden. Wenn Sie eine Handelsbeschränkung haben, müssen Sie warten, bis das Verbot aufgehoben wird.

Wie viele Gegenstände können Sie in Warframe handeln?

In jeder Handelssitzung können Sie bis zu sechs Gegenstände gleichzeitig handeln. Diese Regel gilt auch für die anderen Tennos, mit denen Sie handeln. Wenn Sie mehr handeln möchten, müssen Sie eine neue Sitzung mit dem anderen Tenno eröffnen. Wenn Sie eine neue Sitzung starten, wird die maximale Handelsmenge wieder auf sechs zurückgesetzt.

Denken Sie daran, dass Sie nicht mehr als einen Gegenstand oder eine Mod stapeln können. Wenn Sie mehrere möchten, müssen Sie manuell einen anderen auswählen, um die verbleibenden Plätze zu füllen. Es gibt keine Ausnahmen von dieser Regel.

Was kann man bei Warframe nicht handeln?

Es gibt einige Dinge, die Sie nicht mit anderen Tenno in Warframe handeln können, darunter:

• Handgefertigte Waffen

• Handelbare Waffen, die Affinität gewonnen haben

• Die meisten Ressourcen

• Guthaben

• Bestimmte Mods

Wenn Sie eine Waffe mit der Gießerei herstellen, können Sie sie nicht mit einem anderen Tenno tauschen. Diese Regel gilt auch für Warframes.

Es gibt jedoch einige ganze Waffen, die Sie handeln können, wie die Mara Detron und Prisma Skana. Dies ist jedoch eine Ausnahme und sie können nur gehandelt werden, wenn sie keine Affinität erworben haben.

Ferrite, Plastiden und die meisten anderen Ressourcen können nicht gehandelt werden und Ihre Millionen von Ressourcen werden in Ihrem Inventar bleiben, bis Sie sie aufgebraucht haben. Allerdings sind nicht alle Ressourcen unhandelbar.

Während die Ressourcen, die Sie durch das Ausnehmen von Fisch erhalten, nicht handelbar sind, können die Fische selbst gehandelt werden. Sie können auch auf dem Feld gefundene Ayatan-Sterne und -Skulpturen tauschen. Trotzdem sind nur wenige andere Ressourcen für den Handel geeignet.

Die meisten Mods, die Sie beim Spielen des Spiels erhalten, können frei gehandelt werden, solange Sie sich die Steuer leisten können. Die Ausnahmen sind fehlerhafte Mods, Precept-Mods und Primed-Mods, die aus dem Daily Tribute-Belohnungspool vergeben werden.

Außerdem kannst du Mods mit der Precept-Polarität nur handeln, wenn du ein Duplikat hast. Andernfalls müssen Sie es behalten.

Mods wie Primed Vigor, Primed Fury und Primed Shred bleiben für immer in deinem Inventar. Sie werden sie nicht abschütteln können, wenn Sie es versucht haben.

Wenn Sie eine Riven-Mod besitzen, die eine Rang 12-Anforderung hat, muss der Tenno, mit dem Sie handeln, eine gleiche Ranganforderung haben. Wenn dies nicht der Fall ist, können sie den Handel nicht mit Ihnen abschließen.

Schließlich kann man aus offensichtlichen Gründen keine Credits handeln. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, im Spiel Credits zu verdienen, die Sie jedoch nicht eintauschen müssen.

Können wir verhandeln?

Manchmal lohnt es sich, gegen etwas einzutauschen, das Sie möchten, z. B. einen bestimmten Riven-Mod oder den fehlenden Teil Ihres Ember Prime-Sets. Sie sparen Zeit und vielleicht sogar Platin. Jetzt, da Sie wissen, wie man mit Warframe handelt, können Sie Platinum herstellen und stärkere Ausrüstung erhalten.

Was war der teuerste Trade, den Sie je gemacht haben? Gefällt Ihnen das aktuelle Handelssystem? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!