PC & Handy

Können Sie feststellen, ob jemand seine Lesebestätigungen deaktiviert hat?

Lesebestätigungen informieren den Absender darüber, dass seine Nachricht zugestellt und gelesen wurde. Diese Benachrichtigungen werden in irgendeiner Form in der Messaging-Anwendung angezeigt.

Können Sie feststellen, ob jemand seine Lesebestätigungen deaktiviert hat?

Benutzer, die es vorziehen, ihre Nachrichten zu überwachen, profitieren von Lesebestätigungen; andere entscheiden sich jedoch dafür, ihre Lesebestätigungen auszuschalten, um beim Messaging eine gewisse Anonymität zu wahren.

Wie können Sie also feststellen, ob jemand seine Lesebestätigungen deaktiviert?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art des verwendeten Messaging-Dienstes ab. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Lesebestätigungen in einer Vielzahl der beliebtesten verfügbaren Messaging-Apps verwenden.

So erkennen Sie, ob jemand seine Lesebestätigungen deaktiviert hat

Die meisten großen Messaging-Plattformen verfügen über eine Lesebestätigungsfunktion, aber nicht alle machen es einfach, diese Funktion zu deaktivieren oder zu erkennen, ob jemand sie auf ihrer Seite deaktiviert hat.

So verwenden Sie Lesebestätigungen in einigen der am häufigsten verwendeten Messaging-Apps.

iMessage

iMessage aktiviert standardmäßig Lesebestätigungen, ermöglicht es den Benutzern jedoch, ihre Lesebestätigungen anzupassen. Wenn Sie einen Text per iMessage an ein anderes iPhone senden, sehen Sie die blaue Blase im Chat-Fenster. Darunter sehen Sie den Status, der entweder als "Gesendet", "Geliefert", "Gelesen" gekennzeichnet ist.

iMessage-Einstellungen ermöglichen es Benutzern, Lesebestätigungen für bestimmte Kontakte zu aktivieren, während sie für andere deaktiviert bleiben. Angenommen, Sie sehen nur das Wort "Zugestellt" in grau unter der von Ihnen gesendeten Nachricht, der Empfänger hat seine Lesebestätigungen deaktiviert.

Wenn die Blase grün ist, bedeutet dies, dass der Empfänger kein iPhone verwendet, was bedeutet, dass Lesebestätigungen nicht funktionieren.

iMessages

(Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre Lesebestätigungen auf dem iPhone ein- oder ausschalten? Lesen Sie unseren Tutorial-Artikel zu Lesebestätigungseinstellungen für das iPhone.)

Nachrichten (Android)

Eine der neueren Funktionen von Android-Telefonen sind Rich Communication Services (RCS). Diese Funktion ermöglicht es Android-Benutzern, Lesebestätigungen ähnlich wie beim iPhone von Apple anzuzeigen.

Sobald Sie Chat (Googles eigener Marketingname für RCS) haben, können Sie endlich Tippindikatoren anzeigen und Quittungen mit denen lesen, die RCS auch auf ihrem Telefon aktiviert haben.

Lesebestätigungen können in den Chat-Einstellungen in Nachrichten deaktiviert werden. Wenn jemand Lesebestätigungen deaktiviert hat, werden die Schecks nicht in der App angezeigt.

Signal

Signal zeigt standardmäßig den Nachrichtenstatus an, obwohl Sie es bei Bedarf deaktivieren können.

Ein einzelnes Häkchen zeigt an, dass die Nachricht vom Signal-Server empfangen wurde. Zwei Häkchen bedeuten, dass es an den Empfänger zugestellt wurde. Wenn diese beiden Häkchen blau werden, bedeutet dies, dass der Empfänger Ihre Nachricht gelesen hat.

Wenn die Häkchen nicht blau werden, haben sie möglicherweise Lesebestätigungen deaktiviert.

WhatsApp

WhatsApp verwendet auch das Häkchen-System, um den Nachrichtenstatus anzuzeigen. Wie bei Signal können Sie auch Lesebestätigungen deaktivieren, wenn Sie möchten.

Ein graues Häkchen bedeutet, dass Ihre Nachricht gesendet wurde. Zwei graue Häkchen bedeuten, dass es geliefert wurde. Zwei blaue Häkchen bedeuten, dass die Nachricht gelesen wurde. Sie können die Nachricht gedrückt halten, um zu sehen, wann sie gelesen wurde, wenn Sie es wirklich brauchen.

Bleiben die beiden Häkchen grau, hat der Empfänger möglicherweise Lesebestätigungen deaktiviert.

