Sozialen Medien

So teilen Sie die Geschichte einer anderen Person auf Instagram

Instagram Stories sind nur für kurze Zeit sichtbar. Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Plattformen, die es einfach machen, die Originalinhalte einer anderen Person zu teilen oder zu retweeten, ist Instagram etwas kniffliger.

Aber wenn Sie die Instagram-Story von jemandem genug genießen, möchten Sie sie vielleicht anderen Freunden und Followern zeigen. In diesem Artikel wird erläutert, wie und wann Sie Inhalte anderer Benutzer auf der Plattform teilen können.

So teilen Sie eine Instagram-Story

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Instagram-Story einer anderen Person zu teilen. Allerdings gibt es dabei auch Regeln. Lass uns anfangen!

Teilen Sie eine Geschichte mit Ihrer Geschichte

Wie immer ist es einfach, die Story einer anderen Person auf Instagram zu teilen.

Die Möglichkeit, die Story einer Person zu Ihrer eigenen hinzuzufügen, hängt stark davon ab, ob der Ersteller Sie markiert hat oder nicht. Wenn der Benutzer Sie nicht markiert hat, gibt es keine Möglichkeit, die Story zu Ihrer hinzuzufügen.

Wir haben unten weitere Optionen, aber lassen Sie uns vorerst darüber sprechen, wie Sie die Instagram-Story einer anderen Person teilen können, vorausgesetzt, Sie wurden darin markiert.

  1. Öffne Instagram und tippe oben rechts auf das „Nachrichtensymbol“ (Papierflieger).

  2. Öffne das „Tagging-Benachrichtigung“ Sie erhalten haben, als Sie in der Story markiert wurden.

  3. Tippen Sie auf „Zu deiner Geschichte hinzufügen“ und wählen Sie "Senden" um es selbst zu posten.

  4. Wählen Sie alle gewünschten Änderungen aus und veröffentlichen Sie dann die Story wie gewohnt. Der Beitrag wird 24 Stunden lang in Ihrem Profil angezeigt, bevor er wie der Rest verschwindet.

So senden Sie eine Geschichte an jemand anderen

Wenn du nicht getaggt wurdest, könntest du es trotzdem Senden Sie Ihre Instagram-Story an einen anderen Benutzer. Dadurch wird die Story zwar nicht für alle anderen sichtbar, diese Methode ist jedoch hilfreich, wenn Sie sie einigen Freunden zeigen möchten.

Die Einschränkung besteht darin, dass das Konto des ursprünglichen Posters auf "Öffentlich" gesetzt werden muss. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Option zum Senden an eine andere Person nicht angezeigt.

Um eine vorhandene Story an einen anderen Benutzer auf Instagram zu senden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf das "Geschichte" oben auf Ihrem Bildschirm.

  2. Tippen Sie auf das "Papierflieger" Symbol rechts neben dem Textfeld.

  3. Zapfhahn "Senden" neben jedem Benutzer, für den Sie die Story abrufen möchten.

Das ist alles dazu. Wenn das Papierfliegersymbol nicht neben dem Textfeld angezeigt wird, ist das Konto des anderen Benutzers wahrscheinlich auf privat eingestellt oder er hat die Berechtigungen zum Zulassen der Freigabe nicht festgelegt.

Instagram Stories extern teilen

Eine weitere raffinierte Funktion von Instagram besteht darin, den Link einer Story über eine externe Anwendung zu teilen. Wenn Sie Ihrem Freund beispielsweise eine süße oder lustige Instagram-Story zeigen möchten, können Sie den Link kopieren und in einer SMS an ihn senden.

Hier ist wie:

  1. Tippe auf „Instagram Story“ und dann auf das „vertikale Ellipse“ (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke.

  2. Auswählen "Teilen mit…"

  3. Wählen Sie das "Anwendung" oder "Kontakt" Sie möchten den Link senden.

Wenn dein Freund auf den Link tippt, öffnet sich Instagram und führt ihn direkt zu deiner Story.

Legen Sie Ihre Geschichten als öffentlich fest, um sie gemeinsam nutzbar zu machen

Instagram Stories müssen auf „Öffentlich“ gesetzt werden, um sie erneut zu teilen. Dies ist die Standardeinstellung, es sei denn, Sie ändern sie manuell in Privat. Idealerweise sollten Sie so viel von Ihrem Konto wie möglich öffentlich halten und nur dann privat gehen, wenn Sie Probleme mit jemandem haben. Andernfalls besiegt es das Objekt, in den sozialen Medien zu sein. Es ist jedoch Ihr Konto, also müssen Sie alles tun, was für Sie funktioniert.

Ein öffentliches Profil ist für jeden sichtbar und wird in Such- und Vorschlagslisten angezeigt. Ein privates Konto kann nur von Freunden angezeigt werden, denen Sie folgen. Sie müssen ihnen folgen, damit sie Ihr privates Konto sehen können. Es reicht nicht aus, dass sie dir einfach folgen.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr Konto auf öffentlich oder privat einzustellen:

  1. Tippen Sie auf Ihre "Profil" Symbol auf Instagram, um auf das Menü zuzugreifen.

  2. Auswählen "Einstellungen" dann "Privatsphäre."

  3. Wählen "Konto Privatsphäre."

  4. Auswählen "Privater Account" oder „Öffentliches Konto“ je nach Bedarf.

Standardmäßig wird Ihr Profil auf Öffentlich gesetzt, sodass Sie dies nur wirklich tun müssen, wenn Sie zu oder von einer privaten Einstellung wechseln.

Jemanden in Instagram markieren, um die Story teilbar zu machen

Die zweite Schlüsselkomponente beim Austausch der Geschichten des anderen besteht darin, darin markiert zu werden. Du kannst eine Story nur reposten, wenn die andere Person dich darin markiert. Wie kann man also jemanden in Instagram Stories markieren?

  1. Erstellen Sie Ihre „Story“ wie gewohnt mit einem Bild, Bildunterschriften, Titeln, Aufklebern oder was auch immer.

  2. Wählen Sie eine beliebige Stelle im Bild aus und schreiben Sie ein "@erwähnen" unter Verwendung ihres Benutzernamens.

Du kannst mehrere Personen innerhalb einer Story markieren und jeder erhält eine Benachrichtigung, dass er markiert wurde. Sie können diese Benachrichtigung nicht verhindern, aber Sie können verhindern, dass Ihre Story erneut veröffentlicht wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Reposting ein wichtiger Aspekt von Social Media ist, aber sparsam damit umgehen. Betrachten Sie es als Spiel- oder Dating-App und stellen Sie sich vor, Sie haben nur ein oder zwei Wischvorgänge pro Tag oder Woche. Natürlich würdest du sie in Reserve halten, bis du etwas Außergewöhnliches oder besonders Interessantes findest und das nur neu posten. Wenn Sie zu oft auf Instagram reposten, werden Sie bald nicht mehr verfolgt oder ignoriert, und das will niemand in einem sozialen Netzwerk!