PC & Handy

So verwenden Sie WordPress offline

Wenn Sie ein WordPress.com-Benutzer sind und einige Offline-Bearbeitungen durchführen müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu verwalten. Hier ist unsere schnelle und einfache Anleitung.

So verwenden Sie WordPress offline

Eines der besten Dinge an WordPress ist, dass es fast seit seiner Einführung möglich ist, Beiträge in Anwendungen von Drittanbietern zu erstellen. Das liegt daran, dass WordPress (sowohl in seiner selbst gehosteten als auch in seiner kommerziellen Version) eine API enthält, die das Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ermöglicht. Seit einigen Jahren hat WordPress auch eine eigene Suite von Anwendungen.

So verwenden Sie WordPress offline mit der offiziellen WordPress-App

Sie können hier die WordPress-App für Desktop oder Mobile, für Mac OS, Windows, Linux, iOS und Android herunterladen.

Dies ist der einfachste Weg, mit Ihrer Website zu arbeiten, und der einfachste Weg, offline zu schreiben. Mit den Apps können Sie Beiträge offline erstellen, und wenn Sie eine Verbindung haben, stellt die App Ihre Beiträge online.

So verwenden Sie WordPress offline mit Editoren von Drittanbietern

WordPress hebt eine Reihe verschiedener Offline-Publisher hervor und weist in seinem Blog darauf hin, dass es wichtige Posting-Standards wie die MetaWeblog-API unterstützt, sodass ähnliche Anwendungen auch funktionieren sollten.

Für Mac-Benutzer umfassen die WordPress-Empfehlungen Blogo und Bits . Insbesondere ersteres ist ein großartiges Werkzeug, das Sie in Ihrem Blogging-Gürtel haben sollten.

Für Windows-Benutzer können Sie die Offline-WordPress-Bearbeitung in Word selbst durchführen, während Linux-Benutzer BloGTK verwenden können.

Einige dieser Anwendungen fragen möglicherweise nach dem XML-RPC- oder API-Endpunkt Ihres Blogs. Dies ist Ihre Blog-Domain mit angehängter „xmlrpc.php“ am Ende. Für tom.wordpress.com wäre der Endpunkt beispielsweise: //tom.wordpress.com/xmlrpc.php