Facebook Messenger

Die Lesebestätigungen von Facebook Messenger funktionieren ähnlich wie die anderen erwähnten Messaging-Anwendungen. Facebook Messenger verwendet Kreise.

Ein blauer Kreis bedeutet, dass Ihre Nachricht gesendet wird. Ein blauer Kreis mit einem Häkchen bedeutet, dass es erfolgreich gesendet wurde. Ein ausgefüllter blauer Kreis mit einem Häkchen bedeutet, dass es zugestellt wurde. Ein Profilbild unter der Nachricht bedeutet, dass sie gelesen wurde.

Wenn dieses Profilbild nicht angezeigt wird, hat der Empfänger möglicherweise Lesebestätigungen deaktiviert.

Facebook bietet Benutzern keine Option zum Deaktivieren von Lesebestätigungen innerhalb der Anwendung, aber es gibt Problemumgehungen, wenn Sie Ihre Nachrichtenleseaktivitäten anonym halten möchten. Lesen Sie unseren Artikel zum Deaktivieren von Lesebestätigungen im Messenger.

Telegramm

Telegram bietet standardmäßig auch Lesebestätigungen und ermöglicht es Ihnen, diese bei Bedarf zu deaktivieren. Ein einzelnes grünes Häkchen bedeutet, dass die Nachricht empfangen wurde, während zwei grüne Häkchen bedeuten, dass Ihre Nachricht gelesen wurde.

Wenn Sie dieses zweite grüne Häkchen nicht sehen, hat der Empfänger möglicherweise Lesebestätigungen deaktiviert.

Instagram

Instagram-DMs haben ein sehr einfaches Lesebestätigungssystem. Wenn Ihre Nachricht geöffnet wurde; das Wort „Gesehen“ wird unter der Nachricht angezeigt. Wenn Sie sich mit mehreren Personen in einem Gespräch befinden, wird ein Augensymbol zusammen mit dem Instagram-Namen der Person angezeigt, die Ihre Nachricht gesehen hat.

Wenn Sie den Text "Gesehen" oder das Augensymbol nicht sehen, hat der Empfänger möglicherweise Lesebestätigungen deaktiviert.

Snapchat

Wenn Ihre Nachricht auf Snapchat den Posteingang Ihres Korrespondenten erreicht, erscheint das Wort "Zugestellt" in der App. Sobald sie die Nachricht tatsächlich geöffnet haben, lautet sie "Geöffnet".

Snapchat erlaubt es Ihnen nicht, die Möglichkeit zu deaktivieren, zu sehen, ob ein Snap oder eine Nachricht geöffnet ist. Wenn Sie also keine Plattform mit Lesebestätigungen verwenden möchten, verwenden Sie Snapchat nicht.

Auf der anderen Seite, wenn Sie mit jemandem kommunizieren möchten, der keine Lesebestätigungen mag, aber einen Snapchat hat, werden Sie sicher wissen, wann er Ihre Nachricht in Snapchat geöffnet hat.

LinkedIn

LinkedIn bietet Benutzern die Möglichkeit, Lesebestätigungen zu deaktivieren. Sobald eine Nachricht gelesen wurde, wird das Profilfoto des Empfängers unter der Nachricht angezeigt. Wenn dieses Profilbild nicht angezeigt wird, aber die Person geantwortet hat, wurden ihre Lesebestätigungen wahrscheinlich deaktiviert.

In unserem Tutorial-Artikel erfahren Sie, wie Sie feststellen können, ob jemand Ihre Nachricht in LinkedIn gelesen hat.

Abschließende Gedanken

Lesebestätigungen sind nützlich für diejenigen, die sicherstellen möchten, dass sie benachrichtigt werden, wenn ihre Nachrichten gelesen wurden. Sie überprüfen die Lieferung und beruhigen Sie. Sie machen Sie dafür verantwortlich, zu antworten und den Dialog mit der anderen Person aufrechtzuerhalten. Die Verwendung dieser Benachrichtigungen kann uns ermutigen, Beziehungen zu anderen Personen zu pflegen und uns davon abzuhalten, Einsiedler zu werden und nicht mit anderen zu interagieren.

Viele Benutzer ziehen es jedoch vor, Lesebestätigungen auszuschalten, um die Privatsphäre zu wahren und weniger Rechenschaft abzulegen, wenn es darum geht, rechtzeitig zu antworten. Wenn Sie überprüfen möchten, ob einer Ihrer Freunde Lesebestätigungen deaktiviert hat, senden Sie am einfachsten eine Nachricht, warten Sie auf eine Antwort und sehen Sie, ob Sie eine "Gesehen"-Benachrichtigung erhalten.